Die Kontrolleure

Die Kontrolleure - Keimfrei im Krankenhaus

HR
Die Kontrolleure

Die Kontrolleure - Keimfrei im Krankenhaus

Gesellschaft und Soziales

Klebestreifen mit Infos oder einfache, handgeschriebene Zettel an den Schränken - das kann Edith Beyer nicht tolerieren. Es gibt klare Regeln - und die haben ihren Sinn. Zum einen können sich auf kleinen Klebern leichter Bakterien ansammeln, zum anderen sollen Infozettel einer genauen Vorlage entsprechen, um mögliche Missverständnisse auszuschließen. Edith Beyer ist Qualitätsmanagerin und dafür verantwortlich, dass es keine Keime oder OP-Fehler im Offenbacher Klinikum gibt. Wenn sie auf die Stationen, in Behandlungsräume oder in den Operationsbereich kommt, müssen alle zuhören, egal ob Ärzte, Pfleger oder Schwestern. Die Kontrolleurin überprüft und optimiert ständig alle Arbeitsabläufe im Krankenhaus - von der Befüllung der Desinfektionsspender bis zur Patientenbefragung vor der OP. Nicht immer macht sie sich mit ihrem Ordnungssinn und Perfektionismus Freunde bei den Kollegen. Aber Nachlässigkeiten, Hygienemängel und Missverständnisse in der Kommunikation darf sie nicht dulden, sonst kann Schaden für Leib und Leben der Patienten drohen. Täglich ist sie im Klinikum unterwegs und schaut, dass sich bei der Routine in Klinikalltag keine Fehler einschleichen. Auch Patientenbriefe muss sie beantworten, über Lob freut sie sich, bei Beschwerden hakt sie sofort nach. Doch nicht nur Edith Beyer überprüft die Arbeit des Klinikpersonals, regelmäßig kommen auch externe unabhängige Prüfer in die Klinik zur Kontrolle. Wenn alles gut läuft und die Prüfer von außen ein positives Urteil über die Klinikarbeit fällen, winkt dem Krankenhaus eine Zertifizierung, eine Art Gütesiegel. Damit kann es dann den Patienten zeigen, dass es gut arbeitet und für Patientensicherheit sorgt. Filmautor Rütger Haarhaus hat die Qualitätsmanagerin Edith Beyer bei ihren täglichen Kontrollgängen durch die Klinik begleitet und eine externe Prüferin beobachtet, die das Krankenhaus bei einem Kontrolltermin auf Patientensicherheit unter die Lupe nimmt. Wird alles glatt gehen und die Klinik die gewünschte Zertifizierung bekommen - oder findet die externe Kontrolleurin Dinge, die sie bemängeln muss?
HR

Klimaschutz - wie radikal müssen wir uns ändern?

Gesellschaft und Soziales Unsere Umwelt ist bedroht, und wir müssen dringend handeln, sagen Forscher schon seit Jahrzehnten - Abholzung der Wälder, Klimaerwärmung, Plastikmüll in den Ozeanen. Mittlerweile gehen auch die Schüler auf die Straße und fordern die Politik auf, dringend etwas zu unternehmen. Auch viele Erwachsene sind bereit, ihr Verhalten zu ändern, kaufen stromsparende Elektrogeräte, verzichten auf den Einwegbecher beim Kaffee oder die Plastiktüte im Supermarkt. Doch bringen solche Umstellungen, die das Gewissen zwar beruhigen, aber auch nicht wirklich wehtun, wirklich etwas für das Klima? Wie effektiv ist der Verzicht des Einzelnen bei einem so globalen Thema wie dem Klimawandel? Und was würde das für unser auf Wachstum ausgerichtetes Wirtschaftssystem bedeuten, wenn wirklich alle weniger konsumieren würden? Oder ließe sich durch Verzicht sogar besser leben? Auf der Suche nach Antworten begibt sich Philipp Engel unter die demonstrierenden Schüler, besucht eine "solidarische Landwirtschaft" und misst seinen ökologischen Fußabdruck.
HR
Die Akte General

Die Akte General

HR

HR heute

WDR MDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
HR Kids
Die Pfefferkörner KINDERSERIE Die Bladerbande (Staffel: 4 Folge: 48), D 1999
Die Kinder- und Jugendserie dreht sich um eine Gruppe von Kindern, die als Hobbydetektive mit Verstand und Kombinationsgabe Kriminalfälle in der Hamburger Speicherstadt lösen.
HR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 2889), D 2019
Die Geschichten rund um die Probleme einer Frau in den besten Jahren sind mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, der Schweiz und Italien bekannt und beliebt.
HR Doku
Experiment Verwandtschaft DOKUMENTATION Vom Ein- zum Vielzeller
So exotisch manche von ihnen auch aussehen mögen - den Tieren ist der Mensch ähnlicher, als man auf den ersten Blick glauben mag. Denn der menschliche Körper ist ein Archiv der Evolution. Die Durchsichtigkeit der Augenhornhaut, die aus Kollagen besteht, das auch Quallen durchsichtig macht, zeigt dies ebenso deutlich wie die Haare, die ein Relikt aus der Säugetier-Vergangenheit sind. Der Mediziner Aart Gisolf, der Paläontologe Oliver Sandrock und Axel Wagner, Biologe und Wissenschaftsjournalist, präsentieren die tierische Vergangenheit des Menschen in bisher nicht gesehen Bildwelten. Sie machen sich auf eine abenteuerliche Spurensuche und begegnen jenen tierischen Verwandten, die in der Anatomie des menschlichen Körpers erhalten blieben: Fossilien und ihre seit Urzeiten unverändert noch heute lebenden Nachfahren. Mit Zeitreisen und Studio-Aktionen liefert die Dokumentation interessante Antworten auf die Frage, warum der Mensch heute so aussieht, wie er aussieht.
HR
maintower REGIONALMAGAZIN
HR
hessenschau REGIONALMAGAZIN
Was ist los in Hessen? Die Sendung berichtet in informativen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR
hessenschauwetter WETTERBERICHT
Regenschirm oder Sonnencreme? Die Wetterexperten des Hessischen Rundfunks präsentieren anhand übersichtlicher Grafiken die Prognosen und Trends für die kommenden Tage.
HR Show
Die Ratgeber INFOMAGAZIN
HR Show
defacto INFOMAGAZIN
In dem Verbrauchermagazin wird Problemen mit Verordnungen, Gesetzen, Ämtern und Behörden nachgegangen. Fälle werden erörtert und konstruktive Lösungen anvisiert.
HR
Weltreisen EUROPA
Tilmann Bünz bereist Europas östliche Ecke, wo die Kühe das Wasser aus dem Meer saufen, weil es nicht mehr salzig ist; wo Internet ein Grundrecht ist und Skype erfunden wurde; wo Singen Bürgerpflicht ist und es mehr Dirigenten als Generäle gibt. Man kommt dort hin, wenn man immer weiter reist, nach Norden und nach Osten, bis kurz vor St. Petersburg, wo die Strände endlos sind und der Sand so fein, dass er beim Gehen quietscht. 2018 feiern Litauen, Lettland und Estland hundert Jahre Unabhängigkeit.
HR Doku
Fährpassagen DOKUMENTATION Argentinien - Die Pendler vom Rio de la Plata (Folge: 3)
Der Rio de la Plata zwischen Argentinien und Uruguay hat eher die Dimensionen eines Meeres als die eines Fließgewässers. Bis zu 220 Kilometer breit und rund 300 Kilometer lang ist der Zusammenfluss der Ströme Paraná und Uruguay, die gemeinsam das Mündungsdelta des Rio de la Plata bilden. An dessen Ufern befinden sich die beiden Hauptstädte Buenos Aires in Argentinien und Montevideo in Uruguay. Auch wenn die Städte nur 200 Kilometer Luftlinie auseinander liegen, benötigt man für eine Fahrt mit dem Auto gut und gerne einen ganzen Tag, denn wegen fehlender Brücken ist der Landweg rund 800 Kilometer lang. Kein Wunder also, dass der Verkehr zwischen den beiden Metropolen üblicherweise von Flugzeugen und vor allem Fähren übernommen wird. Ohne die Schiffsverbindungen zwischen Argentinien und Uruguay wären das Leben und der Handel in der Region undenkbar. Der riesige Mündungstrichter der beiden Flüsse Rio Parana und Rio Uruguay konnte bisher noch mit keiner Brücke überspannt werden, und das heißt, die Fähren sind die schwimmenden Brücken zwischen den beiden von europäischen Auswanderern geprägten Länder. Auf dem Rio de la Plata verkehrt die schnellste Fähre der Welt. Die "Francisco" mit 800 Passagieren und 150 Autos an Bord schafft die 220 Kilometer zwischen Buenos Aires und Montevideo in gut zwei Stunden und erreicht dabei Spitzengeschwindigkeiten von 100 Kilometer in der Stunde. Mit allem Komfort eines Luxusliners ausgestattet, ist sie das Schiff der Bessergestellten. Die Masse der Pendler auf dem Rio nehmen die kleineren, billigeren Fähren. Sie überqueren den Rio de la Plata an seiner schmalsten Stelle, den Rest der Strecke geht es per Bus. Der Radiomoderator Patricio Gimenez pendelt jede Woche mit so einer Schiffs-Busverbindung. Er lebt in Tigre bei Buenos Aires und arbeitet in Montevideo. Marie Belen Alonso, Pferdetierärztin aus Montevideo, reist seit ihrer Studentenzeit per Bus-Fähr-Transfer ständig zwischen den beiden Ufern des Rio de la Plata. Der Künstler Roberto Tabbush ist schon vor sechzig Jahren als Kind mit den ersten Fähren über das riesige Flussdelta gefahren, damals dauerte die Fahrt noch eine ganze Nacht. Heute nehmen der bekannte Maler und seine Frau Ines die teure Schnellfähre und genießen an Bord den Luxus der Businessklasse.
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Ameisenbärin beim Ultraschall (Folge: 129)
Die vierjährige Tamandua-Dame Mona ist schwanger, und die Tierärztin im Frankfurter Zoo will nachsehen, wie sich der Nachwuchs im Bauch der Ameisenbärin entwickelt. Gut, dass Mona ein so sanftmütiges Tier ist und für ein Frühstücksjoghurt fast alles macht. Die beiden neuen Geparde im Opel-Zoo in Kronberg dürfen zum ersten Mal ihr Außengehege erkunden - aber nur nacheinander. Der zehnjährigen Mara scheint es gut zu gefallen, denn sie will gar nicht mehr zurück in ihren Stall. Aber vorher darf die zweijährige Malawi nicht ins Freie, denn noch weiß keiner, ob sie sich zu zweit auf der Anlage überhaupt vertragen.
23.05.
Giraffe, Erdmännchen & Co. TIERE Ameisenbärin beim Ultraschall (Folge: 129)
HR Show
Flieg mit mir! SPIELSHOW Hochzeitsspecial - Jamaika
In diesem Hochzeitsspecial treten zwei Brautpaare gegeneinander an, die in die Flitterwochen nach Jamaika abheben wollen. Karibik, Raggae, Lebensfreude - Guido Cantz präsentiert spannende Fragen und eindrucksvolle Bilder rund um den faszinierenden Inselstaat. Ein Brautpaar erhält die Chance für einen Traumurlaub in Jamaika. Die Kandidatenteams: Sascja, 33 Jahre alt, kaufmännische Angestellte aus Oberkrämer, und Thomas, 36 Jahre alt, Berufsfeuerwehrmann aus Oberkrämer; Nadine, 28 Jahre alt, Dialyse-Schwester aus Tangermünde, und Christian, 36 Jahre alt, Augenoptiker aus Tangermünde.
HR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3150), D 2019
In der beliebten Telenovela rund um das Hotel "Fürstenhof" geht es stets um Liebe mit Hindernissen. Auf tragische Weise können Paare nicht zueinanderfinden. Nicht selten sind dabei Intrigen im Spiel.
HR Serien
Alles Klara KRIMISERIE Tod einer Hexe (Staffel: 1 Folge: 3), D 2012 / 2017
Klara Degen feiert zusammen mit ihrer Schwester Sylvia und deren Tochter Lena die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz. Auf dem Heimweg findet Lena ein Handy und Klara die dazugehörige Frauenleiche. Anke Simon, so der erste Eindruck, ist an Herzversagen gestorben. Dr. Münster findet jedoch heraus, dass die junge Frau erwürgt wurde. Jonas Wolter wird nervös, dieses Mal nicht nur wegen des Druckes, den Frau Müller-Dietz auf ihn und seine Kollegen ausübt. Er hatte sich nämlich in Anke Simon verguckt, seine Annäherungsversuche blieben aber erfolglos. Zudem hatte er in der Mordnacht Bereitschaftsdienst und war auf dem Hexentanzplatz: genug, um selbst unter Verdacht zu geraten. Klara überprüft das Handy der Toten und stellt fest, dass ihr Kollege Wolter mit dem Opfer mehrmals telefoniert hatte. Der hat unterdessen ein Video beschafft, das ein Journalist in der Mordnacht aufgenommen hatte und von dem er hofft, dass es seine Unschuld beweisen könnte. Auf dem Video sieht man eine torkelnde Frau, die auf ein Cabrio zugeht. Wie sich kurz darauf zeigt, handelt es sich bei der Frau um Anke Simon und beim Cabrio um das ihres Chefs Bernd Rother. Unerwartet legt Rother ein Geständnis ab, und der Fall scheint schnell gelöst. Doch es stellt sich heraus, dass Anke Simon bereits vor dem Mordversuch ihres Chefs tot gewesen war. Hat die "Hexen-Salbe" etwas mit ihrem Tod zu tun, die Klara zwischenzeitlich im Zimmer der Toten gefunden hat? Die übelriechende Salbe enthielt offenbar eine hochgiftige, tödliche Substanz.
HR Film
Herz in Flammen LIEBESKOMÖDIE, D 2001
Obwohl Frank und Beate die beiden letzten wirklichen Romantiker unter der Sonne sind, scheitert ihre Liebe zunächst an einem haarsträubenden Missverständnis. Enttäuscht kehrt Beate Männern und Gefühlen den Rücken, um eine steile Karriere als nüchterne Wirtschafts-Journalistin hinzulegen. Als sie einige Jahre später über eine dubiose Liebesroman-Autorin recherchiert, ahnt sich nicht, dass sich hinter deren Pseudonym ihre große Liebe Frank verbirgt.
23.05.
Herz in Flammen LIEBESKOMÖDIE, D 2001
HR
hallo hessen REGIONALMAGAZIN
Der Nachmittag im hr-fernsehen
HR
hessenschau kompakt REGIONALMAGAZIN
Die Kurzversion berichtet in knappen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in Hessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR
hallo hessen REGIONALMAGAZIN
Die serviceorientierte Sendung stellt interessante Persönlichkeiten und Berufe vor, macht Hausbesuche und gibt Tipps für das Gelingen leckerer Gerichte. Ein wenig Klatsch und Tratsch darf auch nicht fehlen.
HR
hessenschau kompakt REGIONALMAGAZIN
Die Kurzversion berichtet in knappen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in Hessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR
maintower REGIONALMAGAZIN
HR
Brisant BOULEVARDMAGAZIN
Seit 1994 berichtet das vom Mitteldeutschen Rundfunk produzierte Boulevardmagazin über Prominente, die neueste Mode aus Paris und der Welt oder aktuelle Geschehnisse in den europäischen Königshäusern.
HR Show
Die Ratgeber INFOMAGAZIN
HR
alle wetter! WETTERBERICHT
Aktuelle Informationen zu Wetter und Klima
HR
hessenschau REGIONALMAGAZIN
Was ist los in Hessen? Die Sendung berichtet in informativen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR
hessenschauwetter WETTERBERICHT
Regenschirm oder Sonnencreme? Die Wetterexperten des Hessischen Rundfunks präsentieren anhand übersichtlicher Grafiken die Prognosen und Trends für die kommenden Tage.
HR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
HR
mex. das marktmagazin WIRTSCHAFT UND KONSUM
Seit dem Jahr 1984 stehen hier Wirtschafts- und Verbraucherthemen im Vordergrund. Ein Experte steht außerdem im Studio zu seinem Fachgebiet Rede und Antwort.
23.05.
mex. das marktmagazin WIRTSCHAFT UND KONSUM
HR Doku
Die Kontrolleure GESELLSCHAFT UND SOZIALES Keimfrei im Krankenhaus
Klebestreifen mit Infos oder einfache, handgeschriebene Zettel an den Schränken - das kann Edith Beyer nicht tolerieren. Es gibt klare Regeln - und die haben ihren Sinn. Zum einen können sich auf kleinen Klebern leichter Bakterien ansammeln, zum anderen sollen Infozettel einer genauen Vorlage entsprechen, um mögliche Missverständnisse auszuschließen. Edith Beyer ist Qualitätsmanagerin und dafür verantwortlich, dass es keine Keime oder OP-Fehler im Offenbacher Klinikum gibt. Wenn sie auf die Stationen, in Behandlungsräume oder in den Operationsbereich kommt, müssen alle zuhören, egal ob Ärzte, Pfleger oder Schwestern. Die Kontrolleurin überprüft und optimiert ständig alle Arbeitsabläufe im Krankenhaus - von der Befüllung der Desinfektionsspender bis zur Patientenbefragung vor der OP. Nicht immer macht sie sich mit ihrem Ordnungssinn und Perfektionismus Freunde bei den Kollegen. Aber Nachlässigkeiten, Hygienemängel und Missverständnisse in der Kommunikation darf sie nicht dulden, sonst kann Schaden für Leib und Leben der Patienten drohen. Täglich ist sie im Klinikum unterwegs und schaut, dass sich bei der Routine in Klinikalltag keine Fehler einschleichen. Auch Patientenbriefe muss sie beantworten, über Lob freut sie sich, bei Beschwerden hakt sie sofort nach. Doch nicht nur Edith Beyer überprüft die Arbeit des Klinikpersonals, regelmäßig kommen auch externe unabhängige Prüfer in die Klinik zur Kontrolle. Wenn alles gut läuft und die Prüfer von außen ein positives Urteil über die Klinikarbeit fällen, winkt dem Krankenhaus eine Zertifizierung, eine Art Gütesiegel. Damit kann es dann den Patienten zeigen, dass es gut arbeitet und für Patientensicherheit sorgt. Filmautor Rütger Haarhaus hat die Qualitätsmanagerin Edith Beyer bei ihren täglichen Kontrollgängen durch die Klinik begleitet und eine externe Prüferin beobachtet, die das Krankenhaus bei einem Kontrolltermin auf Patientensicherheit unter die Lupe nimmt. Wird alles glatt gehen und die Klinik die gewünschte Zertifizierung bekommen - oder findet die externe Kontrolleurin Dinge, die sie bemängeln muss?
HR Doku
Klimaschutz - wie radikal müssen wir uns ändern? GESELLSCHAFT UND SOZIALES
Unsere Umwelt ist bedroht, und wir müssen dringend handeln, sagen Forscher schon seit Jahrzehnten - Abholzung der Wälder, Klimaerwärmung, Plastikmüll in den Ozeanen. Mittlerweile gehen auch die Schüler auf die Straße und fordern die Politik auf, dringend etwas zu unternehmen. Auch viele Erwachsene sind bereit, ihr Verhalten zu ändern, kaufen stromsparende Elektrogeräte, verzichten auf den Einwegbecher beim Kaffee oder die Plastiktüte im Supermarkt. Doch bringen solche Umstellungen, die das Gewissen zwar beruhigen, aber auch nicht wirklich wehtun, wirklich etwas für das Klima? Wie effektiv ist der Verzicht des Einzelnen bei einem so globalen Thema wie dem Klimawandel? Und was würde das für unser auf Wachstum ausgerichtetes Wirtschaftssystem bedeuten, wenn wirklich alle weniger konsumieren würden? Oder ließe sich durch Verzicht sogar besser leben? Auf der Suche nach Antworten begibt sich Philipp Engel unter die demonstrierenden Schüler, besucht eine "solidarische Landwirtschaft" und misst seinen ökologischen Fußabdruck.
HR
hessenschau kompakt REGIONALMAGAZIN
Die Kurzversion berichtet in knappen Beiträgen über das aktuelle Tagesgeschehen in Hessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport.
HR Doku
70 Jahre Grundgesetz - Unsere lebendige Verfassung ZEITGESCHICHTE
Als vor 70 Jahren über das Grundgesetz beraten wird, hängt das Leben zweier Menschen unmittelbar davon ab. Eine Mörderin und ein Raubmörder warten in Neuwied und Rottenburg auf die Hinrichtung - während gleichzeitig wird in Bonn über die Abschaffung der Todesstrafe gestritten. Eine von vielen spannenden Geschichten, die ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam in einer besonderen Dokumentation erzählt. Wie entstand unser Grundgesetz, wie entstanden die Artikel zur Menschenwürde, zur Gleichberechtigung oder zum Grundrecht auf Asyl? Die SWR-Dokumentation "70 Jahre Grundgesetz - Unsere lebendige Verfassung" schildert das Ringen der Gründerväter und -mütter, für ein halb zerstörtes und geteiltes Land eine neue Grundlage zu schaffen - auch mit dem Wissen, dass mit der Gründung der Bundesrepublik eine Teilung Deutschlands unvermeidlich sein würde. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf den Menschen aus dem Südwesten, wie dem späteren Bundespräsidenten Theodor Heuss, der mit der hessischen Vertreterin Elisabeth Selbert um die Gleichberechtigung stritt, Carlo Schmid, Friedrich Wilhelm Wagner oder Adolf Süsterhenn. Frank Bräutigam verknüpft diese Geschichte mit der Gegenwart. An Originalschauplätzen und mit Hilfe von Archivmaterial führt er die Zuschauer zurück in die Zeit, in der das Grundgesetz entstand. Interviewpartner wie der ehemalige FDP-Innenminister Gerhart Baum, der ehemalige Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts Ferdinand Kirchhof oder die ehemalige Verfassungsrichterin Gertrude Lübbe-Wolf ordnen die Geschehnisse ein. Aktuelle Fallbeispiele zu Verfassungsgerichts-entscheidungen zeigen, wie die damaligen Diskussionen im Parlamentarischen Rat bis heute nachhallen.
HR Film
Die Akte General TV-POLITFILM, D 2016
In der jungen Bundesrepublik, die Ende der 50er Jahre in Politik und Justiz immer noch von nur oberflächlich geläuterten Nazi-Seilschaften durchsetzt ist, führt der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer einen einsamen Kampf gegen die Vertuschung nationalsozialistischer Verbrechen und die restaurative Politik der Regierung Adenauer - er ist der festen Überzeugung, dass nur so die junge Demokratie gefestigt werden könne. Nicht nur seine Haltung, sondern auch sein aufbrausendes Temperament machen Bauer angreifbar, immer wieder formiert sich Widerstand aus Politik, Nachrichtendiensten und dem Justizapparat gegen den Einzelkämpfer. Wohl wissend, dass das Interesse an der Ergreifung Adolf Eichmanns in Deutschland gering ist, versucht Bauer, den israelischen Geheimdienst zu einer Verhaftung des in Argentinien vermuteten Organisators der Massendeportationen zu bewegen. Tatsächlich gelingt es Bauer in geheimen Verhandlungen, die Verhaftung Eichmanns durch den Mossad in Gang zu setzen. Unterstützt vom jungen Staatsanwalt Joachim Hell lässt Bauer auch danach nicht locker: Mit Material aus den Eichmann-Vernehmungen will er ein Verfahren gegen Kanzleramtschef Hans Globke erreichen, um dessen Verstrickung in die Deportationen zu ahnden, und wagt sich damit an Adenauers engsten politischen Vertrauten.
HR Film
Hannah Arendt BIOGRAFIE, D, L, IL, USA 2012
Als Hannah Arendt 1961 in Jerusalem den Gerichtssaal betritt, um für den renommierten The New Yorker über den Prozess gegen den Nazi-Verbrecher Adolf Eichmann zu berichten, erwartet sie, auf ein Monster zu treffen. Stattdessen erlebt sie einen Niemand. Die geistlose Mittelmäßigkeit Eichmanns passt nicht zum abgrundtief Bösen seiner Taten. Dieser Widerspruch beschäftigt Hannah Arendt sehr. Zurück in New York liest sie Hunderte Prozessakten, recherchiert, diskutiert mit ihrem Mann Heinrich Blücher und ihren Freunden. Ab Februar 1963 erscheint unter dem Titel "Eichmann in Jerusalem" ihre Artikelserie im The New Yorker. Mit ihrer These von der "Banalität des Bösen" schockiert Arendt die Welt. Die Reaktionen sind verheerend und niederschmetternd. Hannah Arendt wird geächtet, angefeindet, verliert enge Freunde. Das Unverständnis einiger ihrer Freunde trifft sie hart, weniger die Hetzkampagnen, die zahlreiche Medien entfachen. Dennoch bleibt sie konsequent bei ihrer Haltung, sie kämpft und scheut keine Auseinandersetzung, wenn es um für sie so wichtige Themen wie Totalitarismus und Macht geht. Denn sie will verstehen. Auch wenn das bedeutet, "dahin zu denken, wo es weh tut".
HR Film
Herz in Flammen (Wh.) LIEBESKOMÖDIE, D 2001
Obwohl Frank und Beate die beiden letzten wirklichen Romantiker unter der Sonne sind, scheitert ihre Liebe zunächst an einem haarsträubenden Missverständnis. Enttäuscht kehrt Beate Männern und Gefühlen den Rücken, um eine steile Karriere als nüchterne Wirtschafts-Journalistin hinzulegen. Als sie einige Jahre später über eine dubiose Liebesroman-Autorin recherchiert, ahnt sich nicht, dass sich hinter deren Pseudonym ihre große Liebe Frank verbirgt.
HR Doku
Bilder aus Hessen LANDSCHAFTSBILD
HR
mex. das marktmagazin (Wh.) WIRTSCHAFT UND KONSUM
Seit dem Jahr 1984 stehen hier Wirtschafts- und Verbraucherthemen im Vordergrund. Ein Experte steht außerdem im Studio zu seinem Fachgebiet Rede und Antwort.
HR Doku
Giraffe, Erdmännchen & Co. (Wh.) TIERE Ameisenbärin beim Ultraschall (Folge: 129)
Die vierjährige Tamandua-Dame Mona ist schwanger, und die Tierärztin im Frankfurter Zoo will nachsehen, wie sich der Nachwuchs im Bauch der Ameisenbärin entwickelt. Gut, dass Mona ein so sanftmütiges Tier ist und für ein Frühstücksjoghurt fast alles macht. Die beiden neuen Geparde im Opel-Zoo in Kronberg dürfen zum ersten Mal ihr Außengehege erkunden - aber nur nacheinander. Der zehnjährigen Mara scheint es gut zu gefallen, denn sie will gar nicht mehr zurück in ihren Stall. Aber vorher darf die zweijährige Malawi nicht ins Freie, denn noch weiß keiner, ob sie sich zu zweit auf der Anlage überhaupt vertragen.
HR Serien
Schloss Einstein JUGENDSERIE (Folge: 901)
Zum Glück kann Schiller abgelenkt werden, während Kasimir bei der Reparatur mithilft. Das kommt gut an bei den Mädchen. Als dann aber noch ein ungeahntes Missgeschick passiert, scheint alle Mühe umsonst gewesen zu sein. Schiller ist außer sich. Doch Kasimir rettet den Tag mit einem coolen Move. Sarah und Nele sind begeistert - vielleicht sogar ein bisschen mehr. Orkan fordert das Sportinternat zum Basketball-Duell heraus. In Erfurt sehen Orkan und Pawel, wie Julius von drei Basketballern des Sportinternats herumgeschubst wird. Sofort eilt Orkan ihm zu Hilfe. Ein Wort gibt das andere, und großspurig fordert er die Sportler zu einem Streetball-Duell heraus. Als Orkan dann aber die Qualitäten seiner Mitspieler testet, schwant ihm nichts Gutes. Petra hat Spaß mit Rike - fühlt aber dadurch einmal mehr, wie allein sie ist. Rike drängt Petra mit ihrer guten Laune aus dem Bett. Wochenende, Zeit für Spaß. Die beiden verbringen tolle Stunden an der Gera. Als Rike jedoch liebenswerte Anekdoten von ihrer chaotischen, vielköpfigen Familie erzählt, kippt Petras Stimmung, und der schöne Tag hat plötzlich seinen Zauber verloren.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN