SWR heute

BR NDR
Sender Zeit Zeit Titel Start Titel
SWR Show
Sehen statt hören INFOMAGAZIN
SWR Doku
Sing Bach! MENSCHEN Friedhilde Trüün und ihre Kinderchöre
Kinder können alles, davon ist die blonde Powerfrau völlig überzeugt. Mit mehreren Klassen aus vier Grundschulen in Karlsruhe studiert sie in nur einer Woche Lieder ein, die ihren krönenden Abschluss in einem Konzert in der Stadtkirche finden. Wie schafft sie das? 300 Kinder kleben an ihren Gesten und Lippen und schmettern "Großer Herr und starker König" aus Bachs Oratorium im Finale.
SWR Show
Tele-Akademie GESPRÄCH
Zu den Mythen der Bundesrepublik gehört die Erzählung von der politischen Stabilität, die dem Grundgesetz im Kontrast zu Weimar als Leistung zugeschrieben wird. Der Vortrag setzt sich kritisch mit dieser Stabilitätserzählung auseinander. Sie überschätzt einzelne rechtliche Instrumente und Einrichtungen der Bundesrepublik - wie etwa das konstruktive Misstrauensvotum, das Parteienverbot und die Fünf-Prozent-Sperrklausel - in ihrer Stabilisierungswirkung erheblich. Zugleich leistet sie einer demokratiefremden Fetischisierung von Stabilität Vorschub und legitimiert gerade unter den Bedingungen eines grundlegenden Umbruchs des Parteiensystems nicht selten Techniken des Machterhalts. Professor Dr. Christoph Schönberger lehrt Öffentliches Recht, Europarecht, Staatslehre und Verfassungsgeschichte an der Universität Konstanz. Er ist Mitherausgeber des Jahrbuchs des Öffentlichen Rechts der Gegenwart.
SWR Doku
natürlich! NATUR UND UMWELT
Natur und Umwelt im Südwesten
SWR Doku
Grünzeug PFLANZEN
SWR Show
Eschenbach dirigiert von Weber und Dvorák KONZERT Ouvertüre zur Oper "Freischütz", Sinfonie Nr. 9 e-Moll "Aus der Neuen Welt"
Programm: Carl Maria von Weber (1786 - 1826): Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz" Antonín Dvorák (1841 - 1904): Sinfonie Nr. 9 "Aus der neuen Welt"
SWR
Katholischer Gottesdienst GOTTESDIENST
SWR Doku
Himmel auf Erden DOKUMENTATION Ulmer Münster
SWR Doku
Indien - Eine Chance für Töchter? DOKUMENTATION
Die Filmdokumentation "Indien - Eine Chance für Töchter?" gibt Einblick in die Folgen einer in Zentralindien vorherrschenden kulturellen Präferenz für männliche Babys. Der Film schildert den furchtlosen Kampf einer Hebamme gegen Traditionen und gesellschaftliche Konventionen. Dass eine Gesellschaft ohne Frauen keine Zukunft hat, zeigt das sogenannte "Dorf der Männer", in dem in den vergangenen drei Jahrzehnten kein Mädchen mehr geboren wurde. Die Lösung des Problems ist möglicherweise in einem winzigen Dorf zu finden, dessen Plan zur Rettung der Mädchen so einfach wie verblüffend ist.
SWR Serien
Familie Dr. Kleist FAMILIENSERIE Reine Nervensache (Staffel: 7 Folge: 82), D 2017
Im Hause Kleist hat sich einiges verändert. Lisa und Michael haben sich endgültig getrennt und Lisa ist mit ihrer Tochter Rosalie nach Paris gezogen. Die obere Wohnung in der Villa beherbergt nun Christians Sohn Piwi, seine Freundin Anke und den einjährigen Ben. Die Praxis ist mittlerweile wieder finanziell abgesichert: Dr. Timotheus von Hatzfeld wurde mit Christians Hilfe rehabilitiert und erhielt seine Zulassung als Kinderradiologe. Die Schulden konnten alle beglichen werden. Zwei Fälle machen Christian besonders zu schaffen: ein männliches Model, das an seltsamen Lähmungserscheinungen leidet, und vor allem Nina, Pauls Schulfreundin, deren Mandelentzündung sich als schwere Diphtherie entpuppt. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, denn Nina braucht innerhalb von 24 Stunden ein Antiserum. Doch was die Ärzte auch versuchen, das Serum ist in Europa nicht aufzutreiben. Am nächsten Tag reist Christian nach Weimar, um an einem Ärztekongress teilzunehmen. Dort trifft er eine Frau, die ihn verzaubert. Sie verbringen den restlichen Abend und auch die Nacht gemeinsam.
SWR Kids
Das doppelte Lottchen TV-FAMILIENFILM, D 2017
Sonne, Wasser, Surfen - für die meisten Kinder ist das Ferienheim am Wolfgangsee ein Paradies - doch die zehnjährige Lotte aus Frankfurt möchte lieber allein sein, Klavier spielen und das Mozarthaus besichtigen. Und dann begegnet ihr auch noch Luise und die sieht ihr verdammt ähnlich. Luise ist mit ihrem Musiker-Vater durch ganz Afrika getourt, schlägt Purzelbäume und erzählt angeberische Geschichten von Krokodilen, Geiern und Flamingos. Lotte und Luise können sich nicht riechen - zunächst, aber bald treten sie im Schullandheim als "Doppeltes Lottchen" auf: Sie haben die sensationelle Entdeckung gemacht, dass sie Zwillinge sind. "Warum haben sich unsere Eltern getrennt? Wie ist es, einen Vater zu haben? Wie fühlt es sich an, mit einer Mutter zu leben?" Aus den Fragen der Kinder entwickelt sich ein Plan: Luise geht als Lotte nach Frankfurt zur Mutter, Lotte als Luise nach Salzburg zum Vater. Und jetzt wird es richtig schwierig; denn Mutter Charlize wundert sich, weil ihre Lotte redet wie ein Wasserfall und nicht mehr kochen kann und Vater Jan ist irritiert, dass seine wilde Luise sich als Mathe-Ass entpuppt und plötzlich Klavier spielt. Nur Hund Pepperl zieht auf Anhieb die richtigen Schlüsse.
SWR Doku
Expedition in die Heimat LAND UND LEUTE Verliebt in den Saarkohlenwald
SWR Doku
Leben zwischen Turm und Zinne DOKUMENTATION
Leben auf der eigenen Burg oder im eigenen Schloss - ein Luxus, den sich Adelige viele Jahrhunderte leisteten. Doch die guten alten Zeiten sind lange vorbei. Catherine von Westernhagen und Sabine Keller stellen fünf Burgen und Schlösser im Südwesten vor und gehen der Frage nach, wie die Besitzenden ihre Luxusimmobilien finanzieren und mit Leben füllen. Graf Felix Adelmann kann sich den Unterhalt von Schloss Burg Schaubeck bei Ludwigsburg mit seinem florierenden Weingut leisten. Baron Rasslers Weitenburg bei Tübingen ist zu großen Teilen ein Hotel. Doch nicht immer gelingt der Spagat zwischen Öffentlichkeit und privater Nutzung, so manche Familie hat ihr Schloss deshalb verkauft. Schloss Lieser an der Mosel stand lange leer, bis ein Unternehmer aus den Niederlanden das Traumschloss kaufte und in ein Luxushotel verwandelte. Ein Nachkomme der einstigen Erbauer hat am Mittelrhein Burg Reichenstein zurück in den Familienbesitz gebracht. Die frühere Familienburg öffnet der Verleger aus dem Ruhrgebiet weiterhin für die Öffentlichkeit mit Museum, Restaurant und Hotel. In vielen Schlössern und Burgen ist heutzutage Publikum willkommen. Denn die einzigartigen Kulturgüter hinter Schloss und Riegel zu halten, das können und wollen die meisten Schlossbesitzerinnen und Schlossbesitzer nicht mehr.
SWR Doku
7 Tage... REPORTAGE unter Pilgern
In der Serie begleiten Reporter Menschen jeweils sieben Tage lang an außergewöhnliche Orte, in deren soziale Gruppen oder spezielle Berufe, nehmen Teil an deren Alltag und sammeln durch Interviews Eindrücke.
SWR Show
Krause kommt! UNTERHALTUNG Dagmar Koller
Wer würde nicht gerne einmal bei einem prominenten Menschen übernachten? Wie leben die Stars, wenn die Kameras aus sind und der Alltag auch bei ihnen einkehrt? "Krause kommt!" in dieser Folge zur Schauspiel- und Operetten-Legende Dagmar Koller nach Albufeira/Portugal Pierre M. Krause geht heute auf eine ganz besondere Reise. Er besucht die Grande Dame des Schauspiels und der Operette, Dagmar Koller, in ihrer traumhaften Villa in Portugal. Die Wienerin verbringt seit Jahren regelmäßig viel Zeit in ihrem wunderschönen Anwesen im Süden Europas. Dagmar Koller gewährt Pierre zwei Tage lang einen Einblick in ihr Leben vor und hinter der Kamera, erzählt von ihrer bewegten Zeit im Rampenlicht sowohl als Sängerin und Schauspielerin als auch als First Lady an der Seite ihres Mannes Helmut Zilk, dem ehemaligen Bürgermeister Wiens. Gemeinsam erkunden sie mit ihrer roten Ente die Küste und Dagmar Koller verrät, warum sie Gin so liebt, einst mit Prince Charles unterm Tisch verschwand und wie das Briefbomben-Attentat von 1993 ihr Leben veränderte. Was SWR Moderator Pierre M. Krause außerdem schnell merkt: Dagmar Koller hat sich ihre Vorliebe für "fesche Männer" und das Flirten bewahrt.
SWR Doku
Amerikas Naturwunder LANDSCHAFTSBILD Yellowstone
Die Winter im Yellowstone-Nationalpark sind hart und bitterkalt. Selbst für die gut isolierten Bisons, die wieder zu Tausenden über die weiten Ebenen ziehen, eine harte Zeit. Die Tiere graben sich mit ihren gewaltigen Köpfen tief in den Schnee, um an das spärlich verbliebene Gras zu gelangen. Neben dem Bison hat auch ein anderes Tier seinen Platz in der Natur zurückerobert: der Wolf. Auch er ist gut an den Winter angepasst und versucht sein Glück bei der Jagd auf Wapitis. Während viele Tiere im Winter ihre Energie sparen, kommen die Geysire und heißen Quellen des Parks nie zur Ruhe. Vielen Tieren bieten sie eine willkommene Möglichkeit zum Aufwärmen. Die extremen Temperaturunterschiede führen zu faszinierenden Lichtspielen und Wassertropfen verwandeln sich wie in Diamanten oder kleine Sternschnuppen. Der Frühling erweckt den Park zu neuem Leben. Junge Schwarzbären verlassen zum ersten Mal das Winterquartier, in dem sie geboren wurden. Eine junge Pumamutter teilt die Beute mit ihrem Nachwuchs. Der Frühling birgt aber auch Gefahren. Das Schmelzwasser verwandelt die Flüsse in reißende Ströme, die für junge Bisonkälber zu einer harten Bewährungsprobe werden. Wenn der Herbst das Laub in alle nur erdenklichen Farben taucht, beginnt die Brunftzeit der Bisonbullen. Atemberaubende Zeitlupenaufnahmen zeigen die eindrucksvollen Tiere bei ihren faszinierenden Kämpfen.
SWR
SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell NACHRICHTEN
Hinter den Kulissen geht es wieder heiß her. Denn diese Nachrichtensendung berichtet nicht nur über das Aktuellste aus aller Welt, sondern auch über regionale Themen aus Baden-Württemberg.
SWR Show
Ich trage einen großen Namen RATESPIEL (Folge: 671)
Julia Westlake moderiert die Sendung über zwei große Namen aus Deutschland und gibt den Ratenden Fritz Frey, Stefanie Juncker und Dieter Kassel Tipps, wenn sie nicht mehr weiterwissen. Der erste große Name hielt der Gesellschaft einen Spiegel vor und wird heute dafür sehr geschätzt. Über den zweiten wissen die meisten Zuschauerinnen und Zuschauer wahrscheinlich nur wenig, auch wenn seinen Namen vermutlich fast alle schon einmal gehört haben.
SWR
Treffpunkt REGIONALMAGAZIN Alltagshelden der Corona-Krise
Die Moderatoren des Magazins sind für die Zuschauer live unterwegs im gesamten Sendegebiet. Sie melden sich von immer anderen Orten und Veranstaltungen zu Wort.
SWR Serien
Die Fallers - Die SWR Schwarzwaldserie FAMILIENSERIE Offene Tür (Folge: 1052), D 2020
Bea und Johanna veranstalten einen Tag der offenen Tür des Hofladens. Johanna spielt tatsächlich mit und ist sogar damit einverstanden, dass Bea zusammen mit Josef Zimmermann eine Schnapsverkostung anbietet. Aber es gibt eine Bedingung: Hermann darf auf keinen Fall etwas davon erfahren! Die Zukunft der Praxis ist ungewiss und Monique überlegt, die Praxisgemeinschaft zu verlassen. Obwohl sie und Kati unterschiedlicher nicht sein könnten, sind sie trotz allem mittlerweile ein eingespieltes Team. Als Monique jedoch mitbekommt, dass Kati ihre Praxisräume bereits anderen Therapeuten anbietet, ist ihre Enttäuschung groß. Toni hat manchmal ganz gute Antennen. Und so ist es ihm nicht entgangen, dass Constantin wohl Interesse an seiner Chefin hat. So wie es aussieht, ists umgekehrt nicht anders.
SWR
SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport NACHRICHTEN
SWR
Tagesschau NACHRICHTEN
SWR Doku
Hölderlin - Dichter sein. Unbedingt! DOKUMENTATION
Anlässlich des 250. Geburtstages von Friedrich Hölderlin im März 2020 erzählt "Dichter sein. Unbedingt!" die Geschichte einer künstlerischen Radikalisierung. Der Film montiert Spielszenen und dokumentarische Aufnahmen von Originalschauplätzen und Landschaften in Deutschland und Frankreich mit den Ermittlungen namhafter Expertinnen und Experten.
SWR
SWR Sport SPORT
SWR Film
Mütter und Töchter DRAMA, E, USA 2009
Drei Frauen, deren Lebenswege auf schicksalhafte Weise verknüpft sind: Die Physiotherapeutin Karen wurde mit 14 Jahren schwanger und leidet noch Jahrzehnte später darunter, dass sie ihre Tochter Elizabeth zur Adoption freigab. Elizabeth wiederum führt als erfolgreiche Anwältin ein einsames Leben und lässt emotional niemanden an sich heran - doch dann wird sie nach einer Affäre ungewollt schwanger. Die Afroamerikanerin Lucy hingegen wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Sie ahnt nicht, dass sie durch ein tragisches Ereignis zum Bindeglied zwischen Karen und Elizabeth werden wird.
SWR Show
Nuhr im Ersten KABARETTSHOW
SWR Show
Kein Trend verpennt! - Christoph Sonntag UNTERHALTUNG (Folge: 2)
SWR Show
Ladies Night KABARETTSHOW
Kabarettistischer Abend mit reiner Frauenbesetzung
SWR Show
Nektarios Vlachopoulos in kabarett.com KABARETTSHOW
Philipp Scharrenberg, Performance Poet, Poetry Slammer, Kabarettist und Autor, präsentiert in seiner unnachahmlichen Art: Nektarios Vlachopoulos: "Niemand weiß, wie man mich schreibt" Nektarios Vlachopoulos ist Slampoet und Humorist und Preisträger der St. Ingberter Pfanne. Die Texte des ehemaligen Deutschlehrers zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus. Mit seinem ersten Soloprogramm "Niemand weiß, wie man mich schreibt" mischt er das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit vergnüglichen Alltagsgeschichten und komischen Improvisationen.
SWR Show
Heinrich Del Core's Comedy Night COMEDYSHOW Andreas Weber
SWR Show
Kein Trend verpennt! - Christoph Sonntag UNTERHALTUNG (Folge: 2)
SWR Show
Die Pierre M. Krause Show COMEDYSHOW (Folge: 583)
SWR
Mumbro & Zinell im Krankenhaus DEUTSCH (Folge: 1)
Der König wünscht sich "Töne". In der Menschenwelt entdecken Mumbro und Zinell einen Krankenwagen mit eingeschaltetem Martinshorn und steigen kurzerhand ein. In der Notaufnahme des Krankenhauses wird Mumbro gleich von einer jungen Ärztin ins Untersuchungszimmer gefahren. Währenddessen schaut sich Zinell im Krankenhaus um und richtet dabei allerlei Unfug an. Schließlich erfährt er, dass Mumbro notoperiert werden soll. Mit knapper Not entführen Zinell und die Ärztin den Freund und lösen eine Verfolgungsjagd aus. Mumbro und Zinell entkommen und dürfen das Stethoskop der Ärztin mitnehmen. Dieses präsentieren sie nun dem König als Schatz. Nach einer ersten Enttäuschung ist er von den Tönen, die er damit hört, begeistert.
SWR
Mumbro & Zinell im Zirkus DEUTSCH (Folge: 2)
Der König fühlt sich einsam und wünscht sich eine Familie. Mumbro und Zinell tauchen in einem kleinen Familienzirkus auf, in dem der Clown erkrankt ist. Während Vater und Mutter verzweifelt versuchen, einen Ersatz zu finden, beschließt Sohn Philipp, das Problem durch ein eigenes Programm zu lösen, was sein Vater ihm allerdings nicht zutraut. Unterstützt von Mumbro und Zinell übt er mehrere Nummern ein. Schließlich "engagiert" der Vater seinen Sohn doch für eine Flohzirkusnummer, und die Vorführung wird ein Erfolg. Mumbro und Zinell kehren zum König zurück und bescheren ihm eine ganze Floh-Familie.
Mehr laden
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN