ZDF
ZDF Mo. 15.04.
Film

So weit das Meer

Uta Carstens (Suzanne von Borsody) geht oft zum Meer um ihren Gedanken nachzuhängen. ZDF/Christine Schroeder
Wolf Harms (Uwe Kockisch) erschießt den vermutlichen Vergewaltiger seiner Tochter. ZDF/Christine Schroeder
Wolf Harms (Uwe Kockisch) erinnert sich an den Mord. ZDF/Christine Schroeder
Wolf Harms (Uwe Kockisch), Uta Carstens (Suzanne von Borsody) ZDF/Christine Schroeder
Uta Carstens (Suzanne von Borsody), Wolf Harms (Uwe Kockisch) treffen sich am Hafen. ZDF/Christine Schroeder
Wolf Harms (Uwe Kockisch), Uta Carstens (Suzanne von Borsody) besuchen das Grab von Utas Sohn. ZDF/Christine Schroeder
Wolf Harms (Uwe Kockisch) und Uta Carstens (Suzanne von Borsody) denken darüber nach, wer der Täter sein könnte. ZDF/Christine Schroeder
Sven Gratmann (Paul Faßnacht, l.), und Wolf Harms (Uwe Kockisch, r.) unterhalten sich über die Suche nach dem Vergewaltiger von Harms Tochter. ZDF/Christine Schroeder
Sven Gratmann (Paul Faßnacht, l.) und Wolf Harms (Uwe Kockisch, r.) arbeiten zusammen am Boot. ZDF/Christine Schroeder
Wolf Harms (Uwe Kockisch), arbeitet hart, um den Vergewaltiger seiner Tochter zu finden. ZDF/Christine Schroeder

Das ZDF Programm (Zweite Deutsche Fernsehen) bietet Information, Bildung, Kultur und Unterhaltung.  Sendung verpasst? In der ZDFmediathek finden Sie viele Sendungen als Video Stream.

Thriller D 2019, 90′ - mit Uwe Kockisch, Suzanne von Borsody, Katharina Schüttler, Imogen Kogge, Tom Radisch, Katharina Schlothauer, Junis Marlon

Inhalt

Vor 15 Jahren musste Wolf Harms eine langjährige Haftstrafe antreten. Er hatte in Selbstjustiz Jan Carstens, den Vergewaltiger seiner Tochter Jette, erschossen. Nun ist Wolf Harms wieder frei, doch es fällt ihm sichtlich schwer, sich wieder in das Familienleben zu integrieren - zu viel Zeit ist vergangen. Auch seine Frau Agnes hat ihr Leben längst selbst in die Hand genommen. Vor allem zu Jettes Sohn Nils, der bei der Vergewaltigung gezeugt wurde, kann er keine Beziehung aufbauen. Dass Jette zusammen mit ihrem Mann Peer und Sohn Nils inzwischen eine glückliche Familie ist und die Vergangenheit hinter sich gelassen hat, will Wolf nicht verstehen. Nicht nur seine eigene Familie hat Wolf durch die Tat zerstört. Die Mutter des getöteten Jan, Uta Carstens, kann Wolf einfach nicht verzeihen. Nun kämpft sie auch noch um das Leben ihrer krebskranken Tochter Maren, der nur noch eine Stammzellenspende helfen kann. Die verzweifelte Maren kann Nils zu einem Bluttest überreden. Erst der Bluttest deckt ein furchtbares Geheimnis auf, das alte Wunden aufreißt und die Familien erneut mit den schrecklichen Geschehnissen vor 15 Jahren konfrontiert. Wie damals beginnt Wolf Harms, Grenzen zu überschreiten, und setzt erneut das Glück seiner ganzen Familie aufs Spiel. Die einzige Chance, Erlösung zu finden, liegt ausgerechnet bei der Mutter des jungen Mannes, den Harms damals ermordete.

Sendungsinfos

Darsteller: Uwe Kockisch, Suzanne von Borsody, Katharina Schüttler, Imogen Kogge, Tom Radisch, Katharina Schlothauer, Junis Marlon, Paul Faßnacht, Wolfgang Häntsch, Matthias Kelle, Timur Bartels Regie: Axel Barth Drehbuch: Paul J. Milbert, Sabine Radebold Musik: Dirk Leupolz Kamera: Simon Schmejkal Untertitel, Hörfilm, Stereo
Sender auswählen

Jetzt in der Senderleiste auf klicken.

Gelesen
Seite merken

Lesezeichen für tvheute.at erstellen:
Jetzt in der Symbolleiste auf klicken.

Gelesen
Sender navigieren
links | rechts
WISCHEN