Tatort Eulau - Das Rätsel der 13 Skelette

Archäologie Im Mittelpunkt der Dokumentation steht der spektakuläre Fund der gut erhaltenen Steinzeitgräber in der Kiesgrube von Eulau bei Naumburg: Drei Frauen, zwei Männer und acht Kinder, vor 4500 Jahren liebevoll und zum Teil in inniger Umarmung bestattet. Weltweit zum ersten Mal konnte hier 2008 durch eine DNA-Analyse der früheste Nachweis für die Existenz einer Kernfamilie erbracht werden. Eine Sensation! Aber warum starben diese Menschen zur gleichen Zeit? Wurden sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Wer waren sie und wie konnte dieses schreckliche Drama geschehen?
PHOENIX

Schottlands raue Inseln - Die Orkneys

Tourismus Die Orkney Inseln sind einzigartig. Doch nicht nur wegen Lage, Klima und der großartigen Landschaft sondern auch wegen ihrer Geschichte. In der Antike galt die Inselgruppe als das "Ende der Welt", und in der Zukunft will man hier alternative Energien erzeugen. Womit? Mit dem, was man zur Genüge vor der Haustür hat, dem rauen stürmischen Meer. Auf den Orkneys ist alles ein bisschen anders: Die Schafe fressen kein Gras, die Kinder fliegen mit dem Flugzeug zur Schule und die Freizeit verbringen die Insulaner größtenteils in der Natur.
PHOENIX

Versailles 1919 - Ein Vertrag und kein Frieden

Dokumentarfilm Die Friedens-Konferenz von Paris nach dem Waffenstillstand des Ersten Weltkrieges 1918 mit der Vertragsunterzeichnung in Versailles 1919 hatte weitreichende Folgen bis in die heutige Zeit. Nach dem Ersten Weltkrieg trafen sich 1919 in Paris 500 Diplomaten aus 32 Nationen. Sechs Monate lang war Paris Hauptstadt der Welt und Sitz einer virtuellen Regierung, in der die drei Großmächte USA, Frankreich und Großbritannien den Ton angaben. Alles, was weltweit Rang und Namen hatte - Politiker, Generäle, Journalisten, Schriftsteller, Dichter, Kommunisten und Rebellen - versammelte sich, um über Revanche, Gerechtigkeit und Frieden zu diskutieren.
PHOENIX

Frühjahr '48 - Die Spaltung Europas

Zeitgeschichte Drei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs steht Europa erneut an einer historischen Schwelle. Wird der Kontinent endlich dauerhaft Frieden finden? Werden sich die Hoffnungen der Menschen auf eine bessere Zukunft erfüllen? Aus den Alliierten von gestern sind die Feinde von heute geworden. Ein Eiserner Vorhang trennt Ost und West, Kommunismus und Kapitalismus. Es sieht so aus, als ob der Vorhang für lange Zeit abgesenkt bliebe. Die erste Hälfte des Jahres 1948 bringt entscheidende Wendepunkte: einen kommunistischen Putsch in Prag, die Festigung von Stalins Macht im Osten Europas, in Jugoslawien den Bruch zwischen Tito und Stalin und eine Krise in Berlin, die zu einer Machtprobe wird und die Welt an den Rand eines neuen großen Kriegs führt. Die Juden Europas finden eine neue Heimat in Israel. Das Frühjahr 48 wird noch jahrzehntelang nachwirken.
PHOENIX

PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Der Balkan Express AUSLANDSREPORTAGE Serbien, D 2016
Ekstatische Balkan-Blasmusik, mystische Klöster, faszinierende Flussläufe und viele Kulturen machen Serbien zu einem Land voll überraschender Vielfalt und unerwartetem Naturreichtum, den es zu entdecken lohnt. Durch die Wirren der letzten Jahrzehnte wurde Serbien nicht zu einem bedeutenden Reiseland. Dabei hat das Land eine erstaunliche, vielerorts unberührte, Natur und ein reiches kulturhistorisches Erbe aufzubieten.
PHOENIX Doku
Petra ARCHÄOLOGIE Schönheit im Felsmassiv, F 2015
Im heutigen Jordanien, an der Grenze dreier Wüsten, der Syrischen Wüste, der Arabischen Wüste und des Negev, liegt die geheimnisvolle Felsenstadt Petra, eine der großartigsten und faszinierendsten Stätten der Antike. Heute ist Petra die größte Touristenattraktion in Jordanien. Europäische Forschungsreisende haben die rätselhaften Ruinen im 19. Jahrhundert entdeckt. Wer hat diese Bauten an diesem entlegenen Ort erschaffen? Und vor allem wie und wozu?
PHOENIX Doku
Vilnius STADTBILD Spurensuche im Jerusalem des Nordens, 2018
Vilnius ist eine Stadt der Denkmäler, sie pflegt ihre Heroen. Manche werden geehrt, andere nicht erwähnt, obwohl sie oder ihre Ahnen von hier stammen. John Lennon, der nie hier war, wurde mit einem Denkmal bedacht. Andere wie Leonard Cohen und Bob Dylan, deren Wurzeln in Litauen liegen, nicht. Eine einzige von ursprünglich 100 Synagogen wird heute noch genutzt als Gebetshaus für die verbliebene kleine jüdische Gemeinschaft.
PHOENIX Doku
Tatort Eulau ARCHÄOLOGIE Das Rätsel der 13 Skelette, D 2010
Im Mittelpunkt der Dokumentation steht der spektakuläre Fund der gut erhaltenen Steinzeitgräber in der Kiesgrube von Eulau bei Naumburg: Drei Frauen, zwei Männer und acht Kinder, vor 4500 Jahren liebevoll und zum Teil in inniger Umarmung bestattet. Weltweit zum ersten Mal konnte hier 2008 durch eine DNA-Analyse der früheste Nachweis für die Existenz einer Kernfamilie erbracht werden. Eine Sensation! Aber warum starben diese Menschen zur gleichen Zeit? Wurden sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Wer waren sie und wie konnte dieses schreckliche Drama geschehen?
PHOENIX Doku
Schottlands raue Inseln TOURISMUS Die Orkneys, D 2014
Die Orkney Inseln sind einzigartig. Doch nicht nur wegen Lage, Klima und der großartigen Landschaft sondern auch wegen ihrer Geschichte. In der Antike galt die Inselgruppe als das "Ende der Welt", und in der Zukunft will man hier alternative Energien erzeugen. Womit? Mit dem, was man zur Genüge vor der Haustür hat, dem rauen stürmischen Meer. Auf den Orkneys ist alles ein bisschen anders: Die Schafe fressen kein Gras, die Kinder fliegen mit dem Flugzeug zur Schule und die Freizeit verbringen die Insulaner größtenteils in der Natur.
PHOENIX Doku
phoenix vor ort POLITIK CSU-Sonderparteitag in München - Sechs Stunden live-Sondersendung
Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer wird am 19. Januar von seinem Amt zurücktreten. Auf einem Sonderparteitag in München werden die Delegierten der Christsozialen seinen Nachfolger wählen. Dabei gilt die Wahl des derzeitigen bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder als reine Formsache. Bei dem Treffen will die CSU auch über den Vertrauensverlust in der Bevölkerung diskutieren. Generalsekretär Markus Blume wird einen entsprechenden Leitantrag zur Parteireform vorstellen. Mit Blick auf die Europawahl im Mai wird der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei Manfred Weber seinen Leitantrag Europa einbringen. phoenix berichtet am Samstag ab 10.00 Uhr in einer sechsstündigen Sondersendung live vom CSU-Parteitag in München und zeigt die Reden des Parteivorsitzenden Horst Seehofer, des Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder sowie der neuen CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer live. Durch die Sendung führt Constanze Abratzky. Gemeinsam mit den Journalisten Christian Deutschländer, Münchner Merkur, und Wolfgang Wittl, Süddeutsche Zeitung, sowie dem Politikwissenschaftler Prof. Heinrich Oberreuter wird sie das Parteitagsgeschehen analysieren. Saal-Reporterin ist Ines Arland, die mit den Delegierten in der Kleinen Olympiahalle spricht. Das Parteitagsgeschehen fasst Off-Reporterin Doris Müller zusammen.
PHOENIX Doku
Mexikos Mezcal-Route LAND UND LEUTE, D 2014
Die Mezcal-Route führt von Coyoacan, einem bezaubernden Viertel in Mexiko-Stadt, in den Süden Mexikos: Der Bundesstaat Oaxaca ist eine der ärmeren aber schönen Regionen des Landes, wo noch vieles an die Lebensart der Zapoteken erinnert, die vor mehr als tausend Jahren ihre Glanzzeit erlebten. Hier wird der Mezcal immer noch traditionell hergestellt. Mezcal, ein Agaven-Schnaps, kommt meistens zusammen mit einem Wurm in die Flasche. Das Destillat stand lange im Schatten des international bekannteren Tequilas, wird seit einigen Jahren jedoch immer hipper. An vielen Orten im Land gibt es heute Bars, die nur Mezcal ausschenken, sogenannte Mezcalerias. Der Film zeigt, wie Mezcal hergestellt, serviert, zum Kochen oder für religiöse Zeremonien verwendet wird.
PHOENIX Doku
Die gefährlichsten Schulwege der Welt DOKUMENTATION Mexiko, D 2015
Der Kupfercanyon in Nord-Mexiko: Fast zwei Kilometer tiefe Schluchten durchziehen den beeindruckenden Gebirgszug. Hier ist das Volk der Tarahumara zu Hause, einer der letzten Indianerstämme Amerikas. Die Familien haben weder fließend Wasser noch Strom, geschweige denn Geld für Kleidung. Ihr gefährlicher Weg zur Schule bedeutet für die Kinder die Aussicht auf ein besseres Leben. Vom tiefsten Punkt des Canyons müssen die Schüler bis auf rund 1950 Meter hinaufklettern, denn ihre Schule liegt auf einem Tafelberg.
PHOENIX Doku
Petra ARCHÄOLOGIE Schönheit im Felsmassiv, F 2015
Im heutigen Jordanien, an der Grenze dreier Wüsten, der Syrischen Wüste, der Arabischen Wüste und des Negev, liegt die geheimnisvolle Felsenstadt Petra, eine der großartigsten und faszinierendsten Stätten der Antike. Heute ist Petra die größte Touristenattraktion in Jordanien. Europäische Forschungsreisende haben die rätselhaften Ruinen im 19. Jahrhundert entdeckt. Wer hat diese Bauten an diesem entlegenen Ort erschaffen? Und vor allem wie und wozu?
PHOENIX Doku
Vilnius STADTBILD Spurensuche im Jerusalem des Nordens, 2018
Vilnius ist eine Stadt der Denkmäler, sie pflegt ihre Heroen. Manche werden geehrt, andere nicht erwähnt, obwohl sie oder ihre Ahnen von hier stammen. John Lennon, der nie hier war, wurde mit einem Denkmal bedacht. Andere wie Leonard Cohen und Bob Dylan, deren Wurzeln in Litauen liegen, nicht. Eine einzige von ursprünglich 100 Synagogen wird heute noch genutzt als Gebetshaus für die verbliebene kleine jüdische Gemeinschaft.
PHOENIX Doku
Tatort Eulau ARCHÄOLOGIE Das Rätsel der 13 Skelette, D 2010
Im Mittelpunkt der Dokumentation steht der spektakuläre Fund der gut erhaltenen Steinzeitgräber in der Kiesgrube von Eulau bei Naumburg: Drei Frauen, zwei Männer und acht Kinder, vor 4500 Jahren liebevoll und zum Teil in inniger Umarmung bestattet. Weltweit zum ersten Mal konnte hier 2008 durch eine DNA-Analyse der früheste Nachweis für die Existenz einer Kernfamilie erbracht werden. Eine Sensation! Aber warum starben diese Menschen zur gleichen Zeit? Wurden sie Opfer eines Gewaltverbrechens? Wer waren sie und wie konnte dieses schreckliche Drama geschehen?
PHOENIX Doku
Schottlands raue Inseln TOURISMUS Die Orkneys, D 2014
Die Orkney Inseln sind einzigartig. Doch nicht nur wegen Lage, Klima und der großartigen Landschaft sondern auch wegen ihrer Geschichte. In der Antike galt die Inselgruppe als das "Ende der Welt", und in der Zukunft will man hier alternative Energien erzeugen. Womit? Mit dem, was man zur Genüge vor der Haustür hat, dem rauen stürmischen Meer. Auf den Orkneys ist alles ein bisschen anders: Die Schafe fressen kein Gras, die Kinder fliegen mit dem Flugzeug zur Schule und die Freizeit verbringen die Insulaner größtenteils in der Natur.
PHOENIX
tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Versailles 1919 - Ein Vertrag und kein Frieden DOKUMENTARFILM, F 2009
Die Friedens-Konferenz von Paris nach dem Waffenstillstand des Ersten Weltkrieges 1918 mit der Vertragsunterzeichnung in Versailles 1919 hatte weitreichende Folgen bis in die heutige Zeit. Nach dem Ersten Weltkrieg trafen sich 1919 in Paris 500 Diplomaten aus 32 Nationen. Sechs Monate lang war Paris Hauptstadt der Welt und Sitz einer virtuellen Regierung, in der die drei Großmächte USA, Frankreich und Großbritannien den Ton angaben. Alles, was weltweit Rang und Namen hatte - Politiker, Generäle, Journalisten, Schriftsteller, Dichter, Kommunisten und Rebellen - versammelte sich, um über Revanche, Gerechtigkeit und Frieden zu diskutieren.
PHOENIX Doku
Frühjahr '48 ZEITGESCHICHTE Die Spaltung Europas, D 2018
Drei Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs steht Europa erneut an einer historischen Schwelle. Wird der Kontinent endlich dauerhaft Frieden finden? Werden sich die Hoffnungen der Menschen auf eine bessere Zukunft erfüllen? Aus den Alliierten von gestern sind die Feinde von heute geworden. Ein Eiserner Vorhang trennt Ost und West, Kommunismus und Kapitalismus. Es sieht so aus, als ob der Vorhang für lange Zeit abgesenkt bliebe. Die erste Hälfte des Jahres 1948 bringt entscheidende Wendepunkte: einen kommunistischen Putsch in Prag, die Festigung von Stalins Macht im Osten Europas, in Jugoslawien den Bruch zwischen Tito und Stalin und eine Krise in Berlin, die zu einer Machtprobe wird und die Welt an den Rand eines neuen großen Kriegs führt. Die Juden Europas finden eine neue Heimat in Israel. Das Frühjahr 48 wird noch jahrzehntelang nachwirken.
PHOENIX Doku
ZDF-History GESCHICHTE Damenwahl! Frauen im Kampf um die Stimme, A, D 2019
Sie haben gestritten, gestreikt und gehungert im Kampf um ihr Wahlrecht vor 100 Jahren. "ZDF-History" erzählt von drei mutigen Frauen auf ihrem unbeirrbaren Weg zum Ziel. Die deutsche Revolutionärin Clara Zetkin, Adelheid Popp aus der österreichischen Arbeiterbewegung und die Bürgerliche Hildegard Burjan kämpfen für eine gerechtere Welt. Sie riskieren alles für Selbstbestimmung, fairen Lohn und Wahlrecht. Der unermüdliche Einsatz im zähen Ringen um das Stimmrecht und die Verbesserung der Lebensbedingungen zahlt sich aus. In Deutschland geben am 19. Januar 1919 über 80 Prozent der wahlberechtigten Frauen erstmals ihre Stimme ab. Ein großer Schritt hin zu mehr Gleichberechtigung.
PHOENIX Doku
Tatort Berlin RECHT UND KRIMINALITÄT Die Bankräuber-Brüder Sass, 2018
Sie waren Meisterdiebe. Die Brüder Sass trieben in den 1920er Jahren ihr Unwesen in Berlin. Franz und Erich Sass bestahlen die Reichen und steckten Banknoten in die Briefkästen der Armen. Mit dem Schneidbrenner knackten sie die Tresore der Banken. Jahrelang konnte die Polizei sie nicht "dingfest" machen. Doch 1933 kam eine neue Zeit - auch für die Meisterdiebe aus Moabit. Die Sass' setzen sich nach Dänemark ab, das Berliner Pflaster war ihnen zu heiß geworden.
PHOENIX Doku
Tatort Berlin RECHT UND KRIMINALITÄT Werner G. - Der Kopf der Gladowbande, 2015
Es ist die Geschichte von Werner Gladow, dem berüchtigten Berliner Bandenchef, der im Alter von 17 Jahren eine der "erfolgreichsten" und brutalsten Verbrecherbanden der Nachkriegszeit anführte. Gladow, fasziniert vom legendären Gangster Al Capone, hielt Ende der vierziger Jahre mit seinen Komplizen die Berliner Polizei in Atem. Über 350 Straftaten, darunter zwei Morde und 15 Mordversuche, gingen schließlich auf das Konto der Bande.
PHOENIX Doku
Tatort Berlin DOKUMENTATION Der S-Bahn-Mörder von Rummelsburg, 2013
Es ist eines der unheimlichsten Kapitel in der Berliner Kriminalgeschichte: die Geschichte des S-Bahn-Mörders Paul Ogorzow, die Geschichte einer beispiellosen kriminalistischen Fahndung, die fast zwei Jahre erfolglos blieb. Es ist eine Geschichte aus dem nationalsozialistischen Deutschland, in dem es keine Verbrechen geben durfte, schon gar keine Lustmorde, und in dem deshalb eine systematische kriminalistische Arbeit nicht möglich war.
PHOENIX Doku
Tatort Berlin DOKUMENTATION Ernst Gennat - Der Mordinspektor vom Alex, 2011
Ernst Gennat: der Buddha vom Alex, der Dicke, der "volle Ernst" - so benannt, weil er drei Zentner wog. Bis in die Zwanzigerjahre gab es in der Polizeiarbeit kein Morddezernat, keine Verhörprotokolle und keine Obduktionsberichte. Gennat erst straffte und strukturierte die Ermittlungsmethoden, erreichte eine überdurchschnittlich hohe Aufklärungsquote. An Originalschauplätzen in Berlin und Düsseldorf erzählt der Film die spannende Geschichte Ernst Gennats, des ersten Profilers der Welt.
PHOENIX Doku
ZDF-History GESCHICHTE Damenwahl! Frauen im Kampf um die Stimme, A, D 2019
Sie haben gestritten, gestreikt und gehungert im Kampf um ihr Wahlrecht vor 100 Jahren. "ZDF-History" erzählt von drei mutigen Frauen auf ihrem unbeirrbaren Weg zum Ziel. Die deutsche Revolutionärin Clara Zetkin, Adelheid Popp aus der österreichischen Arbeiterbewegung und die Bürgerliche Hildegard Burjan kämpfen für eine gerechtere Welt. Sie riskieren alles für Selbstbestimmung, fairen Lohn und Wahlrecht. Der unermüdliche Einsatz im zähen Ringen um das Stimmrecht und die Verbesserung der Lebensbedingungen zahlt sich aus. In Deutschland geben am 19. Januar 1919 über 80 Prozent der wahlberechtigten Frauen erstmals ihre Stimme ab. Ein großer Schritt hin zu mehr Gleichberechtigung.
PHOENIX Doku
Stars gegen Trump GESELLSCHAFT UND POLITIK Wächst Amerikas Widerstand?, D 2018
Ein Jahr nach ihrem ersten Filmpanorama über die Reaktionen von Hollywood-Stars und anderen prominenten Künstlern in den USA auf die Präsidentschaft Donald Trumps, ist ZDF-Autorin Susanne Becker für phoenix nach New York zurückgekehrt, um erneut den gesellschaftspolitischen Puls der Kulturszene zu fühlen. Hat man sich dort an das neue Amerika gewöhnt? Oder wächst der Widerstand von Stars, Künstlern und Intellektuellen gegen Trump?
PHOENIX Doku
Mit Trump zum nächsten Crash? REPORTAGE Der US-Präsident und die Wirtschaft, D 2018
Donald Trumps Position zu den amerikanischen Großbanken erscheint wechselhaft. Im Wahlkampf übte er lautstark Kritik an der Wall Street, andererseits holte er später Banker von Goldman Sachs in sein Regierungs-Team. Auch hat er im Wahlkampf angekündigt, er werde die unter der Obama-Regierung eingeführten Gesetze zur Bankenregulierung "eliminieren oder gewaltig ändern".
PHOENIX Doku
Versailles 1919, ein Vertrag und kein Frieden DOKUMENTARFILM, F 2009
Die Friedens-Konferenz von Paris nach dem Waffenstillstand des Ersten Weltkrieges 1918 mit der Vertragsunterzeichnung in Versailles 1919 hatte weitreichende Folgen bis in die heutige Zeit. Nach dem Ersten Weltkrieg trafen sich 1919 in Paris 500 Diplomaten aus 32 Nationen. Sechs Monate lang war Paris Hauptstadt der Welt und Sitz einer virtuellen Regierung, in der die drei Großmächte USA, Frankreich und Großbritannien den Ton angaben. Alles, was weltweit Rang und Namen hatte - Politiker, Generäle, Journalisten, Schriftsteller, Dichter, Kommunisten und Rebellen - versammelte sich, um über Revanche, Gerechtigkeit und Frieden zu diskutieren.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN