45 Min

45 Min - Allergien auf dem Vormarsch

NDR
45 Min

45 Min - Allergien auf dem Vormarsch

Dokumentation

Auch bei den Menschen im Norden kommen im Alltagsleben viele Fragen auf. Erfahrene Filmemacher begeben sich daher auf die Suche und finden Antworten, die in Form von informativen Kurzfilmen gezeigt werden.
NDR

DAS!

Infomagazin Norddeutschland und die Welt
NDR

Charité - Letzte Hoffnung & Verschüttet

Krankenhausserie Letzte Hoffnung Berlin, 1943: Anni und Artur halten Karins Erkrankung geheim. Artur punktiert Karins Köpfchen, um den Hirndruck zu mindern. Die Eltern hoffen, damit Karins drohende Behinderung abzuwenden. Der heimliche Eingriff gelingt: Karins Kopf sieht unauffällig aus und Anni kann erleichtert ihren Dienst in der Müttersprechstunde aufnehmen. Prof. Bonhoeffer, der Vorgänger von de Crinis, bittet seinen alten Freund Sauerbruch um Hilfe. Bonhoeffers Sohn Dietrich und sein Schwiegersohn Hans von Dohnanyi, die im Widerstand aktiv sind, sind verhaftet worden. Als eine Bombe im Gefängnis einschlägt, erleidet Dohnanyi einen Schlaganfall und kann in die Charité verlegt werden. Dort steht er unter Sauerbruchs Schutz. Doch der misstrauische de Crinis beauftragt Schwester Christel, ihm über Dohnanyi zu berichten. Er hält ihn für einen Simulanten und ist entschlossen, ihn mit einem Haftfähigkeitsgutachten zurück ins Gefängnis zu bringen. Bei Karin steigt der Hirndruck wieder. In ihrer Verzweiflung wenden sich Anni und Artur an Sauerbruch. Er soll einen lebensgefährlichen Eingriff wagen, um Karins Behinderung abzuwenden. Die Operation erfolgt unter größtmöglicher Geheimhaltung. Nur Sauerbruch, Margot und Dr. Jung sind eingeweiht. Sauerbruch ist überfordert, Dr. Jung muss übernehmen. Artur verhindert, dass Karin nach dem Eingriff zu ihm in die Kinderklinik verlegt wird. Er hat gerade erst erlebt, dass sein Chef einem blinden Mädchen eine lebensrettende Operation verweigert hat. Otto, der in der Chirurgie seine gerade operierte Nichte versorgt, stellt Anni zur Rede. Er hat durchschaut, warum Karin operiert wurde und nicht in die Kinderklinik verlegt werden soll. Anni will nicht glauben, was Otto über das Schicksal von behinderten Kindern behauptet. Doch als sie heimlich die Protokolle von Arturs Impfversuchen liest, muss sie erkennen, dass alle seine Probanden behindert sind und viele nicht überlebt haben. Würde Artur dasselbe auch an Karin versuchen? Verschüttet Berlin, 1944: Der kleinen Karin geht es nach der Operation immer besser. Erleichtert nehmen Anni und Artur das Kind zu sich nach Hause. Angesichts Arturs Vaterliebe kommt das Paar sich wieder näher. Dr. Jung und Margot beginnen, Sauerbruchs Sekretärin Maria Fritsch zu misstrauen. Deren Geliebter, Fritz Kolbe, ist hoher Beamter des Außenministeriums und täglich in Sauerbruchs Vorzimmer. Ist er ein Spitzel? Dr. Jung und Margot ertappen die beiden beim Fotografieren von Geheimdokumenten aus dem Außenministerium. Der Krieg rückt näher. In der Charité geht es drunter und drüber. Es werden immer mehr Bombenopfer eingeliefert, darunter auch eine Frau, die verschüttet war. Als sie hört, dass ihr Kind tot ist, verfällt sie in völlige Apathie. Als Fall von "Bombenhysterie" wird sie Ottos Examenspatientin im Fach Psychiatrie. Otto besteht die Prüfung bei de Crinis und muss erkennen, dass die Patientin als aussichtsloser Fall zur Euthanasie abtransportiert werden soll. Anni glaubt Otto nicht. Sie hält dies für Feindpropaganda. Sauerbruch kann trickreich verhindern, dass de Crinis ein Gutachten über Dohnanyis Haftfähigkeit abgibt. Doch als er mit Margot zu einem Vortrag in die Schweiz reist, nutzt de Crinis die Gunst der Stunde. Otto bekommt seinen Marschbefehl. Nach dem Chirurgie-Examen muss er an die Front. Der Abschied von Martin naht. Das unglückliche und bedrohte Liebespaar trifft sich nur heimlich auf dem Dachboden. Doch Schwester Christel, die nach wie vor in Otto verliebt ist, entgehen die kleinen Zeichen der Verbundenheit nicht, die die beiden im Klinikalltag austauschen. Annis eigenes Schicksal spitzt sich zu, denn bei Karin steigt der Hirndruck wieder. Kinderschwester Käthe meldet Arturs Chef den Befund. Der will Karin daraufhin in eine der berüchtigten "Kinderfachabteilungen" verlegen lassen. Doch angesichts von Annis und Arturs Widerstand willigt er in einen letzten Therapieversuch ein. Vom Erfolg hängt Karins Schicksal ab.
NDR

NDR heute

SWR WDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
NDR Kids
Sagenhaft: Märchen aus aller Welt ZEICHENTRICKSERIE Die Froschprinzessin
NDR Kids
Sagenhaft: Märchen aus aller Welt ZEICHENTRICKSERIE Der glückliche Prinz
NDR Serien
Blue Water High JUGENDSERIE Verborgene Ängste (Staffel: 1 Folge: 13), AUS, D 2004
Obwohl kein guter Schwimmer, hat sich ein Junge aufs Meer hinausgewagt; Peri rettet den leichtsinnigen Jungen und wird aus lauter Panik von ihm unter Wasser gedrückt. Daraufhin wird sie von Angstzuständen geplagt. Für eine Surferin ein Riesenproblem. Doch Matt hat einen Plan, wie er ihr helfen kann.
NDR Serien
Blue Water High JUGENDSERIE Eifersucht (Staffel: 1 Folge: 14), AUS, D 2004
Heath verliebt sich Hals über Kopf in eine neue Mitschülerin. Er lässt das Training sausen, um sie zu begleiten. Die anderen denken sich nichts dabei, bis auf Fly. Als sie die beiden am Strand miteinander turteln sieht, ist sie so eifersüchtig und enttäuscht, dass sie sich nicht an die Abmachungen für den kommenden Wettkampf hält.
NDR Serien
Rote Rosen TELENOVELA (Folge: 3095)
Astrid kann sich nicht zurückhalten und stößt Bruno an, mit Henning zu reden. Der ist sauer, dass Astrid ihm dazwischenfunkt. Als Bruno plötzlich auftaucht, gesteht Henning seinem Neffen und seinem Bruder, dass er den Wagen gefahren hat, in dem Heike tödlich verunglückt ist. Bruno und Alex sind geschockt! Weil Britta in letzter Sekunde zum Standesamt gekommen ist, können Carla und Gregor doch noch in Dänemark heiraten. Die Hochzeitsnacht findet wegen einer Autopanne spontan auf einem Waldparkplatz statt. Doch auch das kann das Glück nicht trüben. Amelie hat entdeckt, dass Vivien den Gästen im Hotel heimlich die Haare schneidet. Vivien fürchtet, ihren Job zu verlieren, doch stattdessen wird sie von Amelie verdonnert, den Preis für zwei Übernachtungen in der teuren Suite zu zahlen. Vivien ist sauer und rächt sich online mit einer fiesen Hotelbewertung an Amelie. Bens Überraschung für Tina ist gescheitert. Aus Versehen verrät Thomas, was Ben vorhatte und Tina dreht den Spieß um. So findet der Schlüssel doch noch seine neue Besitzerin.
NDR Serien
Sturm der Liebe TELENOVELA (Folge: 3349)
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
Im hohen Norden ist immer etwas los. Die Moderatoren besuchen interessante Persönlichkeiten, stellen Verbraucher-Vergleichstests vor und liefern Neuigkeiten aus der Region.
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
In kurzweiligen Beiträgen erfahren die Zuschauer hier alles Wissenswerte über das Bundesland im hohen Norden. Themen aus Politik, Kultur, Sport und Heimatkunde werden behandelt.
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
NDR Show
Einfach genial! INFOMAGAZIN
Ungewöhnliche, sinnvolle, innovative und kreative Erfindungen kommen ans Tageslicht. Welche Köpfe und Geschichten stecken hinter den genialen Einfällen?
NDR Show
Der Norden bleibt Zuhause und kocht - mit Rainer Sass KOCHSHOW Nudelgerichte und Pastasoßen
Das Motto von Rainer Sass: zu Hause bleiben und das Beste daraus machen. In seiner Küche zeigt der NDR Fernsehkoch, wie man mit reichlich Spaß und ohne viel Aufwand leckere Gerichte in den eigenen vier Wänden zubereiten kann. Dabei gibt er Tipps für schnelle Snacks und auch Anleitungen für die Vorratsküche. Diesmal werden in der Küche von Rainer Sass leckere Nudelgerichte aufgetischt. Dabei kommen Gemüseliebhaber auf ihre Kosten, denn für die Gerichte benötigt man ausschließlich vegetarische Produkte. Los geht es mit einer Gemüsebolognese. Dafür werden Möhren, Fenchel, Zucchini und Sellerie klein gewürfelt und in einem würzigen Tomatensud geschmort. Frischer Spinat ist die Grundlage für das zweite Rezept mit Spaghetti. Das Blattgemüse wird mit Sahne und Parmesankäse verfeinert. Einfach und lecker ist auch der dritte Pasta-Gang. Für die Soße benötigt der NDR Fernsehkoch nur Gemüsebrühe, Kräuter, Olivenöl und etwas Knoblauch.
NDR Serien
In aller Freundschaft ARZTSERIE Starke Söhne (Staffel: 9 Folge: 329), D 2006
Carsten Michaelis (34) kommt in die Sachsenklinik. Dr. Kathrin Globisch diagnostiziert eine Lungenentzündung bei ihm. Er teilt ihr lapidar mit, dass er HIV-positiv ist. Weitere Untersuchungen ergeben, dass bei ihm mittlerweile Aids ausgebrochen ist. Sein Immunsystem ist stark angegriffen. Diese Mitteilung stellt ihn vor eine schwere Aufgabe. Er muss seiner Mutter Erika, zu der er seit dem Tod seines Vaters wieder ein fast freundschaftliches Verhältnis hat, mitteilen, dass er an Aids erkrankt ist. Sie weiß zwar, dass er homosexuell ist, aber nicht, dass er den Virus in sich hat. Damit wollte er sie verschonen. Als sie davon erfährt, bricht zwischen beiden ein alter Konflikt auf: Carsten wirft seiner Mutter vor, dass sie seine Homosexualität nie akzeptiert habe. Es kommt zum Bruch zwischen Mutter und Sohn. Währenddessen verschlechtert sich Carstens Zustand. Sebastian Maier, der sich mehr und mehr mit Carsten anfreundet, ist für ihn da und ruft sogar für ihn in einem Sterbehospiz an. Doch so weit kommt es nicht. Die Ärzte bekommen die Lungenentzündung wieder in den Griff. Carsten wird die Klinik wieder verlassen können. Martin und Otto Stein fahren ins Grüne. Jedes Jahr am Todestag von Martins Mutter Mechthild unternehmen die beiden etwas miteinander. Diesmal hat sich Otto durchgesetzt und sie zelten. Aber zwischen Vater und Sohn gibt es Probleme. Martin ist genervt, dass sein Vater ihm immer alles aus der Hand nimmt. Darüber geraten sie in Streit.
NDR Serien
In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte KRANKENHAUSSERIE Herzenssache (Staffel: 5 Folge: 171)
Dr. Elias Bähr und Prof. Karin Patzelt können gerade noch das Leben von Sandra Prader in einer Not-OP retten. Die Geschäftsfrau, die bereits seit Jahren am Johannes-Thal-Klinikum in Behandlung ist, gibt sich immer stark. Auch als die Ärzte ihr offenbaren, dass sie ein neues Herz benötigt. Von Christian Götz, Sandras Assistenten, erfahren die behandelnden Ärzte, dass Sandra ein absolutes Arbeitstier ist und für ihre Firma wirklich alles täte. Elias ist daher fassungslos, als Sandra ihm später klarmacht, dass ein Kunstherz für sie keine Option ist. Sie fürchtet, ihre Firma könne während der langen Reha pleitegehen. Jetzt liegt alles an Christian; doch der weiß noch nicht mal, wie schlecht es um seine Chefin wirklich steht. Ausgerechnet er soll Sandra zu ihrer eigenen Rettung vom Kunstherz überzeugen! Franzi Ringlein, eine junge engagierte Notfallsanitäterin, wird von Mikko Rantala verarztet. Während ihres Dienstes ist sie auf unerklärliche Weise im Rettungswagen gestürzt. Auf den Rat, sich zu schonen, hört sie nicht. Selbst ihre Krankschreibung ignoriert die junge Frau. Schließlich ist sie noch in der Probezeit und steht unter Beobachtung. Doch ihr Tatendrang rächt sich schnell. Nur kurze Zeit später ist es Vivienne Kling, die die junge Frau gerade noch auffangen kann, als diese zusammenzubrechen droht. Von nun an sucht Mikko gemeinsam mit Vivi akribisch nach der Ursache für die diffusen Symptome. Und während Mikko neben der Arbeit noch mit einer adäquaten Reaktion auf die womöglich größte Neuigkeit seines Lebens hadert, lassen Julia und Niklas ihrer Leidenschaft freien Lauf. Ganz im Geheimen natürlich!
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Doku
die nordstory LAND UND LEUTE Die junge Idee von der Alten-WG
Es ist ein Trend: Immer mehr Menschen suchen im Alter nach Wohn-Alternativen. Die Angst vor einem Leben im Alten- oder Pflegeheim und die Sehnsucht nach Geselligkeit sind dabei der wesentliche Antrieb. Auch wenn es bundesweit keine verlässlichen Statistiken gibt, so sprechen Experten doch von einer stark wachsenden Bewegung. Das Deutsche Institut für Urbanistik etwa schätzt die Zahl der gemeinschaftlichen Wohnungsideen auf etwa 600, die Bundesvereinigung Forum Gemeinschaftliches Wohnen geht sogar von bis zu 5.000 aus. Am deutlichsten zeigt die stark wachsende Zahl der Internetplattformen, dass mehr und mehr ältere Menschen nach Wohnprojekten jeglicher Art Ausschau halten. Arnold Bierut aus Latendorf in Schleswig-Holstein besitzt seit ein paar Jahren einen großen Hof in Alleinlage. Er ist bereit, sein Anwesen für ein Wohnprojekt zur Verfügung zu stellen. Seine Suche nach Menschen, die genauso wie er Spaß an Selbstversorgung auf dem Lande haben, ist allerdings ein anstrengendes Auf und Ab. Günther Vogel aus Neumünster ist bereit, sein Siedlungshaus aufzugeben, in dem er seit seiner Kindheit wohnt und sein Eheleben geführt hat. Es ist sein Eigentum. Nun möchte er sich noch einmal verändern und gemeinsam mit seiner Freundin und Fremden eine Modulsiedlung bauen. Heinke Schröder aus Mönkeberg bei Kiel hat auf den ersten Blick Glück. Die alleinerziehende Mutter lebt im Wohnprojekt Königsmoor und engagiert sich für die Solidargemeinschaft in dem noch recht neuwertigen Anwesen. Aber etwa 60 Bewohner*innen in die Pflicht zu nehmen, ist eine große Herausforderung. Der NDR hat fast zwei Jahre lang WG-Suchende und Anbieter von Wohnprojekten auf ihrem Weg begleitet.
NDR
NDR WissensCheck WIRTSCHAFT UND KONSUM Allergien
Die Nase ist verstopft, die Augen brennen: Besonders im Frühling sind viele Menschen von Heuschnupfen geplagt. Auch Tierhaare und Hausstaub machen zahlreichen Allergikern zu schaffen. Rund 30 Millionen Deutsche leiden bereits an einer Allergie. Und es werden immer mehr. Experten bezeichnen Allergien schon als neue Volkskrankheit. Aber warum ist das so? Wie erkennt man eine Allergie und was hilft dagegen? "NDR WissensCheck"-Moderator Tim Berendonk trifft Menschen, bei denen eine allergische Reaktion tödlich enden kann. Wie leben sie mit dieser Gefahr? Im Falle einer 18-jährigen Schülerin hat der Notfallplan einen Namen: Lotta. Ein speziell ausgebildeter Allergie-Spürhund, der Erdnüsse erschnüffeln kann. "Der NDR WissensCheck" nimmt verschiedene Allergien unter die Lupe. Dabei geht es um folgende Themen: Allergien auf dem Vormarsch Ob Heuschnupfen, Hausstaub- oder Nahrungsmittelallergien, die Zahl derer, die davon betroffen sind, hat in den letzten Jahrzehnten massiv zugenommen. Woran liegt das? Lange Zeit galten übertriebene Hygiene und Sauberkeit als alleinige Ursache. Doch diese sogenannte Hygienehypothese greift zu kurz. Studien belegen, dass auch die Ernährung eine entscheidende Rolle spielt. Was das für den Menschen bedeutet, der "NDR WissensCheck" gibt die Antwort. Was macht eine Allergie gefährlich? Obwohl Pollen, Staub und beispielsweise Erdnüsse für den Körper eigentlich harmlos sind, schlägt das Immunsystem bei Allergikern Alarm und bekämpft die vermeintlich gefährlichen Eindringlinge. Mögliche Folgen, die Augen brennen, die Nase läuft. Das sind vergleichsweise harmlose Symptome, mit denen man im Alltag scheinbar mehr oder weniger gut zurechtkommt. Ein Irrtum, denn unbehandelte Allergien können sich dramatisch verschlimmern. Ab wann muss ein Betroffener also zum Arzt? Und welcher Diagnosetest ist für welche Allergie der richtige? Was hilft gegen welche Allergie? Allergieheilmittel gibt es viele, Linderung versprechen sie alle. Das Angebot reicht von klassischen Antihistaminika bis hin zur Akupunktur. Der "NDR WissensCheck" will wissen, was wirklich hilft. Langfristig funktioniert bei den meisten Allergien nur die sogenannte Hyposensibilisierung. Was das ist und wie sie funktioniert: Der "NDR WissensCheck" erklärt es.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Show
Gefragt - Gejagt QUIZSHOW
Vier Kandidaten spielen gegen einen Quizchampion, den "Jäger". Dabei müssen sie im Kampf gegen die Zeit knifflige Wissensfragen beantworten. Holt der "Jäger" sie dabei ein, ist der Kampf für die Kandidaten verloren.
NDR Doku
Leopard, Seebär & Co. TIERE Die Elefantendusche und das magische Wort (Folge: 173)
Im Elefanten-Haus wünscht man sich Nachwuchs, deshalb treten die Elefantenkühe regelmäßig zum Urintest an. Dadurch kann festgestellt weden, wie es hormonell um sie bestellt ist und wann sie den Bullen besuchen können. Gepinkelt wird auf Kommando. Das magische Wort lautet "Pischi". Bei den Seebären hat es über Nacht Nachwuchs gegeben. Seebärenkuh Lucy säugt stolz ihr kleines Mädchen. Dirk Stutzki und sein Team haben Mühe, die angriffslustige Mama mit ihrem Kind in einen geschützten Rückzugsraum zu bringen. Das muss aber sein, denn Vater Gringo könnte sich mit neuen Begattungswünschen annähern und keine Rücksicht auf den Nachwuchs nehmen. Ein großer Tag für die Königspinguine Grobi und James. Ihre Mauserzeit ist vorbei, sie dürfen zurück zur Kolonie. Tierpfleger Sebastian Behrens und Praktikant Tim Evers geleiten die zwei Herrschaften aus dem Extragehege und brauchen starke Nerven, denn die Königspinguine führen sich wie zwei Majestäten auf. Auch die Tierärzte sind wieder im vollen Einsatz: Das sechs Wochen alte Bisonkalb braucht eine Wurmkur. Die Behandlung soll eigentlich im Stall erfolgen, doch das Kleine ahnt wohl schon was und bleibt mit Mutter Nora lieber an der frischen Luft. Dr. Adriane Prahl hat keine Wahl: Sie muss versuchen, das Tier aus größerer Entfernung mit dem Blasrohr zu erwischen. Auch die Gürtelschweife brauchen dringend eine Wurmkur. Aber wie kann Dr. Michael Flügger die Tiere überzeugen, seine Präventivmedizin auch zu schlucken? Der Tierarzt wird auf eine Geduldsprobe der besonderen Art gestellt. Thomas Feierabend und Auszubildende Nele Baumann wollen die Kängurus wiegen. Das ist nicht ganz einfach, denn nur es darf nur ein Tier auf der Waage stehen. Und es darf sich auch nicht mit dem Schwanz auf dem Fußboden abstützen. Während Thomas Feierabend seine Kängurus auf die Waage lotst, soll Nele Baumann die Anzeige ablesen. Ob sich auch der scheue Känguru-Mann Russel wiegen lässt? Wenn Dirk Stutzki und Walross-Dame Raisa loslegen, entpuppen sich Tierpfleger und Walross als echte Showtalente. Raisa klatscht, spuckt Wasserfontänen und gibt Dirk Küsse, die immer nach Fisch schmecken. Aber wie schlau sind Walrosse eigentlich? Im Orang-Utan-Haus ist man schon ganz gespannt: Vielleicht soll schon bald ein erfahrenes Orang-Utan-Weibchen aus dem Stuttgarter Zoo in den Tierpark nach Hamburg ziehen. Conny (27) sollte dann vor allem Tuan gefallen. Der Chef der Hamburger OrangUtan-Gruppe ist ein Spätzünder und bislang überhaupt nicht an Fortpflanzung interessiert. Tierpfleger Philipp Detzner hofft, dass Conny frischen Wind ins Orang-Utan-Haus bringt. Damit das Zusammenleben für alle harmonisch bleibt, muss Conny aber auch den Hamburger Orang-Utan-Weibchen sympathisch sein. Philipps Kollege Claus Claussen hat Conny bereits in Stuttgart besucht und Fotos von ihr gemacht. Philipp hängt nun diese großformatigen Fotos von Conny ins Gehege. Er ist gespannt, wie die Orang-Utans und insbesondere Tuan auf die Bilder reagieren.
NDR
Niedersachsen 18.00 NACHRICHTEN
Am frühen Abend werden aktuelle Themen aus Niedersachsen beleuchtet und kritisch hinterfragt. Außerdem gibt es Informationen zu den neuesten Trends und Ereignissen aus der Kunst- und Kulturszene.
NDR Doku
Die Nordreportage REPORTAGE Zum Goldenen Handschuh
Es ist elf Uhr am Vormittag und in der Kneipe Zum Goldenen Handschuh am Hamburger Berg auf St. Pauli ist Betrieb. Jörn Nürnberg ist hier der Wirt. Die Kneipe hat er vor 38 Jahren als junger Gastronom von seinem Vater übernommen. Aus den Boxen tönt "Imagine" von den Beatles, hinten in der schummrigen Ecke wird Flaschenbier getrunken, am Tresen wird Cola-Rum ausgeschenkt und vorn knutscht ein verliebtes Pärchen. Jörn ist groß, hat breite Schultern, einer Auseinandersetzung ist er noch nie aus dem Weg gegangen, auch wenn er inzwischen ruhiger geworden ist. Früher war er oft sein bester Gast: "Bis in die frühen Morgenstunden habe ich gesoffen." Dann hat er sich zwei Stunden hingelegt, um dann "mit viel Kaffee und einem frühen Bier" in der Kneipe weiterzumachen. Das Besondere am Goldenen Handschuh ist die Vielfalt der Gäste, sagt Jörn. Bei ihm kommen Junge und Alte, Arme und Reiche, der Obdachlose und der Anwalt. Leute kommen ins Gespräch, die sonst nichts miteinander zu tun haben. Und wenn eine Frau trotz Nein nicht in Ruhe gelassen wird, dann fliegen die Gäste raus. Da ist Jörn streng. Als es bei Jörn mit dem Alkohol zu viel wurde, hat er sich auf Gäste und Organisation konzentriert und den Tresen Barfrau Ina überlassen. Ina stammt aus Kasachstan, hat immer einen Spruch für die Gäste und sorgt für ordentlich Umsatz. In den Nächten, in denen die Reeperbahn von Zehntausenden Kiezgängern überschwemmt wird, steht Lutz vor dem Goldenen Handschuh. Dann sorgt der erfahrene Türsteher dafür, dass die professionellen Taschendiebe und Frauengrapscher hier nicht hereinkommen. Eigentlich wollte er nach 30 Jahren aufhören, doch er will seinen Chef nicht alleine lassen. So macht er weiter und sorgt mit seiner ruhigen und klaren Art für Ruhe in der Kultkneipe. Jörn kennt den Kiez von Kindesbeinen an, der Kiez hat ihn geprägt. Bei aller Veränderung, die das einstige Rotlichtviertel erfährt, hält Jörn fest an dem, was den Hamburger Stadtteil St. Pauli bis heute ausmacht: Freundlichkeit, Toleranz, auch klare Kante. Und das Herz trägt er noch immer am rechten Fleck.
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
NDR
Hallo Niedersachsen REGIONALMAGAZIN
Wöchentlich wechselnde Moderatoren präsentieren alles Wissenswerte aus Niedersachsens Städten und Gemeinden zu den Themenbereichen Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur.
NDR
Tagesschau NACHRICHTEN
NDR
Markt KONSUMENTENMAGAZIN
Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher
NDR
Die Tricks mit ... RATGEBER billigem Fleisch
Ob Schnitzel, Kotelett oder Hack: Schweinefleisch ist bei den Deutschen am beliebtesten. Und günstig ist es noch dazu. Ein Kotelett gibt es schon für einen Euro. Aber wo bleibt der Geschmack? Und wer zahlt den Preis für billiges Schweinefleisch? "Markt"-Moderator Jo Hiller begibt sich auf Spurensuche, vom Ferkelstall bis zum Schlachthof. Ist es eher Masse statt Klasse an Fleisch, das bei vielen Verbrauchern verzehrt wird? Bereits im Stall geht es ums Geld. Eine Sau muss jede Menge Ferkel werfen, um den "Heißhunger" und die Nachfrage auf Schweinefleisch zu stillen. Doch damit die hochgezüchteten Sauen ihre Ferkel nicht erdrücken, sind sie wochenlang in engen Käfigen fixiert, kritisieren Tierschützer. Und auch auf dem Schlachthof werden Kosten gedrückt. Jo Hiller spricht mit rumänischen Arbeitern, die an Schlachthöfen teilweise ungehemmt ausgebeutet werden. Und er trifft einen Minister, der solche Bedingungen zwar als "katastrophal" anprangert, aber kaum dagegen ankommt. Jo Hiller ist unterwegs in einer Branche, die zwar aus der Ramschpreisecke heraus will, aber doch mittendrin steckt.
NDR Show
NDR Info INFOMAGAZIN
NDR Doku
45 Min DOKUMENTATION Allergien auf dem Vormarsch
Auch bei den Menschen im Norden kommen im Alltagsleben viele Fragen auf. Erfahrene Filmemacher begeben sich daher auf die Suche und finden Antworten, die in Form von informativen Kurzfilmen gezeigt werden.
NDR
Kulturjournal MAGAZIN
Die nationale und internationale Kulturszene ist lebendig und vielseitig. Künstler und Zeitzeugen kommen zu Wort, wenn über Ausstellungen, kulturelle Phänomene und Neuerscheinungen berichtet wird.
NDR Serien
Charité KRANKENHAUSSERIE Letzte Hoffnung & Verschüttet (Staffel: 2)
Letzte Hoffnung Berlin, 1943: Anni und Artur halten Karins Erkrankung geheim. Artur punktiert Karins Köpfchen, um den Hirndruck zu mindern. Die Eltern hoffen, damit Karins drohende Behinderung abzuwenden. Der heimliche Eingriff gelingt: Karins Kopf sieht unauffällig aus und Anni kann erleichtert ihren Dienst in der Müttersprechstunde aufnehmen. Prof. Bonhoeffer, der Vorgänger von de Crinis, bittet seinen alten Freund Sauerbruch um Hilfe. Bonhoeffers Sohn Dietrich und sein Schwiegersohn Hans von Dohnanyi, die im Widerstand aktiv sind, sind verhaftet worden. Als eine Bombe im Gefängnis einschlägt, erleidet Dohnanyi einen Schlaganfall und kann in die Charité verlegt werden. Dort steht er unter Sauerbruchs Schutz. Doch der misstrauische de Crinis beauftragt Schwester Christel, ihm über Dohnanyi zu berichten. Er hält ihn für einen Simulanten und ist entschlossen, ihn mit einem Haftfähigkeitsgutachten zurück ins Gefängnis zu bringen. Bei Karin steigt der Hirndruck wieder. In ihrer Verzweiflung wenden sich Anni und Artur an Sauerbruch. Er soll einen lebensgefährlichen Eingriff wagen, um Karins Behinderung abzuwenden. Die Operation erfolgt unter größtmöglicher Geheimhaltung. Nur Sauerbruch, Margot und Dr. Jung sind eingeweiht. Sauerbruch ist überfordert, Dr. Jung muss übernehmen. Artur verhindert, dass Karin nach dem Eingriff zu ihm in die Kinderklinik verlegt wird. Er hat gerade erst erlebt, dass sein Chef einem blinden Mädchen eine lebensrettende Operation verweigert hat. Otto, der in der Chirurgie seine gerade operierte Nichte versorgt, stellt Anni zur Rede. Er hat durchschaut, warum Karin operiert wurde und nicht in die Kinderklinik verlegt werden soll. Anni will nicht glauben, was Otto über das Schicksal von behinderten Kindern behauptet. Doch als sie heimlich die Protokolle von Arturs Impfversuchen liest, muss sie erkennen, dass alle seine Probanden behindert sind und viele nicht überlebt haben. Würde Artur dasselbe auch an Karin versuchen? Verschüttet Berlin, 1944: Der kleinen Karin geht es nach der Operation immer besser. Erleichtert nehmen Anni und Artur das Kind zu sich nach Hause. Angesichts Arturs Vaterliebe kommt das Paar sich wieder näher. Dr. Jung und Margot beginnen, Sauerbruchs Sekretärin Maria Fritsch zu misstrauen. Deren Geliebter, Fritz Kolbe, ist hoher Beamter des Außenministeriums und täglich in Sauerbruchs Vorzimmer. Ist er ein Spitzel? Dr. Jung und Margot ertappen die beiden beim Fotografieren von Geheimdokumenten aus dem Außenministerium. Der Krieg rückt näher. In der Charité geht es drunter und drüber. Es werden immer mehr Bombenopfer eingeliefert, darunter auch eine Frau, die verschüttet war. Als sie hört, dass ihr Kind tot ist, verfällt sie in völlige Apathie. Als Fall von "Bombenhysterie" wird sie Ottos Examenspatientin im Fach Psychiatrie. Otto besteht die Prüfung bei de Crinis und muss erkennen, dass die Patientin als aussichtsloser Fall zur Euthanasie abtransportiert werden soll. Anni glaubt Otto nicht. Sie hält dies für Feindpropaganda. Sauerbruch kann trickreich verhindern, dass de Crinis ein Gutachten über Dohnanyis Haftfähigkeit abgibt. Doch als er mit Margot zu einem Vortrag in die Schweiz reist, nutzt de Crinis die Gunst der Stunde. Otto bekommt seinen Marschbefehl. Nach dem Chirurgie-Examen muss er an die Front. Der Abschied von Martin naht. Das unglückliche und bedrohte Liebespaar trifft sich nur heimlich auf dem Dachboden. Doch Schwester Christel, die nach wie vor in Otto verliebt ist, entgehen die kleinen Zeichen der Verbundenheit nicht, die die beiden im Klinikalltag austauschen. Annis eigenes Schicksal spitzt sich zu, denn bei Karin steigt der Hirndruck wieder. Kinderschwester Käthe meldet Arturs Chef den Befund. Der will Karin daraufhin in eine der berüchtigten "Kinderfachabteilungen" verlegen lassen. Doch angesichts von Annis und Arturs Widerstand willigt er in einen letzten Therapieversuch ein. Vom Erfolg hängt Karins Schicksal ab.
NDR Doku
Coronavirus-Update ZEITGESCHEHEN
NDR
Die Tricks mit ... RATGEBER billigem Fleisch
Ob Schnitzel, Kotelett oder Hack: Schweinefleisch ist bei den Deutschen am beliebtesten. Und günstig ist es noch dazu. Ein Kotelett gibt es schon für einen Euro. Aber wo bleibt der Geschmack? Und wer zahlt den Preis für billiges Schweinefleisch? "Markt"-Moderator Jo Hiller begibt sich auf Spurensuche, vom Ferkelstall bis zum Schlachthof. Ist es eher Masse statt Klasse an Fleisch, das bei vielen Verbrauchern verzehrt wird? Bereits im Stall geht es ums Geld. Eine Sau muss jede Menge Ferkel werfen, um den "Heißhunger" und die Nachfrage auf Schweinefleisch zu stillen. Doch damit die hochgezüchteten Sauen ihre Ferkel nicht erdrücken, sind sie wochenlang in engen Käfigen fixiert, kritisieren Tierschützer. Und auch auf dem Schlachthof werden Kosten gedrückt. Jo Hiller spricht mit rumänischen Arbeitern, die an Schlachthöfen teilweise ungehemmt ausgebeutet werden. Und er trifft einen Minister, der solche Bedingungen zwar als "katastrophal" anprangert, aber kaum dagegen ankommt. Jo Hiller ist unterwegs in einer Branche, die zwar aus der Ramschpreisecke heraus will, aber doch mittendrin steckt.
NDR
Markt KONSUMENTENMAGAZIN
Aktuelles Magazin für Wirtschaft und Verbraucher
NDR Doku
Tagesschau - Vor 20 Jahren DOKUMENTATION 31.03.2000
NDR
Nordmagazin REGIONALMAGAZIN
NDR
Schleswig-Holstein Magazin REGIONALMAGAZIN
NDR
Hamburg Journal REGIONALMAGAZIN
NDR
buten un binnen | regionalmagazin REGIONALMAGAZIN
NDR Show
DAS! INFOMAGAZIN
Norddeutschland und die Welt
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN