TV-Programm des deutsch-französischen Rundfunkveranstalters Association Relative à la Télévision Européenne. ARTE sendet ein Vollprogramm mit den Schwerpunkten Kultur, außergewöhnliche Dokumentationen, zeitgenössische Spielfilme sowie Musik- und Theaterproduktionen.

ARTE heute

3SAT PRO7
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ARTE Show
Jean-Michel Jarre (Wh.) SHOW A Journey into Sound, D 2015
ARTE Doku
Kubrick, Nixon und der Mann im Mond (Wh.) DOKUMENTARFILM, F 2002
ARTE
Stadt Land Kunst Spezial 2019 MAGAZIN (Folge: 2)
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Ankaras gerettete Bücher, D 2018
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE Doku
360° Geo Reportage (Wh.) REPORTAGE Baikalsee, ein Wintermärchen, D 2010
Auf der Suche nach außergewöhnlichen Geschichten und interessanten Begegnungen bereisen Reporter die Welt. Ob Großstadt oder ländliche Gegend, Europa, Asien oder Afrika - kein Weg ist dabei zu weit.
ARTE Doku
Stätten des Glaubens (Wh.) DOKUMENTATION Russland - Die Kathedrale des seligen Basilius (Folge: 6), F 2018
ARTE Show
Zu Tisch ESSEN UND TRINKEN Kantabrien, D 2018
ARTE Doku
Servale (Wh.) TIERE Afrikas unbekannte Katzen, D 2018
ARTE Doku
Uruguay - Gauchos, Tango und Grandezza (Wh.) LAND UND LEUTE, D 2018
ARTE Doku
Uruguay - Kleines Land am großen Río de la Plata (Wh.) LAND UND LEUTE, D 2018
ARTE Doku
Die Anden - Natur am Limit (Wh.) TIERE Schneeberge am Äquator, D 2016
ARTE Doku
Die Anden - Natur am Limit (Wh.) TIERE Wüstes Hochland, D 2016
ARTE Doku
Die Anden - Natur am Limit (Wh.) TIERE Raues Patagonien, D 2016
ARTE
Stadt Land Kunst Spezial 2019 MAGAZIN (Folge: 3)
26.01.
Stadt Land Kunst Spezial 2019 MAGAZIN (Folge: 3), F 2019
ARTE Doku
ARTE Reportage REPORTAGE Südsudan: Der Arzt der Überlebenden, F 2019
(1): Südsudan: Der Arzt der Überlebenden (2): USA: Die kleinen Soldaten
25.01.
ARTE Reportage REPORTAGE Südsudan: Der Arzt der Überlebenden, F 2018
ARTE Show
Mit offenen Karten INFOMAGAZIN, F 2018
Das einzigartige Magazin kombiniert wirtschaftliche, politische und historische Gesichtspunkte mit Geografie: Geschichtliche und aktuelle Entwicklungen werden dabei anhand von geographischen Karten erläutert.
ARTE Doku
360° Geo Reportage REPORTAGE Georgiens himmlische Klöster, D 2018
Majestätisch thronen die Klöster Georgiens in der rauen Schönheit des Kaukasus - meist einsam und abgelegenen, oft in den Fels geschlagen. Die Klöster sind lebendige Zeugen der Anfänge der Christianisierung und damit auch der kulturellen Entwicklung der Menschheit. Seit der 1991 wiedererlangten Souveränität Georgiens bemühen sich Kirche und Staat, ihre alten Klöster wieder mit Leben zu erfüllen, sie vor weiterem Verfall zu bewahren, sie mühsam wieder aufzubauen und zu restaurieren. Das ist, neben ihrer religiösen Bestimmung, heute die wichtigste Aufgabe der Mönche. "360° Geo Reportage" war vor Ort.
26.01.
360° Geo Reportage REPORTAGE Georgiens himmlische Klöster, D 2018
ARTE
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2019
20.01.
ARTE Journal NACHRICHTEN, D, F 2019
ARTE Doku
Pilgern für Peyote DOKUMENTATION Magischer Trip durch Mexiko, D 2018
In einer unwegsamen Bergregion im Nordwesten Mexikos leben die Huicholes, eines der letzten indigenen Völker Mexikos. In dem Bergdorf La Laguna bereiten sich der Schamane Emilio und seine Dorfgemeinschaft auf eine Pilgerreise vor. Einmal im Jahr pilgern sie in ihr heiliges Land, das sie Wirikuta nennen. Dort suchen sie Peyote, eine Kaktuspflanze mit berauschender Wirkung. Sie glauben daran, dass der Peyote ihnen die Türen zu sich selbst, ihren Ahnen und zum Universum öffnet.
25.01.
Pilgern für Peyote DOKUMENTATION Magischer Trip durch Mexiko, D 2018
ARTE Doku
Im Schatten des Mondes DOKUMENTARFILM, GB, USA 2007
Zwischen 1969 und 1972 haben zwölf Männer den Mond betreten. Sie sind bislang die einzigen Menschen, die mit dem Erdtrabanten eine andere Welt besucht haben. Der Dokumentarfilm von David Sington bringt zum ersten und höchstwahrscheinlich letzten Mal diejenigen Astronauten der "Apollo"-Missionen zusammen, die auf den Mond geflogen sind. Die Männer erzählen von ihren Abenteuern, begleitet von großteils unbekannten, spektakulären Bildern, die die NASA zur Verfügung gestellt hat.
06.02.
Im Schatten des Mondes DOKUMENTARFILM, GB 2007
ARTE Doku
Achtung, Weltraumschrott! DOKUMENTATION, F 2018
Der "Gravity"-Alptraum wird Realität: Tonnenweise wurden in den vergangenen 60 Jahren Raketen- und Satellitenteile im Weltraum verstreut. Die Bruchstücke prallen mit anderen Objekten zusammen und produzieren so immer mehr Schrott - eine längst außer Kontrolle geratene Verbreitung, die eine akute Gefahr für Raketenstarts und Raumstationen wie die ISS darstellt. Es herrscht dringender Handlungsbedarf, scheint doch ein Leben ohne Satelliten in der heutigen Zivilisation unmöglich. Ingenieure weltweit ringen bereits um die wirksamsten Erfindungen gegen den Weltraumschrott: ob Schleppsegel, Netze, Harpunen oder Roboter-Greifarme, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
06.02.
Achtung, Weltraumschrott! DOKUMENTATION, F 2018
ARTE Doku
Im Nest der Meeresschildkröte (Wh.) TIERE, GB 2017
ARTE
Philosophie PHILOSOPHIE Europas Zukunft - Gemeinsam oder im Alleingang, F 2018
Ein geeintes Europa - Utopie oder fast schon Realität? Verrückter Traum oder sinnvolles Projekt? Seelenlose Rechtsinstanz oder lebendige politische Herausforderung? Diesen Fragen widmen sich in dieser Folge von "Philosophie" die deutsche Politikwissenschaftlerin Ulrike Beate Guérot und der französische Politiker und "Frexit"-Befürworter François Asselineau. Guérot ist die Gründerin und Leiterin des Berliner Thinktanks European Democracy Lab, der sich der Zukunft der Demokratie in Europa widmet. François Asselineau ist ein französischer Politiker und hoher Beamter. 2007 gründete er die Partei Union Populaire Républicaine , die sich für den Austritt Frankreichs aus der EU, der Eurozone und der NATO einsetzt. Er kandidierte bei den Präsidentschaftswahlen 2017 und erhielt 0,92 Prozent der Stimmen. Gemeinsam diskutieren die beiden Gäste darüber, wie es den europäischen Staaten besser gelingt, ihre Souveränität zu sichern: allein oder gemeinsam?
24.01.
Philosophie PHILOSOPHIE Europas Zukunft - Gemeinsam oder im Alleingang, F 2018
ARTE
Square für Künstler MAGAZIN Carte Blanche für Volker Schlöndorff - "Ein Reiskorn in der Sahel Zone", F 2018
"Ich habe glückliche Menschen gesehen - in Afrika. Das allein mag für viele, die seit der Berlin Konferenz von 1885 nur Schreckensmeldungen von dem 'schwarzen' Kontinent kennen, überraschend klingen", sagt Regisseur Volker Schlöndorff. In Burkina Faso hat er ein landwirtschaftliches Projekt besucht. Ausgerechnet Reis wird dort in einer der ärmsten Regionen der Welt angebaut - und zwar erfolgreich. Gisbert Dreyer, ein deutscher Unternehmer, betreut seit 30 Jahren vor Ort, mit persönlichem Einsatz und eigenem Kapital, dieses Projekt, das auch eine mustergültige Schule und sanitäre Einrichtungen umfasst. Über 20 dörfliche Kooperativen bewirtschaften inzwischen 500 Hektar Reisfelder, bald sollen es 2.000 Hektar werden, eines Tages könnte das Land den Eigenbedarf decken. In seinem Film schildert der Regisseur die Schwierigkeiten und das Besondere an diesem Projekt und seinem Initiator. "Es ist ein Reisetagebuch, das sich ganz auf die Menschen konzentriert. Die eigentliche Herausforderung ist nicht die agronomische oder technische, sondern der Eingriff in uralte Traditionen der Dorfgemeinschaft. Wobei es die Bauern selbst sind, die den Wandel vorantreiben. Die Frauen übrigens, wie so oft in Afrika, noch mehr als die Männer. So ist es nicht überraschend, dass sie auch vor der Kamera ihre Sache überzeugend vertreten. Knallhart, aber mit lachenden Gesichtern" Der Film zeigt, was möglich ist, vorausgesetzt, man hat genügend Startkapital, setzt sich persönlich ein, begleitet die Initiative langfristig, plant über Jahrzehnte und bezieht die Bevölkerung bei jedem Schritt mit ein.
ARTE
Kurzschluss - Das Magazin MAGAZIN Schwerpunkt Eric Rohmer, F 2018
ARTE Film
Die Karriere von Suzanne KURZFILM, F 1963
In einem Pariser Café machen der 18-jährige Pharmaziestudent Bertrand und sein Freund Guillaume, ein Student der Politikwissenschaft, die Bekanntschaft der jungen Suzanne. Vor dem Hintergrund der Suche nach wahren Gefühlen und Moral entwickelt sich ein verzwicktes Beziehungsgeflecht. ARTE zeigt diese Sendung innerhalb des Programmschwerpunkts über die Nouvelle Vague, die vor 50 Jahren in Frankreich das Kino neu erfand.
ARTE
ARTE Journal (Wh.) NACHRICHTEN, D, F 2019
ARTE Film
Töchter DRAMA, D 2013
Agnes, eine Lehrerin aus der hessischen Provinz, kommt nach Berlin. Sie sucht ihre Tochter Lydia, die von zu Hause weggelaufen ist. Sie kreuzt den Weg von Ines, die seit Jahren in dieser Stadt lebt, obdachlos. Manchmal kommt sie bei Menschen unter, die ihr Unterschlupf gewähren. Sie ist ein überzeugter Parasit dieser Gesellschaft. Ines weicht nicht mehr von Agnes' Seite. Ein eigentümliches Verhältnis von Anziehung und Abstoßung entwickelt sich zwischen den beiden Frauen.
ARTE
28 Minuten MAGAZIN, F 2018
Das Kulturmagazin des Senders ARTE wird täglich aus Paris gesendet. Aktuelle Themen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft stehen im Zentrum der Sendung und werden versiert unter die Lupe genommen.
ARTE
Abgedreht! MAGAZIN Cher, F 2017
(1): Story: Sonny and Cher (2): Story: Die Solokarriere von Cher (3): Ikone: Die Hexen von Eastwick (4): Rare Perle: Cher bei Parkinson
ARTE
Karambolage (Wh.) MAGAZIN, D, F 2019
Ein künstlerisches und humorvolles Spiel mit Klischees bietet dieses Magazin. In jeder Folge werden dabei bestimmte Eigenheiten der Franzosen und Deutschen unter die Lupe und auch aufs Korn genommen.
ARTE Doku
Das Jahrhundert des Claude Lévi-Strauss (Wh.) DOKUMENTATION, F 2015
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN