Die Superpauker

Die Superpauker

NDR
Die Superpauker

Die Superpauker

Quizshow

In dieser Folge drücken die NDR Moderatoren Hinnerk Baumgarten und Inka Schneider ("DAS!") gemeinsam mit den Comedians Ingo Oschmann und Konrad Stöckel die Schulbank.
NDR

DAS!

Infomagazin Norddeutschland und die Welt
NDR

die nordstory Spezial - Junge Leute braucht das Land

Land und Leute Das Wendland an der Elbe ist landschaftlich reizvoll, bietet aber wenig Infrastruktur und Arbeitsplätze. Trotzdem gibt es junge Menschen, die hier ihre Zukunft sehen, nie weg wollten und sich bewusst für ein Leben in dieser Region entschieden haben. Sie versuchen aktiv, sich hier eine Existenz aufzubauen. Denn zwischen pittoresken Rundlingsdörfern und Resthöfen gibt es viel Freiraum für innovative Ideen. Die Spezialausgabe der "nordstory" erzählt von diesen Menschen, ihrem einzigartigen Zusammenhalt, ihren Träumen, Taten, Erfolgen und Rückschlägen. Carina Schmidt ist Mitte 20 und eine der jüngsten Schiffsführerinnen auf der Elbe. Sie ist im Wendland aufgewachsen und tief verwurzelt mit der Region. Für sie war es nie eine Frage, dort zu bleiben und sich im Wendland eine Zukunft zu sichern. Der Arbeitsplatz der ausgebildeten Naturführerin ist die Ausflugsbarkasse MS "Hecht" in Hitzacker. Fried Graf von Bernstorff ist gemeinsam mit seiner Frau Catharena nach dem Studium im Ausland in die Heimat zurückgekehrt, um in Gartow die Bernstorff'schen Betriebe mitsamt Schloss, Biobauernhof und 50 Mitarbeitern zu leiten. Lea Hoene aus Grabow hätte in den Bankenvierteln der Welt zu Hause sein können, doch stattdessen kehrte sie zurück, um den Familienbetrieb, eine Tischlerei mit großem Möbelhaus, zu übernehmen. Ute und Marcel Luft sind mit ihren Söhnen von Stuttgart ins Wendland gezogen. Sie verarbeiten voller Tatendrang Schafwolle zu Textilien und sorgen damit für "wollige Aussichten" im Wendland. Moritz Barre und Finn Jessen sind Zugezogene aus Kiel. Die beiden Freunde versuchen, in Prießeck ihre Vision, ausrangierte Schiffscontainer zu Wohnungen umzubauen, in die Tat umzusetzen.
NDR

NDR heute

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR Doku
Nordtour TOURISMUS
Das norddeutsche Reisemagazin
NDR Doku
Schätze der Welt DOKUMENTATION Canal du Midi, Frankreich - Wo die Schiffe klettern müssen
Schon die Römer träumten davon, eine Wasserstraße zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik zu bauen. Mächtige und Macher von Karl dem Großen bis Franz dem Ersten scheiterten an der Verwirklichung dieser Idee, selbst Leonardo da Vinci tüftelte vergeblich daran. Erst Ende des 17. Jahrhunderts wurde der Canal du Midi gebaut. Er ist eine technische Meisterleistung eines einzelnen Mannes, der von der Idee besessen war: Pierre-Paul Riquet. Der königliche Steuerbeamte und Hobbyingenieur fand die Lösung, wie ein Kanal, der zwischen dem Mittelmeer und Toulouse 190 Höhenmeter überwinden muss, ständig mit Wasser versorgt werden kann. Er plante ein riesiges Staubecken am höchsten Kanalpunkt, in dem die Wasser des Montagne Noire gesammelt wurden. Ein genau berechnetes System von Zuflüssen garantiert, dass der Kanal immer schiffbar ist. Riquet legte auf seinen Wanderungen durch Südfrankreich den Verlauf des Kanals fest, konstruierte Kanalbrücken, um die Flussniederungen auf einer "Wasserbrücke" überfahren zu können, erfand Rundschleusen, die eine größere Manövrierfreiheit für die Schiffe gewährten. Und er plante die Stadt Sète, den Mittelmeerhafen des Canal du Midi. Riquet gelang es, den Finanzminister von Ludwig XIV., Colbert, von seiner Idee zu überzeugen. Aber das königliche Geld reichte nicht aus. Riquet investierte sein gesamtes privates Vermögen in die Verwirklichung des alten Traums vom Kanal zwischen den beiden Meeren. Seit 1995 ist der Canal du Midi als Weltkulturerbe von der UNESCO anerkannt. Dieses Meisterwerk blieb in seiner ursprünglichen Form erhalten, weil er nur gut 100 Jahre für die Handelsschifffahrt benutzt wurde. Danach war der Canal du Midi für die dann größer werdenden Schiffe zu flach und der Transport per Bahn günstiger. Technik und Natur entlang des Canals du Midi sind eine einzigartige bezaubernde Symbiose eingegangen.
NDR Kids
Sesamstraße präsentiert: Eine Möhre für Zwei PUPPENTRICKSERIE Demokratie, aber wie?
Wolle und Pferd haben beschlossen, ihre Möhre neu zu streichen. Nur können sie sich einfach nicht einigen, in welcher Farbe: Rot oder Gelb? Günni rät ihnen, die Sache "demokratisch" zu lösen. Aber was heißt das denn eigentlich? Sie rufen bei einem Fachmann an, dem Staatssekretär Grübeldong-Schlichterbeck. Der erklärt ihnen, wie man das so macht mit einer Abstimmung und Wahlkampf und so. Mit einem überraschendem Ergebnis.
NDR Kids
Sesamstraße präsentiert: Eine Möhre für Zwei PUPPENTRICKSERIE Abenteuer Abenteuerurlaub
Der Wolf kommt bei Wolle und Pferd vorbei und erzählt ihnen, dass er einen echten Abenteuerurlaub macht! In Südamerika, mit Dschungel und Höhlenbesuch und Tiersafari! Wolle und Pferd sind begeistert. Das wollen sie auch! Schnell packen sie ihre Sachen, um den Wolf zu begleiten. Doch ihr Möhrtorrad bricht unter der Last ihres Gepäcks zusammen und ein Flugticket haben sie auch nicht. Ob die beiden trotzdem noch zu ihrem Urlaub kommen?
NDR Doku
Mein Norden DOKUMENTATION
NDR Show
Einfach genial! INFOMAGAZIN
Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
NDR Show
Thomas Hengelbrock dirigiert Haydn KLASSISCHE MUSIK "Oxford"-Sinfonie; Scena "Berenice che fai"
Joseph Haydn, der Komponist aus der österreichischen Provinz, hatte bei seinem ersten London-Aufenthalt die Spitze der englischen Gesellschaft im Sturm erobert. Die Verleihung der Ehrendoktorwürde war daher nur das Tüpfelchen auf dem i. Drei Tage lang hatte man Haydn in Oxford gefeiert. Und in den verschiedenen Festkonzerten soll auch jene G-Dur-Sinfonie erklungen sein, die seither den Beinamen "Oxford" trägt. Auch als Vokalkomponist zeigte Haydn sein ganzes Können. Beim Eröffnungskonzert des Schleswig-Holstein Musik Festivals 2016 gab die gefeierte französische Mezzosopranistin Marianne Crebassa Haydns Kantate "Berenice, che fai?" zum Besten.
NDR Show
Eiji Oue dirigiert die NDR-Radiophilharmonie TALK UND MUSIK Antonin Dvorak - Slawische Tänze op. 72 Nr.2 und op. 46 Nr.8
Die NDR Radiophilharmonie spielt unter der Leitung von Eiji Oue: Antonin Dvorák - Slawische Tänze op. 72 Nr.2 und op. 46 Nr.8. Ausschnitt aus dem Festival-Finale vom 29. August 2004 in der Kieler Ostseehalle.
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
Bereits seit dem Jahr 1985 informieren die Moderatoren über das Neueste aus der Hansestadt. Dabei werden sowohl politische und sportliche als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
Das mehrfach ausgezeichnete Format berichtet seit 1980 über aktuelle Geschehnisse in der Hansestadt Bremen. Dabei werden sowohl politische und sportliche, als auch kulturelle Themen berücksichtigt.
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR Doku
Mein Norden DOKUMENTATION
NDR Doku
Zoobabies TIERE
Im Nachttierhaus wächst ein kleines Erdferkel-Baby heran. Da es von seiner Mutter nicht angenommen wurde, kümmern sich die Tierpfleger liebevoll um das drollige Wesen. Fünf- bis sechsmal am Tag bekommt das kleine Erdferkel seine Flasche. Bei den australischen Bennettkängurus waren die vier erwachsenen Weibchen und der Bock bislang unter sich. Doch nun ist die Gruppe größer geworden: Zwei Jungtiere sind bereits auf der Welt, zwei weitere werden noch erwartet. Nestkontrolle bei Familie Rotfußkauz. Eine der zwei Hennen hat Zwillinge ausgebrütet. Die Pflegerinnen wollen wissen, ob es dem südamerikanischen Eulennachwuchs gut geht und ob bei ihm der Ring um den Fuß noch sitzt. Da gibt es nur ein Problem: Die vorbildliche Kauz-Mutter will ihre Kleinen partout nicht allein im Nest zurücklassen. Nicht unbedingt schön, aber selten: ein frisch geschlüpftes Nashornpelikan-Baby in der Aufzuchtstation des Tierparks. Das Küken hat noch Probleme beim Fressen und benötigt außerdem beim Aufwachsen im Inkubator die optimale Temperatur. Der jüngste Spross bei den Mohrenmakis heißt Max und ist gerade mal ein paar Wochen alt. Noch sitzt er gut versteckt in der Leistengegend von Mutter Uta. Drei Monate lang tragen die Affenweibchen ihre Jungtiere auf diese Weise mit sich herum.
NDR Film
Der Blaufuchs LIEBESFILM, D 1938
Ilona ist seit einem Jahr mit dem Privatdozenten Stephan verheiratet. Eines Tages verliebt sich Tibor in sie, ohne zu wissen, dass Ilona die Frau seines besten Freundes ist. Als er das erfährt, hält er es für seine Pflicht, die Ehe zu retten. Dabei erwidert Ilona längst seine Gefühle, auch wenn der Schein dagegen spricht.
NDR Serien
Morden im Norden KRIMISERIE Kurzschluss (Staffel: 4 Folge: 12), D 2015
In der Vorabendserie mit norddeutschem Lokalkolorit begeben sich die Ermittler aus der Hansestadt Lübeck auf Verbrecherjagd. Doch nicht nur Kriminelle halten die Protagonisten auf Trab - auch privat sorgen sie immer wieder für Zündstoff.
NDR Doku
Brautalarm auf dem Land DOKUMENTATION Rock 'n' Roll im Spitzenkleid
Wenn der Hochzeitstermin feststeht, dreht sich für die Braut vor dem Jawort alles um die große Frage: Wie soll das Hochzeitskleid aussehen? Es ist das wohl wichtigste Kleid im Leben einer Frau. Mitten auf dem flachen Land in Dithmarschen (Schleswig-Holstein) werden die Träume der Bräute wahr, in einem ehemaligen Stall, heute das größte Brautmodengeschäft Norddeutschlands. Der "Brautalarm auf dem Land" geht los: Braut Ines möchte, dass für ihren Michi alles perfekt wird. Sie träumt von einem kurzen, weißen Rockabilly-Kleid. Doch als sie einen Traum mit langer Schleppe entdeckt, steht sie vor einer schwerwiegenden Entscheidung: kurz oder lang? Aber auf alle Fälle "Rock 'n' Roll im Spitzenkleid!" Unterdessen versucht Sabrina, ihre Brautjungfern perfekt einzukleiden. Denn schließlich plant sie ihre Hochzeit schon seit etlichen Monaten. Ob ihre drei Ehrendamen sich jedoch auf ihre Lieblingsfarbe Rosa einlassen? Apropos Farben: Familie Brandt hat sich ein spezielles Farbsystem einfallen lassen, um Tochter Kathrin "hopp oder top" in Sachen Kleiderwahl mitzuteilen; grüne Kelle: Daumen hoch, rote Kelle: Daumen runter. Gegründet wurde das Brautmodengeschäft 1974 im elterlichen Schlafzimmer von Bäuerin Grete Laue, zunächst als Secondhandladen. Inzwischen führt, in zweiter Generation, ihre Tochter Kirsten Jürgensen die Geschäfte. Für die Männerquote im Brautkleid-Paradies sorgt ihr Sohn Henning Jürgensen. Er ist der "Hahn im Korb" und seit 2008 Juniorchef. Auf 4.000 Quadratmetern hat Frau die Wahl zwischen 1.800 Hochzeits- und 5.000 Abendkleidern, Schuhe, Schleier und Co. gibt es dort ebenfalls. In Spitzenzeiten sind 130 Mitarbeiter im Einsatz, vor allem Verkäuferinnen und Schneiderinnen. Aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen oder Mecklenburg-Vorpommern kommt die heiratswütige Kundschaft und nimmt lange Wege in Kauf, um in Dithmarschen ihr Traumkleid zu finden. Eine riesige Landboutique voller Festgarderoben mit jeder Menge Bräuten, vielen Emotionen bei den Anproben, ungeduldigen Vätern und gerührten Müttern und ganz besonderen Geschichten jeden Tag, eben "Brautalarm auf dem Land".
NDR Doku
Der Pferdeversteher DOKUMENTATION Die Zähmung
Uwe Weinzierl wollte eigentlich aussteigen, hatte die Nase voll vom "Erwerbsdruck". Nur für Pferde und Weite wollte er leben. In seiner neuen Heimat Neu Drefahl in Mecklenburg hat er alles gefunden, was er zum Glücklichsein braucht. Eine Prärie, von der er gar nicht wusste, dass es so etwas in Deutschland noch gibt. Vorher hatte Weinzierl in Berlin und in der Rhön gelebt. Doch verstecken kann sich Uwe Weinzierl nicht. Schnell hatte es sich herumgesprochen, dass der Mann, der die Sprache der Pferde spricht, jetzt im Nordosten lebt. Und Probleme mit Pferden gibt es überall im Land. Ein Beispiel dafür ist der junge Wallach Charlie vom Schaalsee mit seinem exzellenten Sprung- Gen. Doch der Vierjährige lässt sich nicht einfangen, steht auf einer riesigen Weide mit drei anderen Stuten. Die Besitzer, erfahrene Pferdezüchter, haben schon alles versucht. Vergebens. Einen letzten Versuch soll nun der Pferdeflüsterer machen. Wird Uwe Weinzierl es schaffen? Es wird der Anfang einer fast zweijährigen ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Mann und Pferd. Seit mehr als 20 Jahren ist Weinzierl ein sogenannter Pferdeflüsterer. Dabei hat es mit Flüstern gar nicht soviel zu tun, sagt Weinzierl. Horsemanship heißt sein Handwerk. Das versucht, die Natur nachzuahmen. In Freiheit lebende Herden schließen sich immer einem Leittier an. Der Mensch kann diese Rolle übernehmen. Uwe Weinzierl kann das offenbar ziemlich gut, jedenfalls wird er immer wieder gerufen, wenn Pferdebesitzer Probleme haben. Leider ist das Problem fast immer der Mensch, sagt Weinzierl. Und deshalb ist das, was er macht, auch immer ein bisschen Therapie für den Menschen. Was man mit Vertrauen und Respekt bei Pferden erreichen kann, zeigt Weinzierl regelmäßig auf Shows und Pferdemessen. Am spektakulärsten ist die Nummer mit dem Pferdeanhänger: Mit seinem Lusitano-Wallach Veloz reitet Weinzierl im vollen Galopp in einen fahrenden Pferdetransporter. Und dabei war Veloz auch einmal ein sogenanntes "Problempferd", hat etliche Besitzer abgeschmissen, der Letzte hat sich dabei die Rippen gebrochen.
NDR Doku
Lieb & Teuer DOKUMENTATION
Die norddeutsche Antiquitätenshow
NDR Show
Sass: So isst der Norden ESSEN UND TRINKEN Küstenküche vom Cuxhavener Wochenmarkt
Rainer Sass reist mit Pott und Pann' nach Cuxhaven. Der dortige Wochenmarkt hat für den NDR Koch viele kulinarische Attraktionen zu bieten, zum Beispiel Gemüse aus der Region und fangfrischen Fisch aus der Nordsee. Mitten auf dem Marktplatz baut Rainer Sass seine mobile Küche auf und zeigt, wie man aus dem vielfältigen Angebot der Marktbetreiber Gemüsestampf mit pochierten Eiern und gebratenen Lauchzwiebeln zubereiten kann. Dabei darf ihm Torsten Haack assistieren. Einerseits schätzt Rainer Sass sein frisches Feldgemüse, andererseits kann der Landwirt aus Otterndorf viele unterhaltsame Geschichten über den Markt und deren Besucher erzählen. Als zweiten Gast empfängt Rainer Sass Fischhändler Michael Ditzer. Sein Geschäft im Hafen hat sich auf regionale und nachhaltige Fischerei spezialisiert. Dem NDR Fernsehkoch hat er einen Seehecht mitgebracht. Trotz großer vorhandener Bestände ist dieser Fisch mit festem, wohl schmeckendem Fleisch im Angebot der norddeutschen Fischhändler und auf Speisekarten der Restaurants nur selten zu finden. Rainer Sass und sein Gast wollen das nun ändern. Sie zeigen, wie man aus Seehechtfilets und einem raffinierten Möhrengemüse ein Gericht für Feinschmecker zubereiten kann.
NDR Show
BINGO! - Die Umweltlotterie GEWINNSHOW
Wie beim klassischen Lottospiel muss eine bestimmte Zahlenfolge getippt werden. Gewinne wie Bargeld und Reisen winken. Die Erlöse von BINGO! kommen allerdings gemeinnützigen Zwecken zugute.
NDR
Ostseereport REGIONALMAGAZIN
In dieser Sendung ist Reporterin Kristin Recke direkt am Polarkreis in Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands, unterwegs. Hier finden zum achten Mal die Arctic Winter Races statt. Ein winterlicher Ultramarathon über die Distanz von 66, 150 und 300 Kilometern. Die Teilnehmenden dürfen sich entscheiden, ob sie zu Fuß, auf Skiern oder per Fatbike antreten. Unter den Sportlern sind auch welche aus Deutschland dabei. Zu den Hauptattraktionen des Winters im Lappland gehören außerdem die bekannten Rentierrennen. Ausgerüstet mit Helm und Ski, lassen sich Wagemutige von Rentieren ziehen und erreichen Geschwindigkeiten von fast 50 km/h. Ähnlich leise, nur noch ein wenig schneller, ist man auf neu konstruierten elektrischen Schneemobilen unterwegs. Hier in Rovaniemi werden sie zum ersten Mal weltweit im Tourismusbereich eingesetzt. Kristin Recke besucht die Konstrukteure und probiert die Fahrzeuge an Ort und Stelle aus. Weitere geplante Themen der Sendung: Kajak-Rennen im Schnee Kari Schibevaag: Weltmeisterin im Snow-Kiten Alpaka-Trekking in Norwegen Rettung aus dem Eis
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
Als eine der ältesten noch bestehenden Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen wird das Magazin bereits seit Dezember 1952 ausgestrahlt. Berichtet wird über das aktuelle Geschehen im In- und Ausland.
NDR Doku
die nordstory Spezial LAND UND LEUTE Junge Leute braucht das Land
Das Wendland an der Elbe ist landschaftlich reizvoll, bietet aber wenig Infrastruktur und Arbeitsplätze. Trotzdem gibt es junge Menschen, die hier ihre Zukunft sehen, nie weg wollten und sich bewusst für ein Leben in dieser Region entschieden haben. Sie versuchen aktiv, sich hier eine Existenz aufzubauen. Denn zwischen pittoresken Rundlingsdörfern und Resthöfen gibt es viel Freiraum für innovative Ideen. Die Spezialausgabe der "nordstory" erzählt von diesen Menschen, ihrem einzigartigen Zusammenhalt, ihren Träumen, Taten, Erfolgen und Rückschlägen. Carina Schmidt ist Mitte 20 und eine der jüngsten Schiffsführerinnen auf der Elbe. Sie ist im Wendland aufgewachsen und tief verwurzelt mit der Region. Für sie war es nie eine Frage, dort zu bleiben und sich im Wendland eine Zukunft zu sichern. Der Arbeitsplatz der ausgebildeten Naturführerin ist die Ausflugsbarkasse MS "Hecht" in Hitzacker. Fried Graf von Bernstorff ist gemeinsam mit seiner Frau Catharena nach dem Studium im Ausland in die Heimat zurückgekehrt, um in Gartow die Bernstorff'schen Betriebe mitsamt Schloss, Biobauernhof und 50 Mitarbeitern zu leiten. Lea Hoene aus Grabow hätte in den Bankenvierteln der Welt zu Hause sein können, doch stattdessen kehrte sie zurück, um den Familienbetrieb, eine Tischlerei mit großem Möbelhaus, zu übernehmen. Ute und Marcel Luft sind mit ihren Söhnen von Stuttgart ins Wendland gezogen. Sie verarbeiten voller Tatendrang Schafwolle zu Textilien und sorgen damit für "wollige Aussichten" im Wendland. Moritz Barre und Finn Jessen sind Zugezogene aus Kiel. Die beiden Freunde versuchen, in Prießeck ihre Vision, ausrangierte Schiffscontainer zu Wohnungen umzubauen, in die Tat umzusetzen.
NDR Show
Die Superpauker QUIZSHOW
In dieser Folge drücken die NDR Moderatoren Hinnerk Baumgarten und Inka Schneider ("DAS!") gemeinsam mit den Comedians Ingo Oschmann und Konrad Stöckel die Schulbank.
NDR Show
Die NDR Quizshow QUIZSHOW
Fünf Norddeutsche mit besonderen Interessen und Fähigkeiten sind der Meinung, den Wettstreit um die "Leuchte des Nordens" bei Jörg Pilawa in der "NDR Quizshow" gewinnen zu können. Es treten an: Gisela Gehrmann aus Gehrden, Frank Hertig aus Pinneberg, Fenia Mette aus Bremen, Frederic Mafille aus Schwerin und Sönke Aulbert aus Hamburg. Wer kennt sich im Norden und in seinem Bundesland am besten aus, kann gut schätzen und setzt die erspielten Punkte strategisch richtig ein, um am Ende die "Leuchte" zu gewinnen? Dies und viel mehr rund um den Norden in der "NDR Quizshow".
NDR Doku
HOLSTEIN HERZ DOKUMENTATION
Eine Dokumentation spannend wie ein Fußballkrimi. Sieg oder Niederlage. Aufstieg oder Abstieg, immer dicht beieinander. Die wechselvolle Geschichte eines Traditionsfußballvereins der besonderen Art: die Historie der KSV Holstein (Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900), auch bekannt als Holstein Kiel. Aktuell spielt der Verein in der 2. Bundesliga. Das war in der fast 120-jährigen Vereinsgeschichte nicht immer so. Von der Gründung im Jahre 1900 ging es zunächst steil bergauf. So wurden die Kicker von der Kieler Förde bereits zwölf Jahre nach ihrer Vereinsgründung deutscher Meister. Mehrere Jahrzehnte lang dominierte die KSV den Fußball im Norden und bundesweit. Doch es gab auch düstere Kapitel in der Vereinsgeschichte. So stieg Holstein Kiel in den 1990er-Jahren in die 4. Liga ab und schrammte dabei nur knapp an der Insolvenz vorbei. Das alles wird in dem Film "Holstein Herz" lebendig. Vor allem durch Dokumente aus dem riesigen Privatarchiv des 2012 verstorbenen Holstein-Fans Fritz Hansen: uralte Fotos, Anekdoten, viele unbekannte Geschichten waren in 80 Umzugskartons gesammelt. Sie sind unter anderem die historischen Puzzleteile eines Filmes voller Landesgeschichte und sportlicher Leidenschaft. Der Film "Holstein Herz" begibt sich auf Zeitreise auf zwei Ebenen: Die eine führt ins digitale Zeitalter, in die Saison der Superlative von Holstein Kiel 2017/18, die andere führt fast 120 Jahre zurück in die Gründertage der KSV. Rasant wird die alte mit der neuen Zeit verbunden. Frauke und Matthias Hermann sind die modernen Hüter der Geschichte der KSV als Nachfolger von Fritz Hansen. Die beiden jungen Holstein Kiel-Fans geben ihr letztes Hemd für den Verein, arbeiten ehrenamtlich als Blogger und Fotograf. Mit ihnen geht es mitten hinein in die wohl unglaublichste Saison des Vereins: Im Mai 2017 wäre die Mannschaft der KSV, zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, um ein Haar in die Fußball-Bundesliga aufgestiegen. Getragen durch die Kulisse des Hansen-Archivs erzählen Holstein-Recken vergangener glorreicher Tage ihre ganz persönliche Holstein-Story. Bislang unbekanntes Archivmaterial und Anekdoten sowie Hunderte historische Bilder lassen die Berichte der Zeitzeugen lebendig werden. Eine Dokumentation nicht nur für Fußballfans.
NDR
Ostseereport REGIONALMAGAZIN
In dieser Sendung ist Reporterin Kristin Recke direkt am Polarkreis in Rovaniemi, der Hauptstadt Lapplands, unterwegs. Hier finden zum achten Mal die Arctic Winter Races statt. Ein winterlicher Ultramarathon über die Distanz von 66, 150 und 300 Kilometern. Die Teilnehmenden dürfen sich entscheiden, ob sie zu Fuß, auf Skiern oder per Fatbike antreten. Unter den Sportlern sind auch welche aus Deutschland dabei. Zu den Hauptattraktionen des Winters im Lappland gehören außerdem die bekannten Rentierrennen. Ausgerüstet mit Helm und Ski, lassen sich Wagemutige von Rentieren ziehen und erreichen Geschwindigkeiten von fast 50 km/h. Ähnlich leise, nur noch ein wenig schneller, ist man auf neu konstruierten elektrischen Schneemobilen unterwegs. Hier in Rovaniemi werden sie zum ersten Mal weltweit im Tourismusbereich eingesetzt. Kristin Recke besucht die Konstrukteure und probiert die Fahrzeuge an Ort und Stelle aus. Weitere geplante Themen der Sendung: Kajak-Rennen im Schnee Kari Schibevaag: Weltmeisterin im Snow-Kiten Alpaka-Trekking in Norwegen Rettung aus dem Eis
NDR
Anne Will POLITIK
Seit September 2007 diskutiert Anne Will mit Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur über aktuelle Themen. "Politisch denken, persönlich fragen" lautet das Motto der Sendung.
NDR Show
Tietjen und Bommes TALKSHOW
Bettina Tietjen und Alexander Bommes begrüßen im Studio auf dem Messegelände in Hannover folgende Talkgäste: Verona Pooth, Unternehmerin und Moderatorin Obwohl sie ein Medienphänomen aus der Instagram-Vorzeit ist, hat Verona Pooth einen Bekanntheitsgrad, von dem viele Influencer heute nur träumen können. Eines ihrer vielen Talente ist es, die Gunst der Stunde zu nutzen und eine vermeintliche Schwäche zum Markenzeichen zu machen: So landet sie, obwohl sie nicht singen kann, mit "Ritmo de la Noche" einen Megahit. Die Ehe mit Poptitan Dieter Bohlen ist zwar megakurz, macht sie aber megabekannt. Prompt ergattert sie trotz Grammatikschwäche einen Moderatorenjob und wird zur Werbeikone. Virtuos beherrscht sie das Spiel mit ihrem Image. Die enge Verbindung mit Ehemann Franjo und ihren Söhnen hat sie auch Krisen bewältigen lassen. Gerade erscheint ihre Biografie mit ihrem Lebensprinzip als Titel: "Nimm dir alles, gib viel". Eva Mattes, Schauspielerin Seit ihrem zwölften Lebensjahr steht die Schauspielerin Eva Mattes vor der Kamera und ist von der Bühne und aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Seit 1966 hat die Österreicherin, die in Tegernsee geboren wurde, in etwa 200 Kino- und Fernsehfilmen und Theaterinszenierungen mitgewirkt und etwa 100 Hörbüchern ihre Stimme verliehen. Als junges Mädchen synchronisierte sie die Stimme der Kindheitsheldin Pippi Langstrumpf für die Kinoverfilmung. Am St. Pauli Theater in Hamburg ist sie nun in dem Mutter-Tochter-Drama "Lasst mich in Ruhe!" zu sehen. Eva Mattes spielt eine Mutter, die als Friseurin und Putzfrau versucht, sich und ihre rebellische Tochter Charlotte durchzubringen. Sie lernt einen Mann kennen und lässt sich von ihm überreden, ihrer Tochter Ritalinpillen verschreiben zu lassen. Alles scheint auf einmal einfach, doch dann kommt es ganz anders. Premiere ist am 5. April. Sasha, Sänger Besondere Augenblicke hat der 47-Jährige seit seinem Durchbruch 1998 wirklich genug erlebt! Mit "If You Believe" und vielen weiteren Superhits erobert Sasha aus Soest sowohl die Charts, als auch diverse "Bravo"-Cover und unzählige Herzen. "Jeder Augenblick mit dir ist wie ein Polaroid. Er brennt sich ein in meinem Kopf für alle Zeit" heißt es in seinem neuen Song. Und obwohl er eigentlich kein großer Fan von Fotos ist, gibt das kleine Familienglück zu dritt auf jeden Fall genug Stoff für jede Menge Polaroids. Seit vier Monaten sind Sasha und seine Frau Julia Eltern eines kleinen Sohnes. "Das Klischee bestätigt sich: Es ist alles anders und unglaublich schön", sagt der frisch gebackene Vater und leidenschaftliche LEGO®-Spieler. Abdelkarim, Comedian Aufgewachsen ist er als Sohn marokkanischer Einwanderer in Bielefeld, zwischen "Getto und Germanen". Abdelkarim spielt in seinem Comedy-Programm "Staatsfreund Nr. 1" hemmungslos mit kulturellen Klischees und Vorurteilen. Er, der behauptet bisher keinen deutschen Pass zu haben, weil der 300 Euro kostet, verreist nie: "Den Rest der Welt kann ich mir auch nach der Abschiebung anschauen." Diese Art Humor macht ihn zum Dauergast in TV-Formaten wie "Die Anstalt" und der "heute-show". 2018 wurde sein Politiker-Check zur Bundestagswahl "Endlich Klartext" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet in der Kategorie "Beste Information"! Und in diesem Jahr betritt er mit der "Comedy Cuisine" bei ONE schon wieder Fernsehneuland, und das obwohl er gar nicht kochen kann. Essen dagegen schon. Er isst alles, sagt er, außer Schweineschulter! Gerrit und Frederik Braun, Betreiber Miniatur Wunderland Hamburg Ihr Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt ist die beliebteste Attraktion in Deutschland. Noch vor Schloss Neuschwanstein und dem Kölner Dom haben es ausländische Touristen auf Platz eins gewählt. Über eine Million Besucherinnen und Besucher kommen pro Jahr, um die Welt im Kleinen zu bestaunen. Eine grandiose Erfolgsgeschichte, ausgedacht und umgesetzt von den Zwillingsbrüdern, die schon früh ein Faible für Superlative hatten: Unbedingt wollen sie die größte Sammlung von "Mickey Mouse"-Heften der Welt besitzen und kaufen 10.000 Hefte auf Flohmärkten zusammen. Ihre Spielleidenschaft haben sie zum Beruf gemacht: Das Miniatur Wunderland ist viel mehr als die größte Modelleisenbahn der Welt: Auf 1.500 Quadratmetern läche fahren zwar viele Züge, aber auch Lkw, Schiffe und sogar Flugzeuge heben ab. 263.000 Figuren bevölkern die Fläche. Es gibt einen Nachbau der Elbphilharmonie, von Las Vegas und Venedig. Aktuell entsteht Monaco, natürlich mit Formel-1-Strecke und Fürstenpalast. Moritz Fürste, ehemaliger Hockeyspieler Er hat im Hock
NDR Doku
Roger Cicero - Ein Leben für die Musik MUSIKERPORTRÄT
Am 24. März 2016 verstarb Roger Cicero völlig überraschend an einem Schlaganfall. Roger Cicero wurde unter anderem mit dem ECHO Pop 2007, dem ECHO Jazz 2016 und diversen Gold- und Platinplatten ausgezeichnet und gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Jazz- und Swingmusiker. Der Dokumentarfilm "Roger Cicero - Ein Leben für die Musik" beschäftigt sich mit dem musikalischen Werdegang des Sängers, beginnend bei seiner Kindheit und den musikalischen Anfängen in kleinen Hamburger Clubs, über den überraschenden und überwältigenden Erfolg mit deutschsprachigem Swing und Ciceros vermehrter Einflussnahme auf Texte und Kompositionen, bis zur Rückkehr zum reinen Jazz. Der Persönlichkeit Roger Ciceros gilt dabei besondere Aufmerksamkeit, dem Verhältnis zum ebenso früh an einem Schlaganfall verstorbenen Vater Eugen Cicero sowie dem Zusammenhang zwischen persönlichem Schicksal und Ciceros Songtexten. Die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld erinnert sich an ihre Begegnungen mit Roger Cicero und ihre gemeinsame Arbeit. Eigens für den Film gedrehte Szenen begleiten sie dabei auf ihrem Weg zu einem der prägenden Orte dieser besonderen Beziehung.
NDR Doku
Brautalarm auf dem Land DOKUMENTATION Rock 'n' Roll im Spitzenkleid
Wenn der Hochzeitstermin feststeht, dreht sich für die Braut vor dem Jawort alles um die große Frage: Wie soll das Hochzeitskleid aussehen? Es ist das wohl wichtigste Kleid im Leben einer Frau. Mitten auf dem flachen Land in Dithmarschen (Schleswig-Holstein) werden die Träume der Bräute wahr, in einem ehemaligen Stall, heute das größte Brautmodengeschäft Norddeutschlands. Der "Brautalarm auf dem Land" geht los: Braut Ines möchte, dass für ihren Michi alles perfekt wird. Sie träumt von einem kurzen, weißen Rockabilly-Kleid. Doch als sie einen Traum mit langer Schleppe entdeckt, steht sie vor einer schwerwiegenden Entscheidung: kurz oder lang? Aber auf alle Fälle "Rock 'n' Roll im Spitzenkleid!" Unterdessen versucht Sabrina, ihre Brautjungfern perfekt einzukleiden. Denn schließlich plant sie ihre Hochzeit schon seit etlichen Monaten. Ob ihre drei Ehrendamen sich jedoch auf ihre Lieblingsfarbe Rosa einlassen? Apropos Farben: Familie Brandt hat sich ein spezielles Farbsystem einfallen lassen, um Tochter Kathrin "hopp oder top" in Sachen Kleiderwahl mitzuteilen; grüne Kelle: Daumen hoch, rote Kelle: Daumen runter. Gegründet wurde das Brautmodengeschäft 1974 im elterlichen Schlafzimmer von Bäuerin Grete Laue, zunächst als Secondhandladen. Inzwischen führt, in zweiter Generation, ihre Tochter Kirsten Jürgensen die Geschäfte. Für die Männerquote im Brautkleid-Paradies sorgt ihr Sohn Henning Jürgensen. Er ist der "Hahn im Korb" und seit 2008 Juniorchef. Auf 4.000 Quadratmetern hat Frau die Wahl zwischen 1.800 Hochzeits- und 5.000 Abendkleidern, Schuhe, Schleier und Co. gibt es dort ebenfalls. In Spitzenzeiten sind 130 Mitarbeiter im Einsatz, vor allem Verkäuferinnen und Schneiderinnen. Aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen oder Mecklenburg-Vorpommern kommt die heiratswütige Kundschaft und nimmt lange Wege in Kauf, um in Dithmarschen ihr Traumkleid zu finden. Eine riesige Landboutique voller Festgarderoben mit jeder Menge Bräuten, vielen Emotionen bei den Anproben, ungeduldigen Vätern und gerührten Müttern und ganz besonderen Geschichten jeden Tag, eben "Brautalarm auf dem Land".
NDR Doku
Tagesschau - Vor 20 Jahren DOKUMENTATION 25.03.1999
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
NDR Serien
Lindenstraße FAMILIENSERIE Das echte Leben (Folge: 1712)
In der seit 1985 ausgestrahlten Serie dreht sich alles um die Bewohner der fiktiven "Lindenstraße". Die Nachbarn haben mit den alltäglichen Problemen des Lebens zu kämpfen, die stets für Aufregung sorgen.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN