Doku im TV heute

Doku Jetzt

Serien Sport
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv Fernsehen wie damals DOKUMENTATION Panorama - Klassiker der Reportage
ARTE Doku
Geheimes Russland (Wh.) DOKUMENTATION Moskaus Unterwelten, D 2017 Kurioses aus der Tierwelt TIERE Der Elefant und der Nacktmull, F 2013
VOX Doku
Snapped - Wenn Frauen töten RECHT UND KRIMINALITÄT Marjorie Armstrong (Folge: 7), USA 2013
Marjorie Diehl-Armstrong erschießt ihren Freund und versteckt seine Leiche in einem Gefrierschrank.
Medical Detectives - Geheimnisse der Gerichtsmedizin DOKU-SOAP Bis dass der Tod uns scheidet, USA 1996
RTL2 Doku
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle RECHT UND KRIMINALITÄT Gefährliche Liebschaft | Ein tödlicher Waldspaziergang (Folge: 179), 2014
Diesmal geht es u.a. um eine Frau, die erschlagen in ihrem Haus aufgefunden wird. Es gibt keine Hinweise auf einen Täter. Als aber der trauernde Ehemann sein Hab und Gut verkauft und nach Las Vegas zieht, haben die Ermittler einen Verdacht...
Die Forensik-Detektive REALITY-SOAP Das Geheimnis der Knochen (Folge: 3), USA 2012
ZDFinfo Doku
1491 - Amerika vor Kolumbus GESCHICHTE Verlorene Welt, CDN 2017
Alle indigenen Kulturen Amerikas haben eigene künstlerische Ausdrucksformen. Sie spiegeln sich wider in traditionellen Zeremonien, ebenso wie in der Gestaltung alltäglicher Gegenstände. Über Geschichten, Lieder und Tänze gibt ein Volk sein Wissen von einer Generation an die nächste weiter. Aus alten Zeiten erhaltene Objekte bezeugen die individuellen Kulturen vor 1492 - Tongefäße oder Gegenstände aus Metall, Holz oder Webstoffen. Seit Jahrtausenden stellen indigene Völker Werkzeuge und Kunstwerke aus Gold, Silber, Kupfer und Bronze her. Das vor 1492 in Amerika angewandte Verfahren der Metallurgie ist damals wohl das fortschrittlichste weltweit. Schon vor 2000 Jahren werden im westlichen Südamerika Metalle verarbeitet. In der Nähe des Titicacasees gefundene einfache Goldperlen sind 4000 Jahre alt. Die Inka gelten häufig als Erfinder der Metallurgie in Südamerika. Immerhin sind sie die mächtigste Gesellschaft, als die Goldproduktion vor 600 Jahren ihren Höhepunkt erreicht.
Montezuma - Legendärer Herrscher der Azteken GESCHICHTE, GB 2009
PHOENIX Doku
Nena - eine deutsche Legende MUSIKERINNENPORTRÄT
1983 kommt ihr größter Hit heraus: "99 Luftballons" macht sie zur Legende der Neuen Deutschen Welle. Der Film erzählt von Höhen und Tiefen in Nenas Leben und einer einzigartigen Karriere. Wegbereiter und Bandmitglieder zeichnen das Bild einer außergewöhnlichen Frau. Nena prägt eine ganze Generation. Sie verkörpert Kunst, Kult und Kultur der 80er-Jahre. Sie ist "ausgeflippt" und blieb doch auf dem Boden. "99 Luftballons" - das sind Zeitgeschichte und Musik vereint in einem Hit. Der Song startet durch wie eine Rakete und nicht nur in der Bundesrepublik, er landet auch auf Platz eins der Charts in Japan, Mexiko, Kanada und Australien. Binnen weniger Wochen wird das deutsche Lied sogar in den Vereinigten Staaten bekannt und erreicht Platz zwei der US-Charts.
Grenzenlos ZEITGESCHICHTE Das Jahr 1989, 2019
WELT Doku
Drama in der Luft: Explosion in Las Vegas DOKUMENTATION, GB 2017
Noch während British-Airways-Flug 2276 am 8. September 2015 über die Startbahn rollt, im Begriff gleich abzuheben, hören die Passagiere einen ohrenbetäubenden Knall. Ausgehend vom linken Triebwerk, breiten sich Flammen und Rauch aus. Die Piloten brechen den Take-off ab, doch kurz darauf folgt eine weitere Explosion und die Insassen an Bord der 777 geraten in Panik. Wird es gelingen, die 157 Passagiere rechtzeitig zu evakuieren? Betroffene dramatischer Flugerfahrungen schildern ihre Erlebnisse.
Extreme Wasserfahrzeuge - Hightech auf See TECHNIK, GB 2019
NTV Doku
XXL-Konstruktionen - Umziehen im Großformat ARCHITEKTUR Moving Big, AUS 2016
Das Bedürfnis nach immer besserer und schnellerer Fortbewegung wächst rasant: vom schnellsten Auto bis hin zum größten Flugzeug. Dabei ist eines sicher, der Wunsch, sich ohne Einschränkungen zu bewegen, war noch nie so bedeutsam. Die Dokumentation blickt auf die Geschichte des modernen Verkehrs und zeigt die größten Misserfolge und die größten Erfolge sowie die überwältigende Leistung der Ingenieure.
Nordkorea hautnah: Undercover im Überwachungsstaat DOKUMENTATION, USA 2017
WDR Doku
Lokalzeit aus Aachen DOKUMENTATION Lokalzeit aus Düsseldorf REGIONALMAGAZIN

Doku In Kürze

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Grenzenlos ZEITGESCHICHTE Das Jahr 1989, 2019
Die Dokumentation von Gabriele Denecke erzählt Geschichten aus dem Jahr 1989, von einem Jahr des Aufbruchs und des Umbruchs. Nach den letzten Republikfluchten, den Wahlfälschungen, dem Lavieren und dem Rücktritt der Regierung, steht die Mauer im Herbst, nach 28 langen Jahren, plötzlich offen. Was bedeuten diese Tage im Herbst und dieses Jahr im Leben jedes Einzelnen. Wie hat das Jahr 1989 sie verändert, wie ihren Blick auf das Land DDR und auf sich selbst beeinflusst?
Aufbruch zur Demokratie ZEITGESCHICHTE Runde Tische in der DDR, 2019
WELT Doku
Extreme Wasserfahrzeuge - Hightech auf See TECHNIK, GB 2019
Die kürzeste Route zwischen Europa und Asien führt durch die Arktis. Die schwierige Strecke meistern allerdings nur besonders leistungsstarke Schiffe. Ein Atomeisbrecher - mit zwei Kernreaktoren an Bord - verfügt über so viel Energie, dass er durch das Eis fahren kann und keinen Treibstoffnachschub braucht. Russland ist bislang das einzige Land, das Atomeisbrecher betreibt, denn es hat viele entlegene Häfen im Polarkreis. Mit welcher Technik schaffen es die Schiffe, durch das Eis zu brechen?
Extreme Städte - Leben am Limit LAND UND LEUTE, GB 2019
MDR Doku
Unsere Wälder - Nonstop NATUR UND UMWELT MDR SACHSENSPIEGEL REGIONALMAGAZIN
3SAT Doku
Schlangen in der Stadt! TIERE Geheime Treffen mitten in Salzburg
Konzept der Sendung ist es, anstelle von möglichst spektakulären Bildern aus der Tierwelt eher unbekannte Geschichten zu erzählen. Auf diese Weise lernt man neue Seiten unseres Planeten kennen.
Die Waschbären-Party TIERE
SKYci Doku
Amy - The Girl Behind The Name DOKUMENTARFILM, GB, USA 2015
Bewegende, oscarprämierte Dokumentation über Leben und Tod der gefeierten britischen Sängerin Amy Winehouse, vom Macher von "Senna". - Mit nur 27 Jahren starb im Juli 2011 die Soul-, Jazz-, und Popsängerin Amy Winehouse. Unfähig, mit ihrem Ruhm umzugehen und gefangen in einer schweren Alkohol- und Drogensucht fand Winehouse keinen Weg, ihr Leben in den Griff zu bekommen. Dokumentarregisseur Asif Kapadia ("Senna") interviewte für seine bewegende Dokumentation 80 Weggefährten von Winehouse und schuf mit raren Film- und Tonaufnahmen ein vielschichtiges Porträt der grandiosen Sängerin.
Zoe SCIENCE-FICTION-FILM, USA 2017
HR Doku
Erlebnis Hessen (Wh.) LAND UND LEUTE Ein Floß für die Weser
Sie ist Hessens nördlichste Wasserstraße. Über Jahrhunderte war die Weser für die Menschen das Tor zur Welt. Als Handelsstraße gingen mit ihr Waren jeglicher Art über Bremen bis nach Asien oder Amerika. Das älteste Transportmittel waren wohl die Flöße. Die, die sie bauten und damit stromab fuhren, hatten den Ruf von wilden Kerlen, Haudegen, und unerschrocken zu sein. Sie trotzten Wind und Wetter, lebten über Tage in einfachster Art und Weise auf ihren zusammengebundenen Holzstämmen - bis in die sechziger Jahre des vorigen Jahrhunderts, dann ging die Weserflößerei endgültig zu Ende, das Holz wurde nur noch mit Lastwagen auf der Straße transportiert. Ein Verein hält bis heute die Erinnerung an das alte Handwerk wach und hat wieder ein Floß gebaut. Von Anfang an begleiten die Filmautoren Eckhard Braun und Jens Waechter die Männer bei ihrem Projekt, beim Schlagen der Bäume im Reinhardswald, beim kunstvollen Bau des Wassergefährts und schließlich den Fluss hinab. "Regional ist nicht egal" - dieses Motto leitet sie. Und deshalb stammen die Bäume auch aus beiden großen Waldgebieten rechts und links des Weserufers: dem hessischen Reinhardswald und dem niedersächsischen Solling. Die Tour führt entlang kleiner Weserfähren, die bis heute Brücken ersetzen und Autos übersetzen, Gierseilfähren, ohne Motor, nur mit der Kraft des Wassers getrieben. 42 Kilometer fließt die Weser in Hessen. Im Solling auf dem rechten Weserufer treffen Eckhard Braun und Jens Waechter auf ein ungewöhnliches Projekt. Um den Charakter des alten Hutewaldes zu erhalten, leben hier Rinder und Wildpferde frei im Wald, wie zu Zeiten der Hute, als Bauern ihre Tiere zum Fressen hinein trieben und so die besondere Waldform schufen. Hier findet sich auch der weltberühmte Wesersandstein. Bis heute bauen Steinhauer diesen Baustoff ab, in fast unglaublich harter Handarbeit. Eckhard Braun und Jens Waechter sind dabei, wenn aus rohem Stein wertvolle Platten, Treppenstufen oder Fenstersimse gehauen und gesägt werden. Der Sandstein wird von hier bis Amerika und Kanada exportiert, denn er gilt als einer der härtesten der Welt. Die Steinmetze in den Brüchen stammen zumeist aus Portugal. Schon seit Jahrzehnten, seit ihre Familien den armen Süden verließen, haben sie in Nordhessen eine zweite Heimat gefunden, Wirtschaftsflüchtlinge, die teilweise schon in dritter Generation hier leben. Flüchtlinge haben den Raum seit jeher bereichert. Viele Hugenottendörfer liegen an der Oberweser, die die Männer gemächlich auf dem Floß hinab fahren. Die Stadt Bad Karlshafen, an Hessens nördlichster Spitze, wurde Anfang des 18. Jahrhunderts sogar eigens für die französischen Glaubensflüchtlinge gebaut. Eckhard Braun und Jens Waechter treffen die Nachfahrin einer Hugenottenfamilie. Im Bewusstsein ihrer Familiengeschichte kümmert sie sich heute um syrische Menschen, die jetzt ihre Heimat verlassen mussten und nun für eine Zeit hier Zuflucht gefunden haben. Hier bei Bad Karlshafen verlässt das Weserfloß Hessen, die Weser fließt in Richtung Meer.
Koch's anders - hessische Küche neu entdeckt ESSEN UND TRINKEN Weckewerk-Burger von Ali Güngörmüs
ARTE Doku
Kurioses aus der Tierwelt TIERE Der Elefant und der Nacktmull, F 2013
Der Elefant und der Nacktmull haben eines gemeinsam: Sie sehen wegen ihrer extrem faltigen Haut schon als Babys steinalt aus. Und doch leben sie sehr viel länger als die meisten anderen Tiere ihrer Größenordnung. Was ist ihr Geheimnis? Elefanten sind außergewöhnliche Tiere, das gilt für ihr Aussehen wie für ihr Verhalten. Schon Aristoteles beschrieb sie als "das Tier, das alle anderen an Verstand übertrifft". Doch je mehr wir über ihre Anatomie und Lebensweise herausfinden, umso größer unser Erstaunen. Dass die Evolution so merkwürdige Tiere hervorgebracht hat, ist kein Zufall. Ihre ungewöhnliche Physiognomie ist die Voraussetzung dafür, dass Elefanten so alt werden. Ihre von klein auf runzelige Haut ist ein natürlicher Vorteil und keineswegs eine Alterserscheinung. Der Elefant entwickelte sich vor etwa sieben Millionen Jahren aus der Familie der Stegodonten. Heute ist er das schwerste Landsäugetier auf der Erde und mit einer Lebenserwartung von rund 70 Jahren auch eines der langlebigsten. Dass große Tiere ein höheres Alter erreichen, liegt vor allem an ihrem langsamen Stoffwechsel. Bei den Elefanten tragen jedoch noch andere typische Eigenschaften dazu bei. Allen voran eine Familienstruktur, bei der die älteste Leitkuh, die Matriarchin, ihre Erfahrungen an die Jüngeren weitergibt. Außerdem haben Elefanten besondere Körpermerkmale ausgebildet, die ihnen helfen, mit ihrer gewaltigen Größe zurechtzukommen. Lange war die runzlige Elefantenhaut Gegenstand von Diskussionen, und frühe Anatomen entwickelten die tollsten Theorien. Doch auch die winzigen Nacktmulle werden älter als jedes andere Säugetier ihrer Größenordnung. Wie ist das möglich? Birgt der Organismus dieser seltsamen Geschöpfe womöglich das Geheimnis ewiger Jugend?
28 Minuten MAGAZIN, F 2020
rbb Doku
Barberini DOKUMENTATION Potsdam erwacht DOKUMENTATION
NTV Doku
Nordkorea hautnah: Undercover im Überwachungsstaat DOKUMENTATION, USA 2017
Wer das Leben der Nordkoreaner filmen will, begibt sich in Lebensgefahr. Authentische Aufnahmen haben somit Seltenheitswert. Gelungen sind sie der Journalistin Lisa Ling, die im Jahr 2006 verdeckt nach Nordkorea reiste. Die Dokumentation zeigt anhand dieser geheimen Aufnahmen, wie sich das Land seitdem verändert hat und ermöglicht einen unverfälschten Einblick hinter die Kulissen des Überwachungsstaates.
Unterwelten - Fälscher-Banden RECHT UND KRIMINALITÄT, GB 2014
ORF III Doku
Fernsehen wie damals DOKUMENTATION Panorama - Klassiker der Reportage Erbe Österreich STADTBILD Wiener Plätze - Wien damals(2/2)
WDR Doku
Lokalzeit Bergisches Land DOKUMENTATION Lokalzeit Ruhr REGIONALMAGAZIN
3SAT Doku
Die Waschbären-Party TIERE
Für ihre Klugheit und ihre geschickten Pfoten wurden Waschbären in ihrer ursprünglichen Heimat, dem amerikanischen Kontinent, bewundert. Zahlreiche indianische Legenden ranken sich um sie. Da sie Allesfresser sind und bei uns kaum natürliche Feinde haben, sind sie nun in der deutschen "Waschbärenhauptstadt" Kassel zu einer Plage geworden. Und gelangen die hungrigen Kleinen erst einmal in eine Wohnung, wird dort eine zünftige Waschbären-Party gefeiert.
Tierisch wild im Südwesten TIERE Die reiselustigsten Tiere
ZDFinfo Doku
Montezuma - Legendärer Herrscher der Azteken GESCHICHTE, GB 2009
Montezuma II. war bis zu seinem Tod 1520 Herrscher über das Reich der Azteken. Um seine Person ranken sich viele Sagen: Mal ist er erfolgreicher Eroberer, mal skrupelloser Alleinherrscher. 1519 landete Hernán Cortés mit elf Schiffen und 500 Mann in Mexiko. Durch die spanische Eroberung leitete er die Unterwerfung des Aztekenreiches und den Untergang einer großartigen Hochkultur ein.
ZDF-History GESCHICHTE Kampf um die Freiheit - Der amerikanische Bürgerkrieg, D 2019
PHOENIX Doku
Aufbruch zur Demokratie ZEITGESCHICHTE Runde Tische in der DDR, 2019
Platznehmen auf Augenhöhe an einem symbolischen Runden Tisch. Das war Ende 1989 keine Selbstverständlichkeit zwischen der DDR-Regierung und der Opposition, die sich seit Wochen in explosiver Stimmungslage gegenüberstanden. Dass die Umwälzungen in der DDR am Ende wirklich als "Friedliche Revolution" in die Geschichtsbücher eingingen, ist unter anderem diesem Gremium zu verdanken.
Der Beitritt GESCHICHTE Die letzte Regierung der DDR, 2010
WELT Doku
Extreme Städte - Leben am Limit LAND UND LEUTE, GB 2019
Im russischen Jakutsk wird es im Winter so kalt, dass selbst Stahl brechen kann. Makoko in Nigeria gilt als das "Venedig Afrikas". Hunderttausend Menschen leben dort in Pfahlbauten mitten im Wasser. Und im australischen Coober Pedy, der Opal-Hauptstadt der Welt, haben sich die Einwohner wegen der sengenden Outback-Temperaturen tief in die Erde eingegraben. Sogar die örtliche Kirche befindet sich im Untergrund. Wie sieht das Leben der Menschen unter solchen und anderen Extrembedingungen aus?
Geboren für den Highway - Ein Truck entsteht TECHNIK, 2018
rbb Doku
Potsdam erwacht DOKUMENTATION Brisant BOULEVARDMAGAZIN
ORF III Doku
Erbe Österreich STADTBILD Wiener Plätze - Wien damals(2/2) Erbe Österreich DOKUMENTATION Lebensraum Wiener Villen

Mi 04:00

Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
ZDFneo Doku
Die Macht der Elemente - mit Dirk Steffens WISSENSCHAFT Feuer, GB 2011
Es steht für Wärme und Schutz, aber Feuer ist auch das Element, das wir am meisten fürchten. Unvorstellbar heute, doch während des größten Teils der Erdgeschichte gab es kein Feuer. Dirk Steffens begibt sich ins Feuer - geschützt durch acht Lagen feuerfesten Spezialfaserstoff. Über 1500 Grad Celsius herrschen hier. In dem Spezialanzug gelangt er dorthin, von wo normalerweise niemand zurückkehrt: mitten ins Flammenmeer. Die Dokumentation zeigt, dass unser Verhältnis zum Feuer vielschichtig ist. Feuer war das Element, das der Menschheit immer wieder Impulse für neue Entwicklungen gab. Schon unseren frühesten Vorfahren schenkte es Wärme, Schutz vor Tieren und die Möglichkeit, Nahrung zu kochen. Aber Feuer ist auch das Element, das den Menschen Angst macht. Kein Verbot wird so häufig ausgesprochen wie "Du sollst nicht mit dem Feuer spielen!" Ganz gleich, ob die Feuerwehr ausrückt, um Keller auszupumpen oder Türen zu öffnen - beim Klang der Sirenen hat jeder zunächst das Bild eines brennenden Hauses im Kopf. Nachrichtenbilder von Flächenbränden in Kalifornien, Australien oder rund ums Mittelmeer vergrößern die Furcht vor dem Feuer als zerstörerisches Element. Brennmaterialien wie Holz, Holzkohle, Steinkohle und Öl sorgten dafür, dass immer neue Technologien erfunden werden konnten. Heute hängt unsere gesamte Zivilisation letztlich von der Verbrennung von Materialien ab, also vom Feuer. Wie viel wir diesem Element tatsächlich verdanken, erkundet Dirk Steffens auf seiner weltweiten Suche. Die Expedition führt nach Kalifornien. Hier erkundet Dirk Steffens die Ursprünge des Feuers. Das Element ist, verglichen mit den anderen, sehr jung. Zwei wichtige Voraussetzungen mussten erfüllt sein, damit es auf unserem Heimatplaneten brennen konnte. Zunächst einmal musste Brennmaterial existieren. Bevor das Leben nicht entstanden war und das feste Land erobert hatte, war an Feuer nicht zu denken. Vor allem die Landpflanzen wurden und werden immer wieder zur Nahrung von großen Feuern. Flammen brauchen aber noch etwas anderes zum Brennen: Sauerstoff. Mindestens 13 Prozent Luftsauerstoff sind nötig, und auch hierfür sorgten die Pflanzen. Das dauerte allerdings eine Weile. Erst vor 400 Millionen Jahren war es so weit: Das erste Feuer brannte. Seit diesem Zeitpunkt rasten Feuersbrünste über die Savannen und Wälder der Erde. Sie entzündeten sich zunächst durch Blitzeinschläge, breiteten sich ungehindert aus und machten nur halt, wenn es keine Nahrung mehr gab oder es ausreichend regnete. Dann kam der Mensch und nutzte das Feuer, um die Erde zu erobern. Jeder Entwicklungsschritt unserer Zivilisationsgeschichte seither hängt mit dem Feuer und der Nutzung von Brennmaterialien zusammen, die immer energiereicher sind. Die ZDF/BBC-Koproduktion "Die Macht der Elemente" zeigt in spektakulären Bildern, wie die Urkräfte der Erde jeden einzelnen Entwicklungsschritt des Menschen von den frühesten Zivilisationsschritten bis heute beeinflussen. Moderator Dirk Steffens bereist den gesamten Globus, um das Wirken von Feuer, Wasser, Erde und Luft zu dokumentieren. Wieso brennt es erst seit 400 Millionen Jahren auf der Erde? Warum siedelt sich der Mensch bevorzugt an den erdbebengefährdeten Rändern von Kontinentalplatten an? Wie kann Wassermangel zu Fortschritt führen? Und warum ist der Wind für den Aufstieg und Fall vieler Kulturen verantwortlich? Die Macht der Elemente wirkt auf unerwartete Weise, und oft ist nur im Rückblick zu erkennen, warum sich in bestimmten Regionen frühe Kulturen entwickeln konnten und in anderen Gegenden nicht. Die in HD produzierte Reihe wirkt vor allem durch großartige Landschaftsaufnahmen, aufwendig gedrehte Luftbilder mit modernster Technologie und extreme Zeitrafferaufnahmen. Dirk Steffens erläutert die Elemente nicht nur, sondern macht sie erlebbar. Ganz gleich, ob er mit dem Drachenflieger einen Regentropfen verfolgt, auf der Suche nach Gold in eine traditionelle afrikanische Goldmine hinabsteigt oder den Vulkanausbruch von Santorini an den Klippen hängend erklärt - immer sind die Zuschauer ganz nah am Geschehen.
Terra Xpress INFOMAGAZIN Invasion der Touris und Blitze unterm Gipfelkreuz, D 2019
NTV Doku
Unterwelten - Fälscher-Banden RECHT UND KRIMINALITÄT, GB 2014
Es gibt wohl kein Produkt, das nicht gefälscht werden kann: Von Uhren über Taschen bis hin zu Elektronik gibt der Fälschermarkt alles her. Wie ähnlich die Fälschungen ihrem Original zuweilen sind, ist verblüffend. Doch welchen wirtschaftlichen Schaden richten die Fälschungen an? Und woher kommen die meisten Plagiate auf den westlichen Markt? Die Dokumentation blickt hinter die Kulissen der Fälscher und Händler und erklärt das riesige Netzwerk.
No-Go-Areas - Das Gesetz der Straße: Philippinen RECHT UND KRIMINALITÄT, D 2018
3SAT Doku
Tierisch wild im Südwesten TIERE Die reiselustigsten Tiere
Tiere aus dem Südwesten sind auf der ganzen Welt unterwegs - vom Nordpolarmeer bis in die Savannen Afrikas. Der Film begleitet die tierischen Globetrotter auf ihren Reisen. Der Film erzählt Geschichten von einsamen Wölfen, untreuen Störchen, hungrigen Geiern - und von Tieren, die per Anhalter den halben Globus überquert haben, um sich im Südwesten ein neues Leben aufzubauen.
Tierisch wild im Südwesten TIERE Oberrhein und Kaiserstuhl
RTL2 Doku
Autopsie - Mysteriöse Todesfälle RECHT UND KRIMINALITÄT Tödliche Freundschaft | Die Folterkammer | Das Hells-Angels-Mysterium (Folge:
Eine junge Frau wurde sexuell missbraucht und ermordet. Eine andere Frau verschwindet und wird kurz darauf tot am Straßenrand gefunden. Außerdem: Ein Mitglied der Hells Angels wird tot in seiner Garage aufgefunden.
Privatdetektive im Einsatz DOKU-SOAP 3 Tage wach | Der Vollstrecker (Folge: 222), D 2013
7MAXX Doku
Mission Adventure ABENTEUER UND ACTION Atemberaubende Weltrekorde, D 2014
Das wird nichts für Leute mit Höhenangst. "Mission Adventure" dreht sich heute um Menschen, die sich in schwindelnde Höhen begeben, um allerhand verrückte Rekorde aufzustellen ...
Crazy Food USA - Wir frittieren (fast) alles! ESSEN UND TRINKEN Rentierwurst-Bananensplit, USA 2018
ZDFinfo Doku
ZDF-History GESCHICHTE Kampf um die Freiheit - Der amerikanische Bürgerkrieg, D 2019
Ein Schlag gegen rebellische Sklavenhalter: So sah es Präsident Lincoln, als er 1861 die Armee in den Kampf gegen abtrünnige Südstaaten schickte. Daraus wurde ein langer Bürgerkrieg. Als mit Abraham Lincoln ein Gegner der Sklaverei zum US-Präsidenten gewählt wurde, spalteten sich elf Südstaaten - die "Konföderierten" - von den USA ab. Der neue Präsident kämpfte entschlossen für seine Prinzipien: Bürgerrechte für alle und die Einheit der Nation. "ZDF-History" beleuchtet weniger bekannte Aspekte des amerikanischen Bürgerkrieges. Ganze Städte wurden in Schutt und Asche gelegt. Die Zivilbevölkerung litt in bisher unbekanntem Ausmaß unter den Kampfhandlungen. Manche sehen im Sezessionskrieg den ersten totalen Krieg der jüngeren Geschichte. Präsident Lincoln erlebte den Sieg über die Konföderierten nicht mehr: Wenige Tage vor deren Kapitulation fiel er einem Mordanschlag zum Opfer. In Amerika ist die Erinnerung an den Bürgerkrieg bis heute lebendig: Die Teilung der Nation in einen liberalen Norden und einen konservativen Süden ist immer noch spürbar.
Lincolns letzter Tag GESCHICHTE Präsidentenmord in Washington, USA 2017
RTLCrime Doku
Colin Ferguson: Das Eisenbahn-Massaker GESCHICHTE, GB 2011
Am 7. Dezember 1993 steigt der Jamaikaner Colin Ferguson in den Long-Island-Pendelzug und schießt auf die Passagiere. Der Vorfall, der als das 'Long Island Eisenbahn Massaker' bekannt wurde, kostet sechs Menschen das Leben und 19 weitere werden verletzt. Die Zahl der Opfer läge noch höher, hätten drei Passagiere Ferguson nicht überwältigt. Als der Fall vor Gericht verhandelt wird, plädiert die Verteidigung auf Unzurechnungsfähigkeit.
Dr. G - Beruf: Gerichtsmedizinerin DOKU-SOAP Tödliche Dosis (Staffel: 4 Folge: 9), USA 2006
WELT Doku
Geboren für den Highway - Ein Truck entsteht TECHNIK, 2018
Seit Ende der 1970er Jahre fertigt der schwedische Automobilkonzern Volvo auch Lastkraftwagen für den nordamerikanischen Markt. Alle zehn Minuten rollt im Werk ein neuer Truck vom Band. Jedes Modell kann dabei individuell an Kundenwünsche angepasst werden. Über 500 Farbtöne stehen allein für das Fahrerhaus zur Auswahl. Nach nur einem Tag im Werk werden die neuen Laster schon auf die Straße entlassen - vorausgesetzt, dass sie eine Probefahrt auf der werkseigenen Testbahn bestanden haben.
Autos der Zukunft - Guck mal, wer da fährt VERKEHR, USA 2019
ORF III Doku
Erbe Österreich DOKUMENTATION Lebensraum Wiener Villen Fernsehen wie damals DOKUMENTATION 16mm - Schätze aus dem Fernseharchiv
NTV Doku
No-Go-Areas - Das Gesetz der Straße: Philippinen (Wh.) RECHT UND KRIMINALITÄT, D 2018
Quirino gilt als eine der gefährlichsten Gegenden der Welt. Es ist die Heimat von Drogendealern, Schlägern, Dieben und Mördern. Seit über 20 Jahren regiert der Gang-Boss Jo-Jo das Territorium der Batanga City, ein Gebiet, das selbst langjährige Einwohner der Stadt meiden. Sogar die Polizei um Quirino gilt als korrupt. Die Doku zeigt, wie der erfolgreichste Kopfgeldjäger Peter auf der Jagd nach Jo-Jo ist.
Nachrichten NACHRICHTEN
BR Doku
Makay - Verlorene Welt im Herzen Madagaskars LANDSCHAFTSBILD, D 2012 Space Night WISSENSCHAFT How to become an Astronaut, D 2013
3SAT Doku
Tierisch wild im Südwesten TIERE Oberrhein und Kaiserstuhl
Wildkatzen, Waschbären, Bienenfresser, Störche, Lachse: an Oberrhein und Kaiserstuhl leben unzählige Tierarten in einer einzigartigen Landschaft. Eine Wildnis vor der eigenen Haustür. Der Kaiserstuhl gilt als eine der heißesten Gegenden Deutschlands. Nicht umsonst haben sich hier Tierarten wie Smaragdeidechse und Gottesanbeterin angesiedelt. Beide liegen gern in der Sonne. Der Film führt in eines der größten Schutzgebiete Europas. Der Schlammpeitzger ist ein Fisch, der fast unsichtbar in Kanälen und Abflussgräben am Oberrhein lebt. Man bekommt ihn im trüben Wasser selten zu Gesicht - und hat ihm wenig schmeichelhafte Namen wie "Gewitterfurzer" oder "Furzgrundel" gegeben. Im Gegensatz zu diesen extrem ortstreuen Fischen sind Lachse echte Globetrotter. Junglachse aus dem Oberrhein wurden schon vor Grönland gefangen. Die Weißstörche vom Oberrhein lieben es wärmer. Statt in den hohen Norden zieht es sie jeden Herbst nach Afrika. Mit dem Lachs haben sie aber gemeinsam, dass sie immer wieder zurückkommen. Die Dokumentationen der Reihe "Tierisch wild im Südwesten" folgt den Spuren von Luchs, Biber & Co. und stellt Menschen vor, die sich für sie einsetzen.
Tierisch wild im Südwesten TIERE Eifel und Hunsrück
DMAX Doku
Moonshiners - Die Schwarzbrenner von Virginia DOKUMENTATION Vorsicht, Schlange! (Folge: 1), USA 2017
Ein guter Platz zum Schnapsbrennen muss drei Dinge bieten: Zugang zu reinem Quellwasser, ein dichtes Laubdach und Abgeschiedenheit von der Außenwelt. Deshalb fragt "Moonshiner" Josh in den östlichen Ausläufern der Appalachen seinen alten Kumpel "Red Dog" um Rat, der sich in der Gegend bestens auskennt. Denn der Outlaw will nach einer verkorksten Saison zurück in die Erfolgspur. Im vergangenen Sommer ging sein geheimes Lager in Flammen auf und Josh verlor bei einem Arbeitsunfall einen Finger. Solche Katastrophen sollen sich auf keinen Fall wiederholen.
Border Control - Spaniens Grenzschützer DOKU-REIHE Episode 29 (Folge: 9), E 2017
Nachfolgende Sendungen laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Programm nach
Genre filtern
links | rechts
WISCHEN