PHOENIX heute

ZDFinfo WELT
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Joop-Story, D 2020
In der Welt der Mode und des Lifestyles hat es die Marke JOOP! zu Weltruhm gebracht. Wolfgang Joop zählt zu Deutschlands bedeutendsten Designern. Auch mit 75 Jahren denkt er noch lange nicht ans Aufhören. Dabei feiert auch Tochter Jette als Modedesignerin Erfolge und verschafft dem Familiennamen Geltung. Doch geraten die beiden privat immer wieder aneinander. Die Filmautoren Annebeth Jacobsen und Manfred Oldenburg zeichnen das Porträt der Designer-Familie.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Deichmann-Story, D 2020
Heinz-Horst Deichmann machte aus dem kleinen Schusterladen seines Vaters die größte Schuh-Handelskette Europas. Mit dem Slogan "modische Schuhe zu kleinen Preisen" eroberte er den Weltmarkt. Die Produktion in Billigländern wird zur Gretchenfrage, denn die Inhaberfamilie wollte stets christlichen Grundsätzen treu bleiben. Im Film von Birgit Tanner schlagen Sohn und Nachfolger Heinrich Deichmann und langjährige Weggefährten des Vaters bislang kaum bekannte Kapitel der Firmengeschichte auf und kommentieren noch unveröffentlichte Filmaufnahmen und Dokumente aus dem Familienarchiv.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die 4711-Story, D 2020
4711 steht für eine wandlungsfähige Duftmarke mit einer Geschichte von über 200 Jahren. In der Wirtschaftswunder-Ära wurde 4711 zu einem Inbegriff von "Made in Germany". Zwei Cousins, die sich nicht riechen konnten, führten das Familienunternehmen beinah in den Ruin, machten es zum Übernahmekandidaten für Groß-Konzerne. Der Film von Heike Nelsen lüftet den Schleier aus Rätseln und Mythen, an dem die Eigentümerfamilie Mülhens selbst tatkräftig gewoben hat. Und das nicht ohne Grund, denn hinter der Erfolgsgeschichte von 4711 steht auch ein früher Fall von Produktpiraterie.
PHOENIX Doku
Orientalische Gartenlust PFLANZEN Marokko - Der Traum von Schönheit, A, D 2016
Marokkos bunte Märkte, seine glitzernden Souks und schattigen Gärten drücken den Zauber des Orients aus, so wie ihn sich viele Europäer erträumen. Tatsächlich wurden Marokkos schönste Gärten von Künstlern, Romantikern und Pflanzensammlern aus Europa angelegt. Sie haben sich in Marokko niedergelassen, fasziniert von seinem Klima und seinem Reichtum an Kultur und Handwerkskunst. Die Gärten der Europäer in Marokko sind so individuell wie ihre Besitzer. Jeder hat für seinen Traum vom Orient etwas anderes umgesetzt.
PHOENIX Doku
Traumrouten des Orients LAND UND LEUTE Von Isfahan nach Samarkand, D 2017
Die abenteuerliche Route durch das Pamir-Gebirge auf das Dach der Welt gehört zu den Reisewegen durch Zentralasien, die voller Geheimnisse und Überraschungen stecken. Über 3000 Kilometer lang führt der Weg zu den legendären Metropolen des Orients. In dieser Reisedokumentation geht es von Isfahan über Mesched nach Buchara und bis nach Samarkand.
PHOENIX Doku
Traumrouten des Orients LAND UND LEUTE Grand Trunk Road, D 2018
Indien und Pakistan bilden einen geheimnisvollen Subkontinent. In der Kolonialzeit bauten die Briten eine Straße durch das riesige Gebiet und nannten sie "Grand Trunk Road". Über 2.400 Kilometer ist die legendäre Straße eine pulsierende Lebensader. Von Kolkata über Benares am Ganges entlang nach Delhi führt die Route von Indien über die pakistanische Grenze nach Lahore und Peshawar.
PHOENIX Doku
Traumrouten des Orients LAND UND LEUTE Pamir-Highway, D 2018
Die Reise zu den legendären Metropolen des Orients führt durch Wüsten und Gebirge; sie ist und bleibt eine der großen Traumrouten des Orients. In Isfahan begegnen die Reisenden einem jungen Mullah, sehen einem Miniaturmaler bei der Arbeit zu, und ein Teppichhändler beschreibt ihnen die Situation im drittgrößten Gewerbe des Iran. In der Wüstenstadt Jasd gibt es noch die Türme des Schweigens, auf denen ehemals Feuerbestattungen durchgeführt wurden, und Tempel mit der ewigen Flamme Zarathustras.
PHOENIX
corona nachgehakt ZEITGESCHEHEN Wie umgehen mit Erkältung und Grippe?
Husten, Schnupfen, Halsweh, Kopf- und Gliederschmerzen - typische Corona-Symptome. Allerdings treten sie genauso auf bei einer Erkältung oder Grippe. Und im Winter haben sie Hochsaison. Was bedeutet das für den verantwortungsvollen Umgang mit Corona? Wann sollten Arbeitnehmer und Schüler zu Hause bleiben? Und wie lange? Wie funktioniert das mit der Krankmeldung? Wer wird getestet? Wer sollte sich gegen Grippe impfen lassen? Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Gesundheitsämter. Sie dokumentieren die Fallzahlen und sollen Infektionsketten aufzuspüren und unterbrechen, etwa durch Anordnung von Quarantäne. Eine umfangreiche Arbeit, zumal viele Gesundheitsämter unterbesetzt sind. Es fehlen Ärzte, die in Krankenhäusern deutlich besser bezahlt werden - anderes Personal muss aus fachfremden Bereichen hinzugezogen werden. Jetzt wollen Bund und Länder mit einem Pakt zur Stärkung des öffentlichen Gesundheitssystems helfen. In "Corona nachgehakt - Wie umgehen mit Erkältung und Grippe" fragt Claudia Davies, Professor Wiesmüller, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Köln nach Konzepten für den Winter.
PHOENIX Show
phoenix persönlich GESPRÄCH
In der Sendung "phoenix persönlich" spricht Michael Krons mit der FDP-Politikerin Linda Teuteberg über die Frage, warum sie sich bei den Liberalen engagiert, über die Malaise der FDP, über Klimaschutz und über die Flüchtlingsfrage. "Ich habe immer gesagt, ich übe das Amt gerne aus, hätte das auch bis zum Ende der Amtszeit gemacht, aber respektiere, wenn jetzt der Bundesvorsitzende seine Personalvorstellungen äußert. Das hat er im Präsidium im August getan, und daraufhin habe ich dann gesagt, dann stelle ich zu diesem Parteitag das Amt zur Verfügung. An meinem Engagement für die Freien Demokraten ändert das nichts", sagt Linda Teuteberg über ihren unfreiwilligen Abgang aus dem Amt der FDP-Generalsekretärin. Sie habe der Partei damit "eine Hängepartie" ersparen wollen, so Teuteberg.
PHOENIX
Presseclub DISKUSSION
Ein Polizeiskandal erschüttert die Republik, weit über Nordrhein-Westfalen hinaus. Das Entsetzen ist groß über rechtsextreme Chats bei einer Dienstgruppe in Mülheim an der Ruhr. Wie umgehen mit rechtsextremer Hetze bei Polizei, Bundeswehr oder Verfassungsschutz? Brauchen wir eine bundesweite Studie zu rassistischen Vorurteilen bei Polizisten? Bundesinnenminister Horst Seehofer lehnt das offenbar trotz des jüngsten Skandals weiter ab - nun erwägen die SPD-geführten Bundesländer eine eigene Untersuchung in Auftrag zu geben. Ist der neue Skandal ein Zeichen für fest sitzende Vorurteile in deutschen Behörden? Ist er nur die Spitze eines Eisbergs oder geht es um unrühmliche Einzelfälle? Brauchen wir andere Frühwarnsysteme oder spezielle Anti-Rassismus-Schulungen? Und welche Rolle spielt ein falsch verstandener Gemeinschaftsgeist, der - wie offenbar im Fall der Mülheimer Polizeigruppe - verhindert, dass Fehlverhalten offen angesprochen und gemeldet wird? Oder sind extreme Meinungen von Beamten und Amtsträgern lediglich ein Abbild gesamtgesellschaftlicher Entwicklungen? Darüber diskutiert WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn mit den Gästen: Astrid Geisler, Die Zeit Armin Maus, Braunschweiger Zeitung Ulrich Reitz, freier Journalist und Autor Christian Wernicke, Süddeutsche Zeitung
PHOENIX
Presseclub nachgefragt DISKUSSION
PHOENIX
phoenix runde DISKUSSION
Die Zustände rund um das Flüchtlingslager "Moria" auf der griechischen Insel Lesbos sind verheerend. Die jahrelange Uneinigkeit in der EU-Flüchtlingspolitik ist damit wieder ganz oben auf der Tagesordnung: Bundeskanzlerin Merkel steht innenpolitisch unter Druck, ihr Koalitionspartner SPD drängt auf eine Lösung zur Aufnahme von Flüchtlingen. Einige Unionspolitiker warnen jedoch vor einem deutschen Alleingang, sie fordern eine europäische Lösung. Als derzeitige EU-Ratspräsidentin könnte Merkel jetzt versuchen, endlich eine geordnete europäische Flüchtlingspolitik auf den Weg zu bringen. Was bedeutet es, wenn Deutschland im Alleingang Flüchtlinge aufnimmt? Kann Merkel die anderen EU-Länder zu einem Kompromiss bewegen? Wie kann die EU die Bedingungen in den Flüchtlingslagern verbessern? Anke Plättner diskutiert u.a. mit: Katarina Barley, SPD, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments; Georgios Pappas, griechischer Journalist bei ERT; Boris Kálnoky, Publizist aus Ungarn und Ralf Schuler, Leiter BILD-Parlamentsbüro.
PHOENIX
corona nachgehakt ZEITGESCHEHEN Ist das Virus weniger tödlich?
Weltweit und vor allem in Deutschland sinkt die Zahl der an Covid-19 Verstorbenen in Relation der Neuerkrankten. Woran das liegen könnte und welche Faktoren dabei zusammenspielen, erklärt Prof. Ulf Dittmer, Virologe der Uniklinik Essen im Gespräch mit Alfred Schier bei corona nachgehakt.
PHOENIX Doku
Der Bürgerkrieg in Nordamerika GESCHICHTE Die Union, 2014
Vor dem amerikanischen Bürgerkrieg kam es zu Schlägereien im Kongress. Der Grund? Die Sklaverei. Auch heute bemüht man sich weiterhin, die Komplexität dieses Konflikts zu entwirren. Tausende Objekte zeugen vom Kampf gegen die Sklaverei: die Eisenfesseln eines Kindes, die den Horror der Unfreiheit belegen, die Bibel des Sklaven Nat Turner, der einen Aufstand anführte. In der ersten Folge des Dreiteilers erzählt die Schauspielerin Ashley Judd aus der Perspektive der Nordstaatler.
PHOENIX Doku
Der Bürgerkrieg in Nordamerika GESCHICHTE Die Konföderation, 2014
Mitte des 19. Jahrhunderts kam es wegen der Sklavenfrage zwischen den Gegnern der Sklaverei in den Nordstaaten und den Sklaven haltenden Südstaaten von 1861 bis 1865 zum Bürgerkrieg. Elf Südstaaten erklärten ihre Unabhängigkeit und gründeten die "Konföderierten Staaten von Amerika". In der zweiten Folge erzählt der Countrysänger Trace Adkins aus der Perspektive der Südstaatler.
PHOENIX Doku
Der Bürgerkrieg in Nordamerika GESCHICHTE Der Kampf um Freiheit, 2014
In der letzten Folge erzählt der Schauspieler Dennis Haysbert aus der Perspektive der Sklaven. Der amerikanische Bürgerkrieg bringt zwar die Abschaffung der Sklaverei, nicht aber Freiheit und Gleichheit für die Schwarzen.
PHOENIX Doku
Lincolns letzter Tag GESCHICHTE Präsidentenmord in Washington, USA 2019
Nur wenige Tage nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs wurde Präsident Abraham Lincoln am 14. April 1865 von einer Kugel des fanatischen Südstaatlers John Wilkes Booth tödlich getroffen. Anhand nachgestellter Szenen und zahlreicher historischer Zeugnisse zeichnet die Dokumentation das dramatische Ende des 16. US-Präsidenten nach.
PHOENIX Doku
Dynastien in NRW DOKUMENTATION Welterfolg mit Eierlikör - Die Verpoortens, 2018
"Ei, ei, ei, Verpoorten" - dieser Ohrwurm funktioniert bis heute. Fast jeder kennt ihn und kann mitsummen. Das Getränk, das alle damit verbinden, weckt bei vielen Erinnerungen. Eine Marke und die Erfolgsgeschichte einer Unternehmerfamilie - Verpoorten. In mittlerweile fünfter Generation führt William Verpoorten heute das Unternehmen. Auch sein Bruder Dirk Verpoorten ist noch Teilhaber. Die Entwicklung des Betriebs ist eng verknüpft mit dem Verlauf der Geschichte Deutschlands.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Joop-Story, D 2020
In der Welt der Mode und des Lifestyles hat es die Marke JOOP! zu Weltruhm gebracht. Wolfgang Joop zählt zu Deutschlands bedeutendsten Designern. Auch mit 75 Jahren denkt er noch lange nicht ans Aufhören. Dabei feiert auch Tochter Jette als Modedesignerin Erfolge und verschafft dem Familiennamen Geltung. Doch geraten die beiden privat immer wieder aneinander. Die Filmautoren Annebeth Jacobsen und Manfred Oldenburg zeichnen das Porträt der Designer-Familie.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Deichmann-Story, D 2020
Heinz-Horst Deichmann machte aus dem kleinen Schusterladen seines Vaters die größte Schuh-Handelskette Europas. Mit dem Slogan "modische Schuhe zu kleinen Preisen" eroberte er den Weltmarkt. Die Produktion in Billigländern wird zur Gretchenfrage, denn die Inhaberfamilie wollte stets christlichen Grundsätzen treu bleiben. Im Film von Birgit Tanner schlagen Sohn und Nachfolger Heinrich Deichmann und langjährige Weggefährten des Vaters bislang kaum bekannte Kapitel der Firmengeschichte auf und kommentieren noch unveröffentlichte Filmaufnahmen und Dokumente aus dem Familienarchiv.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die 4711-Story, D 2020
4711 steht für eine wandlungsfähige Duftmarke mit einer Geschichte von über 200 Jahren. In der Wirtschaftswunder-Ära wurde 4711 zu einem Inbegriff von "Made in Germany". Zwei Cousins, die sich nicht riechen konnten, führten das Familienunternehmen beinah in den Ruin, machten es zum Übernahmekandidaten für Groß-Konzerne. Der Film von Heike Nelsen lüftet den Schleier aus Rätseln und Mythen, an dem die Eigentümerfamilie Mülhens selbst tatkräftig gewoben hat. Und das nicht ohne Grund, denn hinter der Erfolgsgeschichte von 4711 steht auch ein früher Fall von Produktpiraterie.
PHOENIX
Tagesschau NACHRICHTEN
PHOENIX Doku
Die goldene Zeit in Andalusien DOKUMENTARFILM, USA 2019
Die Geschichte dieser Dokumentation fand vor 500 Jahren ihr Ende und kann dennoch als Vorbild für die Gegenwart wirken: Das goldene Zeitalter Andalusiens ist ein Gegenentwurf zum 20. und 21. Jahrhundert, die vielerorts von blutigen, religiös und ethnisch motivierten Konflikten geprägt sind. Es ist eine für Europa bemerkenswerte Epoche, in der Juden, Christen und Muslime in einer pluralistischen Gesellschaft eine gemeinsame kulturelle Identität schaffen, die religiöse Unterschiede überwindet. Rund 800 Jahre währt diese Blüte spanischer Kultur - vom frühen 8. bis ins späte 15. Jahrhundert.
PHOENIX Doku
Wilde Schlösser NATUR UND UMWELT Alhambra, D 2017
Die Alhambra ist eine künstliche Oase. Das massive, reich verzierte Bauwerk steht im Süden Spaniens, am Fuße der Sierra Nevada, wo Geier kreisen und Skorpione auf Beutezug gehen. Dort liegt nicht nur die einzige Wüste Europas, die Wüste von Tabernas, sondern direkt daneben lässt sich eine Auenlandschaft aus blühenden Wiesen und dichten Wäldern entdecken.
PHOENIX Show
Fight der Fraktionen SATIRESHOW Runde 3: Tiefschläge, D 2018
In der satirischen Filmcollage "Fight der Fraktionen" verdichtet Dokumentarfilmer Florian Jung für Phoenix so einige Kuriosa, Höhe- und Tiefpunkte aus über 25 Jahren Parlamentsdebatten des Berliner Bundestages. Auf amüsant-kritische Weise interpretiert er den deutschen Bundestag als eine Art Boxring, in dem jede Fraktion versucht im Ring die Oberhand zu gewinnen, und dafür auch wortgewaltig, mit lauteren und auch mal mit unlauteren Mitteln Runde um Runde die gegnerischen Parteien "bekämpft".
PHOENIX Show
heute-show mit Oliver Welke KABARETTSHOW
PHOENIX Show
extra 3 mit Christian Ehring KABARETTSHOW
PHOENIX
corona nachgehakt ZEITGESCHEHEN Wie umgehen mit Erkältung und Grippe?
Husten, Schnupfen, Halsweh, Kopf- und Gliederschmerzen - typische Corona-Symptome. Allerdings treten sie genauso auf bei einer Erkältung oder Grippe. Und im Winter haben sie Hochsaison. Was bedeutet das für den verantwortungsvollen Umgang mit Corona? Wann sollten Arbeitnehmer und Schüler zu Hause bleiben? Und wie lange? Wie funktioniert das mit der Krankmeldung? Wer wird getestet? Wer sollte sich gegen Grippe impfen lassen? Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Gesundheitsämter. Sie dokumentieren die Fallzahlen und sollen Infektionsketten aufzuspüren und unterbrechen, etwa durch Anordnung von Quarantäne. Eine umfangreiche Arbeit, zumal viele Gesundheitsämter unterbesetzt sind. Es fehlen Ärzte, die in Krankenhäusern deutlich besser bezahlt werden - anderes Personal muss aus fachfremden Bereichen hinzugezogen werden. Jetzt wollen Bund und Länder mit einem Pakt zur Stärkung des öffentlichen Gesundheitssystems helfen. In "Corona nachgehakt - Wie umgehen mit Erkältung und Grippe" fragt Claudia Davies, Professor Wiesmüller, stellvertretender Leiter des Gesundheitsamtes Köln nach Konzepten für den Winter.
PHOENIX Doku
Das Haus Assad ZEITGESCHICHTE Staatsstreich und Aufstieg, 2019
Baschars Vater Hafiz, ein nahöstlicher Diktator, will, dass sein ältester Sohn Basil seine Nachfolge als Präsident antritt. Doch dieser kommt bei einem Autounfall ums Leben. Hafiz muss sich entscheiden - und seine Wahl fällt auf den völlig unvorbereiteten Baschar. Erzählt wird die Geschichte von Präsident Baschar al-Assad und seiner Frau Asma, die sich in London kennenlernen, wo Baschar als angehender Augenarzt tätig war. Asma, die Tochter syrischer Eltern, ist in London aufgewachsen, arbeitet als Investmentbankerin und studiert Informatik. Damals führen sie ein unbeschwertes Leben, doch heute stehen sie im Zentrum eines brutalen Krieges, der für einige der grausamsten Verbrechen unserer Zeit steht.
PHOENIX Doku
Das Haus Assad ZEITGESCHICHTE Der Nachfolger und die Macht, 2019
Der syrische Präsident Baschar al-Assad und seine glamouröse Frau Asma stehen vor einer Reihe von unterschiedlichen Problemen - familiär, politisch und gesellschaftlich. Asmas angeheiratete Verwandtschaft verwehrt ihr den Respekt als First Lady des Landes, woraufhin sie zunehmend isoliert lebt. US-Präsident Bush zählt Syrien infolge der Terroranschläge am 1. September 2001 zu seiner berüchtigten "Achse des Bösen". Und Baschars Familie drängt ihn dazu, jegliche UN-Resolutionen zu missachten.
PHOENIX Doku
Das Haus Assad ZEITGESCHICHTE Arabischer Frühling und Bürgerkrieg, 2019
Der Arabische Frühling erreicht Syrien und droht das friedvolle Leben des Präsidentenpaares dahin welken zu lassen. Es beginnt ein brutaler Bürgerkrieg; der "Islamische Staat" sorgt für Terror. Die Geschehnisse versetzen die Welt in einen Schockzustand, und das Haus Assad droht die Kontrolle über Syrien zu verlieren. Doch dank eines einflussreichen Verbündeten wendet sich das Blatt schließlich.
PHOENIX Doku
Dynastien in NRW DOKUMENTATION Welterfolg mit Eierlikör - Die Verpoortens, 2018
"Ei, ei, ei, Verpoorten" - dieser Ohrwurm funktioniert bis heute. Fast jeder kennt ihn und kann mitsummen. Das Getränk, das alle damit verbinden, weckt bei vielen Erinnerungen. Eine Marke und die Erfolgsgeschichte einer Unternehmerfamilie - Verpoorten. In mittlerweile fünfter Generation führt William Verpoorten heute das Unternehmen. Auch sein Bruder Dirk Verpoorten ist noch Teilhaber. Die Entwicklung des Betriebs ist eng verknüpft mit dem Verlauf der Geschichte Deutschlands.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Joop-Story, D 2020
In der Welt der Mode und des Lifestyles hat es die Marke JOOP! zu Weltruhm gebracht. Wolfgang Joop zählt zu Deutschlands bedeutendsten Designern. Auch mit 75 Jahren denkt er noch lange nicht ans Aufhören. Dabei feiert auch Tochter Jette als Modedesignerin Erfolge und verschafft dem Familiennamen Geltung. Doch geraten die beiden privat immer wieder aneinander.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die Deichmann-Story, D 2020
Heinz-Horst Deichmann machte aus dem kleinen Schusterladen seines Vaters die größte Schuh-Handelskette Europas. Mit dem Slogan "modische Schuhe zu kleinen Preisen" eroberte er den Weltmarkt. Die Produktion in Billigländern wird zur Gretchenfrage, denn die Inhaberfamilie wollte stets christlichen Grundsätzen treu bleiben.
PHOENIX Doku
Deutschlands große Clans DOKUMENTATION Die 4711-Story, D 2020
4711 steht für eine wandlungsfähige Duftmarke mit einer Geschichte von über 200 Jahren. In der Wirtschaftswunder-Ära wurde 4711 zu einem Inbegriff von "Made in Germany". Zwei Cousins, die sich nicht riechen konnten, führten das Familienunternehmen beinah in den Ruin, machten es zum Übernahmekandidaten für Groß-Konzerne.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN